Gelingt Inter die Revanche gegen Real?

Gelingt Inter die Revanche gegen Real?

Weiteres Gigantenduell zum Start der Champions League: Italiens Meister Inter Mailand empfängt Spaniens Vize Real Madrid. Die Nerazzurri haben noch eine Rechnung offen mit den Blancos …

Letzte Saison legte Inter Mailand eine klasse Spielzeit hin: Nach 10 vergeblichen Versuchen, die italienische Meisterschaft zu gewinnen, klappte es endlich mal wieder mit dem Scudetto. National hui, aber international pfui. Denn in der Champions League bekamen die Nerazzuri kein Bein auf den Boden. Als Vierter scheiterten die Mailänder in Gruppenphase, durften nach 6 Auftritten ihre europäischen Trikots wieder im Schrank verstecken. Gleich zweimal bekam man damals von Real Madrid das Fell über die Ohren gezogen. Der knappen 2:3-Niederlage in Spanien folgte die 0:2-Heimpleite gegen Real. Dieses Mal wollen die Italiener die Punkte zuhause behalten. Klappt das?

Inter – Real im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:00 Uhr bei DAZN.

Inter mit starkem Start?

Mailand geht mit viel Frust aus der letzten Saison ins erste Duell mit Real. Denn die beiden Pleiten gegen die Madrilenen kosteten den Norditalienern damals die Teilnahme an der K.-o.-Runde. Gegen die anderen Gegner Gladbach und Donezk sammelte man einen Sieg und 3 Unentschieden – 6 Punkte. Zu wenig, Gladbach und Donezk kamen auf 8, Real sogar auf 10 Punkte. Das soll nun besser werden. Dabei nicht mehr helfen kann Romelu Lukaku. Der belgische Angreifer wechselte zum Champions-League-Sieger FC Chelsea. Stattdessen werden nun die Neuen Edin Dzeko und Joaquin Correa für Inter knipsen. Oder Lautaro Martinez und Ivan Perisic. Die beiden trafen bereits in der letzten Spielzeit für Inter auf europäischer Bühne. Jetzt starteten die Mailänder mit zwei Siegen und einem Unentschieden in die Serie A. Da soll die kleine positive Serie nicht gegen Real reißen.

Real mal wieder in Italien

Ohne große Angst wird Trainer Carlo Ancelotti seine Truppe auf die Partie im San Siro vorbereiten. Denn  Real hat seine letzten 6 Champions-League-Spiele in Italien alle gewonnen. Die letzten 4 sogar ohne Gegentor – so wie letzte Saison beim 2:0-Auswärtssieg bei Inter. Wie verlief Reals Start in La Liga? Das weiße Ballett feierte 3 Siege und ein Remis. Dabei fielen reichlich Treffer: Bereits sechsmal musste Reals Keeper Courtois den Ball aus dem Netz holen. Dafür bekam der gegenerische Goalie aber auch stets fleißig eingeschenkt: 12 Tore in vier Partien, macht im Durchschnitt 3 Treffer pro Spiel. Die meisten davon gehen auf das Konto von Karim Benzema (5) und Vinicius Junior (4). Bestätigt Real die Trefferquote auch in der Champions League?

Mögliche Aufstellungen

Inter

Handanovic

Skriniar, de Vrij, Dimarco

Brozovic

Darmian, Barella, Calhanoglu, Perisic

Dzeko, Martinez

Real

Courtois

Carvajal, Militao, Fernandez, Gutierrez

Modric, Casemiro, Valverde

Hazard, Benzema, Vinicius Junior

 

Mein Tipp

Um gleich meine erste Frage zu beantworten: Vielleicht, zumindest geht Inter nicht wieder als Verlierer vom Platz. Ich gehe davon aus, dass die Mailänder diese Mal nicht verlieren. Deswegen tippe ich bei der Doppelten Chance 1|0.
Und weil beide Teams in ihren Ligen zuletzt für reichlich Treffer gesorgt haben, erwarte ich heute Abend 2,5 oder mehr Tore.
Und ich erwarte nicht, dass einer von beiden zum ersten in dieser Saison ohne Tor bleibt. Deswegen Ja, beide treffen.
Champions League

Weitere Beiträge