WM-Torschützenkönig-Wette: Wer gewinnt 2018 den Goldenen Schuh?

WM-Torschützenkönig-Wette: Wer gewinnt 2018 den Goldenen Schuh?

Wer wird der beste Knipser in Russland? Das hängt natürlich von vielen Faktoren ab. Individuelle Klasse, Qualität der Mitspieler, Glück … Wir haben uns Gedanken gemacht und anhand des Fanzone-Torjäger-Quotienten unsere Favoriten errechnet.

WM-Torschützenkönig: Wer gewinnt den goldenen Schuh? |
So. 15. Juli 2018 um 17:00 Uhr

Das Thema Glück: 2014 zum Beispiel war Brasiliens Neymar mit vier Toren auf einem guten Weg zum Goldenen Schuh. So heißt nämlich die Auszeichnung für den besten Knipser eines WM-Turniers. Zurück zu Neymar: Brasiliens Superstar wurde im Viertelfinale von seinem kolumbianischen Gegenspieler übel mit dem Knie im Rücken erwischt. Ab sofort hatte Neymar nur noch die Rolle TV-Zuschauer statt Torschützenkönig der WM im eigenen Land zu werden. Richtig viel Pech gehabt. Stattdessen ging dieser Titel mit sechs Treffern an den Kolumbianer James Rodriquez.

WM-Pokal statt Goldenen Schuh

Übrigens war es seit fünf Weltmeisterschaften das erste Mal, das mal wieder ein Spieler die meisten Tore erzielt hat, der nicht in den Finalspielen (Endspiel bzw. Spiel um Platz 3) dabei war. Pech, wenn man im Vergleich zu Neymars Schicksal überhaupt von Pech sprechen kann, hatte Thomas Müller. Der Bayer verpasste um ein WM-Tor einen historischen Rekord. Denn noch nie ist es einem Torschützenkönig gelungen, den Titel in der folgenden WM zu wiederholen. Thomas Müller war nah dran. 2010 war er mit 5 Buden neben David Villa (Spanien), Diego Forlan (Uruguay) und Wesley Sneijder (Niederlande) der beste Knipser. 2014 netzte er erneut 5 Mal. Einmal weniger als Rodriquez. Für den Verlust der Goldenen Schuhs konnte sich Thomas Müller ja bestens mit dem WM-Pokal trösten.

Fanzone-Torjäger-Quotient

Wir haben uns überlegt, dass zum Gewinn des goldenen Schuhs mehrere Faktoren wichtig sind. Das ist zum einem die Qualität des Spielers anhand seiner Treffer sowohl in der WM-Quali als auch auf nationaler und internationaler Ebene im Verein – stets im Verhältnis zu seinen Einsätzen. Selbstverständlich wird auch die Qualität der jeweiligen Liga betrachtet. Dazu kommt zum anderen das Alter. Denn je jünger der Athlet, desto schneller die Regeneration. Weiter wird der  Favoriten- oder Nichtfavoritenstatus seines Teams berücksichtigt. Schließlich bekommen in der Regel die Stürmer eines Topteams mehr Chancen als die eines Außenseiters, weil die Qualität der Zuspiele meistens besser ist. Und anhand dieser Faktoren hat sich bei uns folgende Reihenfolge ergeben …

#1 Christiano Ronaldo (Portugal) – 3,19

Ronaldo

Portugals Kapitän ist die Nummer eins bei der Jagd nach dem Goldenen Schuh. Christiano Ronaldo hat in der WM-Quali 15 Treffer erzielt. Dazu kommen 26 Tore in der spanischen Meisterschaft und nochmal 15 in der Champions League für Real Madrid. Eine gigantische Trefferzahl! Obwohl er bereits 33 Jahre alt ist und mit Europameister Portugal nicht zu den Topfavoriten gehört, ist sein Quotient der beste unter allen Ballermännern.

Christiano Ronaldo ist mit Fanzone-Torjäger-Quotient 3,19 und Quote 15 unser heißester Anwärter auf den Goldenen Schuh.

#2 Timo Werner (Deutschland) – 3,18

Werner

Deutschlands Mittelstürmer liegt nur einen Hauch hinter Weltstar Ronaldo. Der Leipziger Angreifer hat in der WM-Quali in seinen drei Einsätzen stets getroffen. Dazu kommen 13 Liga-Tore für Leipzig – plus sieben Buden in internationalen Einsätzen. Werners großes Plus ist sein Alter: 22 Jahre ist er erst alt. Dazu darf er für den Titelfavoriten Deutschland auflaufen.

Timo Werner ist mit dem Fanzone-Torjäger-Quotient 3,18 und Quote 14 die Nummer 2 beim Kampf um den Goldenen Schuh.

#3 Robert Lewandowski (Polen) – 3,03

Lewandowski

Polens Kapitän ist der letzte Knipser mit einer 3 im Fanzone-Torjäger-Quotienten. In der WM-Quali hat er 16 Mal getroffen. Dazu kommen 29 Bundesliga-Tore für die Bayern, 5 weitere Treffer in  der Champions League. Bayerns Torjäger spielt zwar in einer Topliga, sein Nationalteam gehört aber nicht zu den WM-Favoriten. Auch sammelt er mit 29 Jahren beim Alter keine Pluspunkte in unserer Fanzone-Rechnung.

Robert Lewandowski ist mit dem Fanzone-Torjäger-Quotient 3,03 und Quote 35 drittbester Anwärter auf den Goldenen Schuh.

Salah

#4 Mohamed Salah (Ägypten)
Fanzone-Torjäger-Quotient: 2,70

Jesus

#5 Gabriel Jesus (Brasilien)
Fanzone-Torjäger-Quotient: 2,59

Neymar

#6 Neymar (Brasilien)
Fanzone-Torjäger-Quotient: 2,56

Harry Kane

#7 Harry Kane (England)
Fanzone-Torjäger-Quotient: 2,55

Europas Fußballer des Jahres Lionel Messi erreicht einen Fanzone-Torjäger-Quotienten von 2,17. Damit liegt der Argentinier auf Platz #12. Allerdings hat er bei ODDSET die Quote 10,00 – gemeinsam mit Neymar der Bestwert bei ODDSET. Auch der Franzose Antoine Griezmann gehört mit dem Fanzone-Torjäger-Quotienten von 2,29 (Platz #10) zu den Geschlagenenen. Bei ODDSET dagegen liegt er mit der Quote 11,00 hervorragend im Rennen. Thomas Müller, Deutschlands bester Knipser der beiden letzten Weltmeisterschaften, hat einen Fanzone-Torjäger-Quotienten von 1,87 – Platz #14. Für ihn gibt es bei ODDSET die Quote 25,00.

Die Ballermänner der letzten 20 Jahre

WM 1998

PlatzSpielerLandToreletztes Spiel
1.Davor SukerKroatien6Spiel um Platz 3
2.Gabriel BatistutaArgentinien5Viertelfinale
Christian VieriItalien5Viertelfinale

WM 2002

PlatzSpielerLandToreletztes Spiel
1.RonaldoBrasilien8Finale
2.Miroslav KloseDeutschland5Finale
RivaldoBrasilien5Finale

WM 2006

PlatzSpielerLandToreletztes Spiel
1.Miroslav KloseDeutschland5Spiel um Platz drei
2. u.a.David VillaSpanien3Achtelfinale
– u.a.Lukas PodolskiDeutschland3Spiel um Platz 3

WM 2010

PlatzSpielerLandToreletztes Spiel
1.David VillaSpanien5Finale
Diego ForlanUruguay5Spiel um Platz 3
Thomas MüllerDeutschland5Spiel um Platz 3
Wesley SneijderNiederlande5Finale
5. u.a.Miroslav KloseDeutschland4Spiel um Platz 3

WM 2014

PlatzSpielerLandToreletztes Spiel
1.James RodriguezKolumbien6Viertelfinale
2.Thomas MüllerDeutschland5Finale
3.u.a. Lionel MessiArgentinien4Finale

Weitere Beiträge