Verteidigt Wierer in Nove Mesto ihre Weltcupführung?

Verteidigt Wierer in Nove Mesto ihre Weltcupführung?

Vor knapp zwei Wochen schossen und liefen die Biathleten in Südtirol um WM-Medaillen. Jetzt geht es im tschechischen Nove Mesto um Weltcuppunkte. Wer ist zum Auftakt beim Sprint der Damen die Schnellste?

Bei der Weltmeisterschaft in Antholz ließen Dorothea Wierer und Marte Olsbu Röiseland den anderen Damen nichts übrig vom goldenen Medaillenkuchen. Die Italienerin Wierer siegte im Einzel und beim Verfolger. Die Norwegerin Röiseland war im Sprint und im Massenstart nicht zu schlagen. Dazu durfte sich Röiseland noch sämtliches Staffelgold ins Reisegepäck stecken: Sieg in der Mixed- und Single-Mixedstaffel, dazu der Erfolg mit dem Damenquartett. Haben die beiden Golddamen ihre bärenstarke Form gehalten oder sprintet in Nove Mesto eine andere aufs oberste Stockerl? Letzte Info: Röiseland hat ihren Start wegen einer schweren Erkältung abgesagt.

Biathlon aus Nove Mesto im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es den Sprint der Damen live ab 17:30 Uhr im Zweiten und bei Eurosport.

Röiseland kann Vorjahressieg nicht wiederholen

Blicken wir ein Jahr zurück: Den letzten Sprint in Nove Mesto hat die Dame gewonnen, die zuletzt in Antholz nach jedem Rennen auf dem Treppchen stand: Marte Olsbu Röiseland. Die 29 Jahre alte Norwegerin galt wegen ihres Vorjahreserfolges und ihrer unfassbar starken WM-Vorstellung als eine der heißesten Sieganwärter in Nove Mesto. Leider wird sie wie oben erwähnt nicht starten.

Wierer bleibt vorne | 4,0

Aber auch die Weltcupführende Dorothea Wierer ist hot! Die Südtirolerin hat bei der WM zweimal Einzelgold gewonnen, dazu noch Silber im Massenstart. Außerdem ist sie die beste Biathletin des Winters. Wierer führt den Gesamtweltcup an, mit über 100 Punkten Vorsprung auf die Zweite Hanna Öberg aus Schweden. Und auch im Sprintweltcup liegt Wierer an der Spitze. Hier sind es jedoch nur 18 Vorsprung auf auf die Zweite Röiseland.

Herrmann die Schnellste? | 4,0

Auch Denise Herrmann präsentierte sich stark in Antholz. Fünfte im Sprint, WM-Silber im Verfolger sowie zwei zwölfte Plätze im Einzel und im Massenstart. Nicht zu vergessen die Silbermedaille mit der deutschen Damenstaffel. Außerdem liegt Herrmann in der Sprintwertung auf Platz vier. Nach dem Sieg beim Einzelrennenim Januar in Pokljuka wäre ein Erfolg beim Sprint in Nove Mesto ihr zweiter Weltcupsieg in diesem Winter. Wir drücken die Daumen!

Die Topten des WM-Sprints (14.2.20)

POWer/NationFehlerZeit
1)Marte Olsbu Röiseland/NOR121:13 min
2)Susan Dunklee/USA0+6.8 sek
3)Lucie Charvatova/CZE1+21.3 sek
4)Olena Pidhrushna/UKR1+25.6 sek
5)Denise Herrmann/GER3+30.5 sek
6)Lisa Vittozzi/ITA2+37.6 sek
7)Dorothea Wierer/ITA2+39.0 sek
8)Franziska Preuß/GER2+40.8 sek
9)Ivona Fialkova/SVK1+44.2 sek
10)Aita Gasparin/SUI0+44.4 sek

Weitere Beiträge