Schlägt Bayer 04 die Fohlen erneut?

Schlägt Bayer 04 die Fohlen erneut?

Zweimal hat Leverkusen die Gladbacher in dieser Spielzeit bereits besiegt. Schafft Bayer jetzt den dritten Erfolg oder gelingt der Borussia die Revanche?

In dieser Saison haben die Mönchengladbacher nicht viel zu lachen in den Duellen mit Bayer 04. In der Hinrunde der Bundesliga kamen sie gegen die Leverkusener vor heimischen Fans richtig unter die Räder: Mit 1:5 wurde Gladbach gedemütigt. Und das sogar nach einer 1:0-Führung. Die hatte Fabian Johnson bereits nach sieben Minuten für Gladbach erzielt. Das gute Gefühl einer Führung durften die Borussen noch mit in die Halbzeitpause nehmen. Danach fegte der Leverkusener Angriffssturm durch den Borussiapark: Julian Brandt, Sven Bender, Leon Bailey, erneut Julian Brandt und Kevin Volland mit dem Schlusspunkt – Leverkusen zerlegte Gladbach beinahe nach Belieben.

Bayer 04 siegt auch im Pokal

Der Bundesligasieg war Ende Oktober, kurz vor Weihnachten packte Leverkusen auch noch einen Pokalsieg oben drauf. Im Viertelfinale des DFB-Pokals mussten die Rheinländer erneut am Niederrhein antreten. Zwar kassierten die Gladbacher dieses Mal keine Packung, aber der Effekt war der gleiche. 0:1 verloren, Leverkusen stand im Achtelfinale, Gladbach war draußen. Leon Baileys Treffer in der 70. Minute entschied die Partie. Übrigens müssen die Leverkusener am 17. April wieder im Pokal ran. Dann empfangen sie im Halbfinale vor eigenen Fans den FC Bayern.

Statistik

Bayer 04, die letzten 5 Spiele

Gladbach, die letzten 5 Spiele

Das Duell Leverkusen-Gladbach gab es in der Bundesliga bisher 71 Mal: 26 Mal gewann Bayer 04, mit einem Unentschieden trennte man sich 28 Mal und die Borussen feierten 17 Erfolge.

Aktuelle Zahlen Leverkusen

  • Gegen keinen anderen Klub erzielte Leverkusen so viele Tore wie gegen die Borussia (135), gegen keinen feierte sie mehr Heimsiege (19).
  • In den letzten 18 Heimspielen gegen Gladbach gab es immer Bayer-Tore: 49 waren es insgesamt, entspricht einem Schnitt von 2,7 pro Spiel.
  • Gladbach kommt im gleichen Zeitraum nur auf 23 Treffer, macht etwa 1,3 Tore pro Spiel. Allerdings blieb die Borussia in der Zeit auch sechsmal ohne eigene Tore.
  • Für Bayer 04 war das Hinspiel in Gladbach der Wendepunkt: hatte man vorher als Tabellenzwölfter noch eine negative Bilanz, so läuft es nun wie geschmiert. Seit dem 5:1 ist man nach den Bayern das erfolgreichste Team der Liga.
  • Leverkusen hat bisher 41 Punkte gesammelt – genauso viele wie in der kompletten Vorsaison.
  • Bayer 04 verlor die vergangenen beiden Heimspiele gegen Berlin und Schalke jeweils mit 0:2. Drei Heimpleiten in Folge gab es zuletzt vor vier Jahren im Februar/März 2014: 1:2 gegen Schalke, 0:1 gegen Mainz und 2:3 gegen Hoffenheim. Erst beim 1:1 gegen Braunschweig gab es wieder Heimpunkte für Leverkusen.

Aktuelle Zahlen Gladbach

  • Die Borussia verlor nur zwei der letzten sieben Gastspiele in Leverkusen und gewann drei davon, unter anderem das letzte im Januar 2017 mit 3:2.
  • Mönchengladbachs Bundesliga-Bilanz ist ausgeglichen: 10 Siege, 5 Remis, 10 Niederlagen. Die Fohlen haben zuletzt erstmals seit mehr als drei Monaten wieder in zwei Bundesliga-Spielen in Folge gepunktet.
  • Gladbach gewann nur eines der letzten sechs Ligaspiele, aus den beiden vergangenen Partien holte sie aber 4 Punkte.
  • Trotz der 2 Tore zuletzt gegen Bremen (2:2) trafen die Fohlen in diesem Jahr erst 6 Mal.
  • „Wir müssen immer wieder improvisieren. Das führt dazu, dass wir momentan nicht das Niveau haben, um mit den Teams ganz vorne Schritt zu halten“, erklärt Gladbachs Chef-Coach Dieter Hecking die fehlende Konstanz seines Teams mit den vielen verletzten Spielern.

Voraussichtliche Aufstellungen – so könnten sie starten

Bayer 04: Leno – L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell – Baumgartlinger, Aranguiz – Brandt, Havertz, Bailey – Volland

Gladbach: Sommer – Elvedi, Ginter, Vestergaard, Oxford – Kramer, Zakaria – Hofmann, Hazard – Stindl, Bobadilla

Meine Prognose

Es wird knapp, aber trotzdem wieder bitter für die Borussia. Bayer 04 wird sich zum dritten Mal durchsetzen – mit mit einem hauchdünnen Vorsprung. Deswegen tippe ich beim HC 0:1 auf Unentschieden, die Quote dafür beträgt 3,4. Allerdings erwarte ich mehr Treffer als zuletzt beim Pokalduell, nämlich 4 Tore oder mehr. Dafür gibt es die Quote 2,5.

Bundesliga

Weitere Beiträge