Lazio-Milan: Wer zieht ins Finale ein?

Lazio-Milan: Wer zieht ins Finale ein?

Nach dem torlosen Hinspiel haben beide Klubs noch Chancen aufs Erreichen des Finales der Coppa Italia. Mit leichten Vorteilen bei den Gästen aus Mailand, denn die sind seit Weihnachten ungeschlagen. Dagegen hat Lazio eine kleine Siegesserie von drei Spielen zu bieten.

Ein Sieg noch, dann steht Lazio endlich wieder da, wo sie schon letzte Saison standen: im Finale der Coppa Italia. Und dreimal darf geraten werden, gegen wen sie das wohl verloren haben? Richtig, 0:2 gegen Abonnementsmeister Juventus Turin. Dafür würden sich die Römer nur allzu gerne dieses Jahr revanchieren.

Allerdings hat auch der AC Milan noch eine Coppa-Rechnung mit Juve offen. Die Mailänder verloren nämlich das Finale ein Jahr zuvor gegen die Titelsammler aus Turin. Mit 0:1 nach Verlängerung zogen sie damals den Kürzeren. Wer von beiden holt sich die Chance zur Revanche? Übrigens steht Juve bereits mit einem Bein erneut im Finale. Der Titelverteidiger hat schon das Halbfinal-Hinspiel in Bergamo mit 1:0 gewonnen. Und gilt nun im Rückspiel am Mittwoch um 17:30 Uhr vor eigenem Publikum als haushoher Favorit auf den Finaleinzug.

Lazio Favorit?

Der letzte Sieger in Rom heißt – richtig, AC Mailand! Es  ist noch keine drei Tage her, da haben die Jungs vom AC Milan gezeigt, dass sie mit dem römischen Rasen bestens zurecht kommen. Bereits am Sonntag war die Truppe von Coach Gennaro Gattuso im Olympiastadion aktiv. In der Serie A mussten sie gegen Lazios Stadtrivalen AS antreten. Und verließen das Stadio Olimpico mit einem 2:0-Erfolg, die Tore erzielten Angreifer Patrick Cutrone und Verteidiger Davide Calabria. Diese große Portion Selbstvertrauen dürfte nun auch Lazio zu spüren bekommen.

Lazio als Gastgeber

Schaut man auf die Bilanz der Duelle, so bringt die einen nicht wirklich weiter. Von den 10 letzten Partien in Rom gewann Lazio 4, der AC 3 und dreimal trennten man sich unentschieden. Eigentlich wäre nun mal wieder ein Erfolg des AC fällig. Dann wäre zumindest diese Bilanz wieder ausgeglichen.

Die letzten 5 Duelle

DuelleERGWettbewerb
AC Mailand – Lazio Rom0:0(Hinsp. Coppa )
AC Mailand – Lazio Rom2:1(Serie A)
Lazio Rom – AC Mailand4:1(Serie A)
Lazio Rom – AC Mailand1:1(Serie A)
AC Mailand – Lazio Rom2:0(Serie A)

Während sich Milan also mit einem 2:0 gegen die Roma aufs Pokal-Highlight bestens vorbereitete, ließ auch Lazio in der Liga nichts anbrennen. Mit 3:0 schossen sich die Römer in Sassuolo warm fürs Duell mit Milan. Mittelstürmer Ciro Immobile erzielt per Strafstoß das 2:0 und führt mit 23 Treffen die Torschützenliste der Serie A klar an. Milans Coach Gattuso weiß um den torgefährlichen Angreifer der Gastgeber: „Wir müssen höllisch aufpassen gegen sie. Sie sind schwer zu bespielen und haben herausragende Einzelkönner.“ Blickt man jedoch in die Statistik, so müssten die Römer mehr Angst haben. Denn von den bisher 164 Duellen hat Milan 70 gewonen, Lazio dagegen mit 34 noch nicht einmal halb so viele. Dazu kommen 60 Unentschieden. Das Torverhältnis steht bei 257:191 zu Gunsten der Mailänder.

Die Aktuelle Formkurve

Lazio Rom

AC Mailand

So könnten sie starten

Lazio: Strakosha – Wallace, de Vrij, Radu – Luis, Luiz Felipe, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Lukaku – Felipe Anderson, Immobile

Milan: Donnarumma – Calabria, Bonucci, Romagnoli, Rodriguez – Kessie, Biglia, Bonaventura – Suso, Cutrone, Calhanoglu

Meine Prognose

Nach der trostlosen Nullnummer des Hinspiels hoffe ich, dass die Teams dieses Mal nicht mit Toren geizen. Ich erwarte ein enges Spiel – und die knappe Entscheidung für Lazio. Wahrscheinlich zeigt Knipser Immobile mal wieder, wie wichtig er für die Gastgeber ist. Weil ich einen hauchdünnen Vorsprung für Lazio erwarte, tippe ich beim HC 0:1 auf Unentschieden. Dafür gibt es die Quote 3,3.

Weitere Beiträge