3. Liga: Infos, Ergebnisse, Live-Tabelle und alle Wetten

❗ Vor jedem Spieltag der 3. Liga legen wir für dich eine Kelle nach: Auf alle Spiele des anstehenden Spieltags servieren wir dir, nur am Donnerstag, einen satten Quoten-Nachschlag auf den Wettmarkt Siegwette 1-0-2. ❗

Die Saison 2024/25

Der DFB hat den Spielplan für die Saison 2024/25 der 3. Liga bekanntgegeben. Los geht’s am 2. August um 19:00 Uhr in München mit dem Heimspiel von TSV 1860 gegen den 1. FC Saarbrücken. Neu dabei sind in der anstehenden Spielzeit die Traditionsklubs Alemannia Aachen und Energie Cottbus, die aus ihren jeweiligen Regionalligen nach oben geklettert sind. Dritter und vierter Aufsteiger sind die Zweitvertretungen des VfB Stuttgart und von Hannover 96. Aus der 2. Bundesliga sind der VfL Osnabrück, der FC Hansa Rostock und der SV Wehen Wiesbaden hinzugekommen.

Das ist der 1. Spieltag im Überblick

TSV 1860 München – 1. FC Saarbrücken

Rot-Weiss Essen – Alemannia Aachen

FC Viktoria Köln – Dynamo Dresden

SV Sandhausen – VfL Osnabrück

FC Erzgebirge Aue – Hannover 96 II

Energie Cottbus – Arminia Bielefeld

Hansa Rostock – VfB Stuttgart II

Borussia Dortmund II – SpVgg Unterhaching

FC Ingolstadt 04 – SV Waldhof Mannheim

SC Verl – SV Wehen Wiesbaden

Diese Termine sind bereits bekannt

  • 1. Spieltag vom 2. bis 4. August
  • Winterpause vom 23. Dezember 2024 – 16. Januar 2025
  • Rückrundenauftakt 17. Januar 2025
  • 38. Spieltag am 17. Mai 2025
  • Relegation zur 2. Bundesliga am 23. und 27. Mai 2025

Lust auf 3. Liga? Dann mach dein Ding. Du sagst an. Dein Tipp?

Die Saison 2023/24

Die Sensation ist perfekt. Am 3️⃣8️⃣. und sogleich letzten Spieltag der 3. Liga hat Preußen Münster mit 2:0 gegen Unterhaching gewonnen und den zweiten Platz hinter Ulm erfolgreich verteidigt. Damit steigen erstmals in der Geschichte der 3. Liga zwei Aufsteiger in die 2. Bundesliga auf. Für Jahn Regensburg bleibt immerhin Rang drei. Daran änderte auch eine 0:1-Heimpleite gegen den 1. FC Saarbrücken nichts mehr.

Für Dresden bleibt nur der vierte Platz. Dynamo beendete die Spielzeit mit einem 4:0 gegen den MSV Duisburg. Die Meidericher standen schon vorher als Absteiger fest. So wie auch der Hallesche FC, der sich mit einem 1:1 gegen Dortmund II aus der 3. Liga verabschiedet. Tabellenschlusslicht Freiburg II holte noch ein 1:0 gegen Viktoria Köln. Der Vorletzte aus Lübeck erkämpfte sich ein 3:3 gegen Essen.

Die weiteren Ergebnisse

Aue – Mannheim 2:0, Ulm – Verl 4:2, Sandhausen – Ingolstadt 1:1, 1860 – Bielefeld 0:2

Mach dein Ding. Du sagst an. Dein Tipp?

3. Liga Live-Tabelle

Wissenswertes zur 3. Liga

Die 3. Liga wurde 2008/2009 als neue Profiliga zwischen der 2. Bundesliga und den Regionalligen eingeführt.

Veranstalter ist der DFB.

Das Premierenspiel veranstalteten am 26. Juli 2008 FC Rot-Weiss-Erfurt und die SG Dynamo Dresden im Steigerwaldstadion. 0:1 endete das Spiel, Halil Savran trug sich als erster in die Torschützenliste der 3. Liga ein.

Der SC Paderborn war der erste Tabellenführer, der erste Meister hieß 1. FC Union Berlin.

🏆 Der damalige Meisterpokal wog 8,5 Kilo und war aus Silber gefertigt.

Für den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga qualifizieren sich die beiden bestplatzierten Teams. Der Tabellendritte muss in die Relegation mit dem Drittletzten der 2. Bundesliga.

6️⃣6️⃣ Teams spielten seit der Gründung der Spielklasse bis zur aktuellen Saison 22/23 in der 3. Liga.

📺 Die Spiele der 3. Liga in der Saison 22/23 kannst du live auf Magenta Sport verfolgen. Zwei Spiele am Samstag werden von den dritten Programmen der ARD übertragen.

3. Liga Saison 22/23 Tabelle

3. Liga Saison 21/22 Tabelle