Europa League Wetten bei ODDSET

Alle Spiele, alle Wetten zur aktuellen Saison der UEFA Europa League. Dazu wettrelevante Statistiken rund um die Europa League auf einen Blick. Erlebe mit ODDSET hautnah die EL-Saison und fieber mit Vereinen wie Borussia Dortmund und RB Leipzig mit.

ODDSET - EUROPA LEAGUE WETTEN
  • UEFA Europa League
    3

Wer gewinnt die Europa League?

Die Europa League geht in diesem Jahr in die neunte Saison. Der zweite Europapokalwettbewerb steht zwar immer noch im Schatten der Champions League, doch diesmal sind wieder richtig hochkarätige Mannschaften dabei. Auch alte Bekannte haben sich nach langer Zeit zurückgemeldet. Der 1. FC Köln wäre so ein Beispiel. Debütanten sind natürlich auch vertreten. Aus deutscher Sicht trifft das auf die TSG Hoffenheim zu. Allerdings haben sich diese beiden bereits aus dem Wettbewerb verabschiedet. Nach der Gruppenphase kamen die drittplatzierten der Königsklasse hinzu. Das Finale wird am 16. Mai 2018 im Parc Olympique Lyonnais in Lyon ausgetragen. Hier ein kleiner Überblick über die verbliebenen Top-Mannschaften.

Favorit aus der Premier League

Wenn man über den Gesamtsieg sprechen will, dann müssen automatisch die Namen vom AC Mailand und dem FC Arsenal fallen. Die Lombarden haben sich nach drei Jahren auf der europäischen Fußballbühne zurückgemeldet. Im Sommer haben sie ihren Kader mächtig umgekrempelt. Man will wieder an alte Glanzzeiten anknüpfen. Das gilt sowohl für die Liga als auch für den Europapokal. Milan sollte man unbedingt im Auge haben. Kann Trainer Gennaro Gattuso die Stareinkäufe gut integrieren und eine Mannschaft formen, sind die Italiener vielleicht sogar der Top-Favorit. Dachten wir zumindest. Doch im Achtelfinale wurden wir eines besseren belehrt: die Mailänder verabschiedeten sich mit zwei Niederlagen gegen Arsenal aus der Europa League.

Arsenal ist eigentlich Dauergast in der Champions League. In dieser Saison müssen sich die Londoner aber mit der Europa League zufriedengeben. Dass das nicht immer schlecht sein muss, sah man vergangenes Jahr an Manchester United. Die „Red Devils“ waren in einer ähnlichen Situation, machten das Beste draus, gewannen den Pott und spielen dadurch wieder Königsklasse. Auch Arsenal ist das zuzutrauen.

Favoriten aus Spanien

Zum erweiterten Kreis der Titelkandidaten muss man außerdem Athletic Bilbao und Lyon zählen. Bilbao ist ein spanischer Klub. Das sagt eigentlich alles. Bei acht Austragungen der Europa League kam der Sieger fünfmal aus der Primera Division. Lyon hat indes das Finale im eigenen Stadion im Hinterkopf. Eine Chance, die sich vielleicht nur einmal bieten wird. Allerdings war diese Last für Lyon eine Nummer zu groß: mit 1:0 und 2:3 scheiterten die Franzosen im Viertelfinale an ZSKA Moskau. Nicht unterschlagen wollen wir Atletico Madrid. In Spanien ist das Team die Nummer zwei hinter dem FC Barcelona und vor Stadtrivale Real. Deswegen geht Atletico als klarer Favorit ins Viertelfinale gegen Portugals Nummer drei, Sporting Lissabon. Neben Arsenal ist Atletico der heißeste Anwärter auf den Europa-League-Titel.

Aus deutscher Sicht ist auch RB Leipzig Favorit auf den Titel. Nachdem sich die Ligakollegen von Borussia Dortmund im Viertelfinale gegen RB Salzburg (0:0, 1:2) enttäuschend aus dem Wettbewerb kicken ließen, halten die Sachsen als letztes deutsches Team die Bundesliga-Fahne hoch. Sie haben es mit Frankreichs letztem Vertreter Olympique Marseille zu tun. Bundesliga oder Ligue 1 – wer ist stärker?

Ergebnisse Europa League

Statistiken Europa League

Tabellen Europa League

Teile die Europa League bei ODDSET Sportwetten