Köln im Karnevalstrikot gegen Hoffenheim erfolgreich?

Köln im Karnevalstrikot gegen Hoffenheim erfolgreich?

Nur ein Sieg in den letzten 8 Pflichtspielen: Dem Effzeh steht das Wasser bis zum Hals. Und ausgerechnet jetzt treffen die Domstädter auf die Höhenflieger aus Hoffenheim.

Der 1. FC Köln sollte dringend mal wieder punkten. Denn sonst wird der Aufenthalt in der Bundesliga zu einem kurzen Vergnügen. Mit gerade einmal sieben Punkten liegt der Aufsteiger auf dem vorletzten Platz. Nur Mitaufsteiger Paderborn ist mit nur vier Punkten noch schlechter. Allerdings hat selbst der Letzte besser genetzt als der Effzeh. Schlappe neun Tore haben die Domstädter bisher erzielt. Hoffenheim dagegen hat fünf Treffer mehr erzielt. Und kassierte dafür 17 Punkte – Platz neun.

Köln – Hoffenheim im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr bei DAZN.

Köln im siegbringenden Karnevalstrikot?

Endlich wieder ein Heimspiel! Dreimal hintereinander wurden die Kölner zuletzt in der Fremde verdroschen. Dabei sogar die peinliche Pokalpleite gegen Saarbrücken. 2:3 gegen den Regionaligisten. Ein ziemlicher Tiefpunkt für der FC.

Und vier Tage drauf die 0:2-Pleite im Rheinderby in Düsseldorf. Es war die zweite Niederlage in Folge gegen eine Karnevalshochburg. Denn auch bei den Narren in Mainz gabs für die Jecken vom Dom eine lange Nase. 1:3 wurde gegen die 05er verloren. Schon wieder feierte „Helau“. Und die „Alaaf“-Truppe fuhr mit hängenden Köpfen nach Hause. Jetzt laufen die Kölner pünktlich zum Sessionsstart am 11.11. im speziell kreierten Karnevalstrikot auf. Ob es ihnen etwas hilft? Mit neuem Gewand zu neuen Punkten – ich bin gespannt! Letztes Jahr war der Trikotwechsel extrem erfolgreich: Am 10.11. wurde Dynamo Dresden mit 8:1 aus dem Stadion geschossen.  

Hoffenheim mit Siegesserie

Im Jahr eins nach dem Weggang ihres Erfolgscoaches Julian Nagelsmann scheinen sich die Hoffenheimer gefangen zu haben. Oder endlich die Vorgaben ihres neuen Trainers Alfred Schreuder zu verstehen bzw. erfolgreich umzusetzen. Denn dem bescheidenen Start mit nur zwei Siegen aus den ersten sieben Pflichtspielen folgte zuletzt eine beeindruckende Siegesserie: fünf Siege in Folge.  

Okay, dazu gehört auch ein 2:0-Erfolg beim Drittligaspitzenreiter Duisburg im DFB-Pokal. Aber auch ein 2:1 beim Rekordmeister in München. War wohl der erste große Wackler für Niko Kovac’s Trainerstuhl bei den Bayern.  

Mögliche Aufstellungen

1. FC Köln

T. Horn

Ehizibue, Bornauw, Czichos, Hector

Skhiri, Verstraete

Schindler, Schaub, Kainz

Terodde

 

1899 Hoffenheim

Baumann

Akpoguma, Vogt, Hübner

Kaderabek, Grillitsch, Skov

Rudy, Rupp

Bebou, Locadia

 

Mein Tipp

Die Kölner im neuen Gewand zu alter Stärke? Ja, allerdings ist der Gegner gerade eines der heißesten Teams der Liga. Der Effzeh kann sich glücklich schätzen, wenn er gegen Hoffenheim einen Punkt ergattert. Dewegen gehe ich bei der Doppelten Chance auf Unentschieden oder Hoffenheim.
Außerdem erwarte ich wie im letzten Jahr wieder zum Start des Karnevals einen torreichen Abend mit 4 oder mehr Toren.
Bundesliga

Weitere Beiträge