Champions League Wetten bei ODDSET
ODDSET - CHAMPIONS LEAGUE WETTEN
  • UEFA Champions League
    1

Wer holt sich den Pott?

Real Madrid möchte den Titel zum vierten Mal in Folge holen. Doch die Konkurrenz ist mit Manchester City, dem FC Barcelona, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Atletico Madrid und dem FC Bayern München groß.

Mitte September rollt wieder der Champions-League-Ball durch Europas Stadien. Dabei ist Real Madrid, das zuletzt dreimal in Folge Europas Fußball-Thron bestieg, der gejagte Klub. Schaffen die Königlichen das Quadrupel? Das gelang nur den Madrilenen selbst, als sie zwischen 1956 und 1960 fünfmal in Serie den Titel holten. Oder ist mit Manchester City bzw. Paris St. Germain einer der Klubs vorne, die von schwerreichen Scheichs alimentiert werden

Viermal Bundesliga

Von den vier Bundesliga-Startern Schalke, Hoffenheim, Dortmund und Bayern haben die Münchner die besten Karten. Zuletzt war Bayern München nahe dran. Gegen den späteren Sieger Real Madrid schied man im Halbfinale unglücklich aus. Nun soll mit Neu-Coach Niko Kovac der große Wurf gelingen. „Wir werden alles geben. Ich glaube, dass die Mannschaft gewillt ist, dieses Jahr dort hinzukommen“, sagte Kovac bei spox.

Doch zu den absoluten Topfavoriten zählen die Bayern nicht. Denn gerade die Schlüsselspieler der Vergangenheit wie Franck Ribery oder Arjen Robben sind in die Jahre gekommen. Stattdessen sind Pep Guardiola und Manchester City ein sehr heißer Kandidat. Das Team um Kevin De Bruyne wurde in der vergangenen Saison souverän englischer Meister und hat sich nun offensiv noch mal mit Riyad Mahrez (Leicester) verstärkt. Hoch einzuschätzen ist auch der FC Barcelona. Der spanische Double-Gewinner brennt darauf, das peinliche Viertelfinal-Aus gegen die Roma wettzumachen. Dafür sicherte man sich unter anderem die Dienste von Mittelfeldmann Arturo Vidal (Bayern) oder Sevillas Verteidiger Clement Lenglet.

Schießt Ronaldo Juve zum Titel?

Der Königstransfer ist Juventus Turin gelungen. Von Titelverteidiger Real Madrid eiste man Torjäger Cristiano Ronaldo los. Mit ihm will der Finalist von 2015 und 2017 endlich zum dritten Mal nach 1985 und 1996 Europas Königsklasse gewinnen. Erstmals ganz oben stehen möchte das Pariser Starensemble mit dem neuen Trainer Thomas Tuchel. Kann er Paris Saint-Germain mit Neymar, Mbappe & Co. zum großen Triumph führen? Auch Real will ein Wörtchen mitsprechen. Und Stadtrivale Atletico brennt darauf, den Titel im eigenen Stadion zu holen. Wir sind gespannt!

Ergebnisse Champions League

Statistiken

Top Torjäger Champions League

Tabellen Champions League