Atletico – Arsenal: Letzte Chance auf einen Titel

Atletico – Arsenal: Letzte Chance auf einen Titel

Erst Real, und nun Atletico: Zieht erneut ein Klub aus Madrid in ein europäisches Endspiel ein? Die Chancen stehen gut, denn nach dem glücklichen 1:1 im Hinspiel reicht den Gastgebern bereits ein 0:0 für den Einzug ins Finale. Allerdings wollen die Gunners ihrem scheidenden Teamchef Arsene Wenger zum Abschied einen Titel schenken.

Ein ganz bitterer Abend war das Hinspiel vor einer Woche für die Londoner. Beinahe 90 Minuten auf eine Tor gespielt, zahlreiche Torchancen kreiiert. Doch am Ende reicht Atletico ein Konter zum Unentschieden. Allerdings ist für beide Klubs dieser internationale Wettbewerb die letzte Chance auf einen Titel. Denn in Spanien holte sich der FC Barcelona Meisterschaft und Pokal. Und in England ging die Punkterunde an Manchester City. Außerdem wird der FA-Cup zwischen Manchester United und dem FC Chelsea entschieden. Also bleibt sowohl für Atletico als auch für Arsenal nur noch die Europa League. Fürs Halbfinal-Rückspiel haben die Spanier nun die besseren Karten. Bereits mit einem 0:0 können sie das Finale in Lyon erreichen.

Hat Arsenal die letzte Chance auf einen Titel bereits verspielt?

Im Hinspiel letzten Donnerstag dominierte Arsenal über weite Strecken das Geschehen. Außerdem musste Madrids Verteidiger Sime Vrsaljko bereits nach 10 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz.Und in Überzahl erspielte sich Arsenal zahlreiche Chancen, verballerte aber fast alle davon. Nur einmal trafen die Gunners ins Gästetor. Nämlich nach 60 Minuten: Flanke von der linken Seite durch Jack Wilshere und Alexandre Lacazette schraubte sich am höchsten und nickte aus fünf Metern zum 1:0 ein. Tja, es blieb der einzige Treffer für die Gunners. Trotz 72 Prozent Ballbesitz und einem Chancenplus von 18:6 Torschüssen.

Atletico eiskalt

Die Madrider hatten in London eine Chance. Und die nutzten sie in Form von Antoine Griezmann gnadenlos. Der pfeilschnelle Franzose setzte sich in der 82. Minute nach einem langen Ball gegen Laurent Koscielny durch. Zunächst scheiterte er an Keeper Ospina. Allerdings kam der Angreifer erneut an den Ball und schoss zum 1:1-Ausgleich ein. Danach mauerte Atletico das Unentscheiden erfolgreich über die Zeit.  Jetzt wird es verdammt schwer für Arsenal. Denn 15 der letzten 16 Heimspiele im Europapokal hat Atletico gewonnen.

Atleticos letzte 5 EL-Spiele

BegegnungERG
Arsenal – Atletico1:1
Sporting – Atletico1:0
Atletico – Sporting2:0
Lok. Moskau – Atletico1:5
Atletico – Lok. Moskau3:0

Arsenals letzte 5 EL-Spiele

BegegnungERG
Arsenal – Atletico1:1
ZSKA Moskau – Arsenal2:2
Arsenal – ZSKA Moskau4:1
Arsenal – AC Mailand3:1
AC Mailand – Arsenal0:2

Voraussichtliche Aufstellungen

Atletico: Oblak – Thomas, Gimenez, Godin, Lucas – Correa, Saul, Gabi, Koke – Gameiro, Griezmann.

Arsenal: Ospina – Bellerin, Mustafi, Koscielny, Monreal – Ramsey, Xhaka, Wilshere – Welbeck, Özil – Lacazette.

Meine Prognose

Ich traue den Gunners eine Überraschung zu. Denn bisher haben sie eine starke Europapokal-Saison hingelegt. In der Fremde verloren die Londoner nur einmal. Wir erinnern uns gerne, denn in der Vorrunde gabs eine 0:1-Pleite beim 1. FC Köln. Ansonsten holten sie vier Siege und ein Unentschieden. Deswegen tippe ich bei der Doppelten Chance auf Unentschieden oder Arsenal – Quote 1,97. Und auch beim HC 0:1 setzte ich auf Arsenal. Dafür erhält man die Quote 1,95.

Weitere Beiträge