Besiktas – Trabzonspor: Alles senkrecht mit KBP?

Besiktas – Trabzonspor: Alles senkrecht mit KBP?

Besiktas – Trabzonspor! Das ist der erste Kracher des Spieltags in der Süper Lig und eine der beiden Mannschaften könnte nach diesem Duell alle Titelhoffnungen begraben. Mittendrin: Kevin-Prince Boateng, der aber noch in einer Sache seine Frau fragen muss.

Besiktas – Trabzonspor: Darum geht’s

Es ist das Super-Wochenende in der Süper Lig: Erst das Duell Besiktas – Trabzonspor, dann Fenerbahce – Galatasaray. Dabei geht’s hier nicht nur um die Ehre, sondern auch um den Titel. Trabzonspor hat ein Spiel weniger als alle anderen, ist aber mit einem Zähler Vorsprung Tabellenführer. Auf Besiktas sind es sogar acht Punkte Vorsprung. Dies bedeutet auch: Verliert Besiktas, ist der Titel dann wohl endgültig futsch. Einen Hoffnungsträger hat man bei Besiktas und dieser hört auf den Namen Kevin-Prince Boateng. Der ehemalige Bundesliga-Profi wechselte zur Winterpause auf Leihbasis aus Florenz zu Besiktas und traf gleich mal bei seinem Debüt. Ob er nun 12 Vereinswechseln endlich sesshaft wird? „Ich würde gerne bleiben, muss aber meine Frau fragen.“ Na dann…

Die besten Wettoptionen

Unentschieden oder Trabzonspor

Eigentlich ist die Bilanz von Besiktas gegen Trabzon ganz okay. Nur eine Niederlage aus den letzten sieben Heimspielen, aber…. die letzten beiden Ligaspiele hat Trabzonspor für sich entschieden. Wenn die Gäste nochmal gewinnen, wäre das die erste Drei-Siege-Serie seit September 1983. So abwegig ist ein Trabzon-Sieg nicht: Allein das 4:1 im Hinspiel bestätigt den Leistungsunterschied beider Mannschaften in dieser Saison – ganz abgesehen von den acht Punkten Unterschied in der Tabelle. Warum dennoch etwas Vorsicht und die Einschränkung, dass der Tipp eher „Trabzon verliert nicht“ lautet? Zuhause hat Besiktas seit zwölf Spielen gegen Fenerbahce, Galatasaray und Trabzonspor nicht mehr verloren.

Beide Teams treffen

Trabzonspor hat mit dem Norweger Alexander Sörloth den besten Torjäger der Liga in seinen Reihen. 17 Tore hat der Schwarzmeer-Haaland schon erzielt. Er allein ist schon fast ein Garant für Torquoten. Besiktas hat zwar in dieser Saison ab und zu die Ladehemmung, vor allem wenn Burak Yilmaz nicht trifft, aber gerade im heimischen Vodafone-Park spielt die Mannschaft befreit auf. Auch dank Sergen Yalcin, der nach seiner Ankunft die Mannschaft etwas offensiver ausrichtet. Treffen beide, springt eine gute Quote raus.

Mehr als 2,5 Tore

Wo beide treffen, sind die 2,5 Tore, die übertreffen werden müssen, nicht weit. Gehen wir mal davon aus, dass Trabzonspor wieder sein obligatorisches Tor macht und Besiktas, um der Titelchance willen, ins Risiko geht, könnte hier auch ein echter Schlagabtausch entstehen. Ach ja: Da ist noch Loris Karius, der in der Süper Lig am häufigsten Buden von Trabzonspor kassierte: acht Mal schon, in drei Spielen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Besiktas

Karius

Gökhan, Ruiz, Vida, Caner

Hutchinson, Elneny

Diaby, Boateng, N’Koudou

Burak

Trabzonspor

Ugurcan

Pereira, Campi, Hüseyin, Novak

Parmak

Guilherme, N’Diaye, Sosa, Nwakaeme

Sörloth

Mein Tipp

Türkische Derbys sind ja zumeist sehr hitzig - dann leider oft mit wenig Spielwitz, aber wenn Besiktas - Trabzonspor gegenüberstehen, ist es meistens ein Fußballfest: viel Tempo, viele Torraumszenen, das volle Programm. Auch wenn es für Besiktas womöglich die letzte Chance auf den Titel ist, denke ich, dass beide Teams Vollgas gehen werden und wir hier mehr als 2,5 Tore sehen werden.
Süper Lig

Weitere Beiträge