Überraschen die Hammers erneut die Spurs?

Überraschen die Hammers erneut die Spurs?

Mit drei Siegen haben die Spurs während der Feiertage optimal gepunktet. Jetzt soll gegen West Ham der vierte Dreier in Folge her. Allerdings ließen sich die Hammers zuletzt von Tottenhams Angriffspower nicht beeindrucken.

Mit drei Siegen in Folge bleiben die Spurs den Spitzenteams auf den Fersen. Mit einem erneuten Dreier hätten die Londoner nur noch einen Punkt Rückstand auf den Vierten Liverpool. Bei einer Pleite gegen die Hammers könnten sie jedoch vom Stadtrivalen Arsenal überholt werden. Mit derartigen Rechenspielchen beschäftigt sich Coach Mauricio Pochettino nicht. Er muss eher zusehen, dass er seine Offensivstars bei Laune hält. Topangreifer Harry Kane stellte im abgelaufenen Kalenderjahr mit 39 Treffern einen neuen Premier-League-Rekord auf. Doch auch der Nationalspieler braucht mal ein wenig Pause. Deswegen saß er beim letzten 2:0-Erfolg beim Schlusslicht Swansea zunächst auf der Bank.

Spurs und Hammers in der Tabelle


5. Tottenham, 12S/4U/5N, 41:20 T., 40 P.

16. West Ham, 5S/6U/10N, 24:39 T., 21 P.

Die komplette Tabelle

Torreicher Abend | Tipp 4 Tore oder mehr – Quote 2,25

Mit 18 Treffern ist Harry Kane der beste Angreifer der Liga. Doch auch andere Spurs knipsen fleißig: Heung-min Son kommt auf 6 Tore, Dele Alli und Christian Eriksen haben je 5 Tore. Insgesamt sind bei Tottenhams Spielen 61 Treffer gefallen.

Die Hammers haben zwar keinen Angreifer, der auf eine zweistellige Trefferzahl kommt. Aber ihr bester Marko Arnautovic hat immerhin fünfmal getroffen. Dazu kommen vier von Chicharito. Insgesamt klingelte es bei West-Ham-Spielen 63 Mal. Die Chancen stehen also gut, dass die Fans im Wembleystadion reichlich Tore zu sehen bekommen.

Hammers punkten | Tipp 0 oder 2 – Quote 3,15

Tottenham hat in dieser Saison zuhause nur zwei Spiele verloren: in der Premier League 1:2 gegen den FC Chelsea. Und im Ligapokal, dem Carabao Cup, 2:3 gegen West Ham. Die Hammers wissen also, wie man bei den Spurs gewinnen kann. Außerdem bringen die Gäste den Schwung vom 2:1-Sieg bei West Brom mit. Denn dort konnten sie durch einen Doppelpack von Andy Carroll (59., 90.+4) den 0:1-Halbzeitrückstand noch in einen Sieg ummünzen. Übrigens lagen die Hammers auch beim Ligapokal gegen die Spurs mit 0:2 zurück.

Die aktuelle Ligaform

Tottenham Hotspur
S 2:0 bei Swansea City
S 5:2 FC Southampton
S 3:0 bei FC Burnley
N 1:4 bei Manchester City
S 2:0 Brighton & Hove Albion
S 5:1 Stoke City
U 1:1 bei FC Watford

West Ham United
S 2:1 West Bromwich Albion
U 3:3 bei AFC Bournemouth
N 2:3 Newcastle United
S 3:0 bei Stoke City
U 0:0 FC Arsenal
S 1:0 FC Chelsea
N 1:2 bei Manchester City

Von den letzten zehn Liga-Duellen haben die Spurs sechs gewonnen, viermal setzte sich West Ham durch und zweimal trennten man sich unentschieden. Noch eindeutiger ist es, wenn man nur auf die letzten zehn Liga-Heimspiele der Spurs schaut: Nur ein einziges Mal konnten die Hammers gewinnen, dagegen behielten die Spurs siebenmal sämtliche Punkte zuhause.

So könnten sie starten

Tottenham: Lloris – Aurier, Sanchez, Vertonghen, Davies – Sissoko, Dier – Eriksen, Alli, Son – Kane

West Ham: Adrian – Reid, Ogbonna, Cresswell – Zabaleta, Kouyate, Obiang, Masuaku – Arnautovic, Lanzini – Carroll

Meine Prognose

Weil beide Teams in ihren letzten drei Spielen stets mindestens doppelt getroffen haben, erwarte ich auch dieses Mal eine Partie mit reichlich Toren. Deswegen tippe ich 4 Tore oder mehr, die Quote beträgt 2,25.

Die Spurs sind zwar favorisiert, aber die Hammers haben zuletzt bewiesen, das sie sich nicht unterkriegen lassen. Und das sie sogar Tottenham schlagen können. Deswegen tippe ich bei der Doppelten Chance auf Unentschieden oder West Ham. Dafür gibt es die Quote 3,15.

 

Teile den Beitrag mit Fans.

Weitere Beiträge