Union – Augsburg: erster Sieg für die Eisernen?

Union – Augsburg: erster Sieg für die Eisernen?

Fünfmal standen sich Union Berlin und der FC Augsburg in Bundesliga und 2. Liga schon gegenüber. Doch ein Sieg für die Köpenicker sprang dabei noch nicht heraus. Die Fuggerstädter gewannen einmal. Dazu kommen vier Remis. Und am Samstag?

In der Hinrunde brachte Ruben Vargas den FC Augsburg nach einer knappen Stunde in Führung. Doch zehn Minuten vor dem Ende glich Sebastian Andersson für Union Berlin aus. Es war das vierte Remis im fünften Vergleich beider Teams. Gibt es nun die fünfte Punkteteilung?

Außer dem Hinrunden-Duell kam es in der 2. Bundesliga zwischen 2009 und 2011 zu vier Begegnungen. In Berlin endeten die Spiele jeweils 0:0. In Augsburg gab es ein 1.1 sowie einen 2:1-Erfolg für die bayerischen Schwaben.

Union Berlin – Augsburg im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 15:30 Uhr bei Sky.

Union will ersten Sieg nach vier Spielen

Zuletzt lief es beim Aufsteiger nicht rund. Aus den letzten vier Bundesliga-Spielen holten die Eisernen nur einen Punkt – beim 1:1 in Paderborn Mitte Dezember. Danach verlor man zuhause gegen die TSG Hoffenheim mit 0:2. In Düsseldorf (1:2) und zuletzt bei RB Leipzig (1:3) setzte es weitere Niederlagen.

So verweilen die Köpenicker bei 20 Punkten, doch die Konkurrenz im Abstiegskampf ist näher gekommen. Zwar sind es noch fünf Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, den mittlerweile Düsseldorf einnimmt. Doch zu Werder Bremen auf dem Relegationsrang sind es noch nur drei Punkte. Umso wichtiger wäre eine Sieg für die Eisernen gegen Augsburg.

Bei Union könnte Neuzugang Yunus Malli erstmals zum Einsatz kommen. Wahrscheinlich wird er aber erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Trainer Urs Fischer will nichts überstürzen:

„Yunus hatte jetzt zwei, drei Trainingseinheiten. Vieles ist für ihn ungewohnt, vieles kennt er schon. Es bedarf noch einer gewissen zeit, die wir ihm einräumen. Es braucht auch ein bisschen Geduld von uns, dass wir nicht zu schnell zu viel von ihm erwarten. Ich betrachte die Aufgabe Augsburg als schwer. Sie sind gut drauf. Das hat man ihm letzten Spiel gegen Dortmund gesehen.“

FCA möchte endlich wieder Führung ins Ziel bringen

In den letzten beiden Spielen hatte Augsburg die neben dem FC Bayern wohl schwersten Gegner vor der Brust: RB Leipzig und Borussia Dortmund. Doch die Fuggerstädter verlangten den Favoriten alles ab und gingen jeweils in Führung. In Leipzig war man lange 1:0 vorne. Gegen den BVB am vergangen Samstag führte man sogar 2:0 bzw. 3:1. Doch letztlich gingen beide Partien verloren – gegen RB mit 1:3, gegen Dortmund mit 3:5.

Nun will man gegen Union endlich wieder punkten. Mit einem Dreier würde man sogar für ein beruhigendes Polster nach hinten sorgen. Man würde sich weniger Gedanken um einen Abstieg machen müssen, sondern könnte sich nach oben orientieren.

Bei einer Niederlage wäre ein direkter Konkurrent hingegen punktgleich. Beim FCA ist Torjäger Alfred Finnbogason wieder fit. Dennoch dürfte für ihn die Jokerrolle reserviert sind. Zu stark war in seiner Abwesenheit Florian Niederlechner im Sturm. Mit wem auch immer im Angriff – Trainer Martin Schmitt fordert von seinem Team Punkte:

„Wir sind vergangene Woche unter Wert geschlagen worden und wollen uns jetzt die Punkte zurückholen. Das sind die typischen Spiele, in denen wir punkten müssen. Die Teams hinter uns wollen unseren Tabellenplatz, wir wollen unsere Position verteidigen. Das wird ein Spiel mit vielen hohen Bällen, vielen Standards und vielen zweiten Bällen – ein Kampfspiel. Wir müssen uns mental darauf einstellen, was uns erwartet.“

I

Voraussichtliche Aufstellungen

Union Berlin

Gikiewicz – Friedrich, Subotic, Parensen – Trimmel, Gentner, Andrich, Lenz – Ingvartsen – Ujah, Andersson

Augsburg

Koubek – Lichtsteiner, Gouweleeuw, Jedvaj, Max – Khedira, Baier – Richter, Löwen, Vargas – Niederlechner

Mein Tipp

Union hat nach vier sieglosen Spielen etwas gut zu machen. Augsburg will endlich nicht nur gut spielen, sondern auch wieder punkten. Am Ende steht ein 1:1. Das fünfte Remis im sechsten Vergleich zwischen beiden Teams.

Weitere Beiträge