TSG – FCB: Punkte gegen die Bayern!?

TSG – FCB: Punkte gegen die Bayern!?

Die Winterpause ist endlich vorbei. Ab Freitag rollt auch in der Bundesliga wieder der Ball. Den Auftakt macht der FC Bayern in Hoffenheim. Die Gastgeber aus dem Kraichgau haben sich gegen den Rekordmeister einiges vorgenommen. Für die Münchner zählen im Titelkampf natürlich nur drei Punkte.

So, die Winterpause war nun wirklich lange genug. Auch wenn es nur 24 Tage waren, es hat sich angefühlt wie eine Ewigkeit. Ab Freitag heißt es endlich wieder jedes Wochenende Bundesliga. Den Auftakt machen die Hoffenheimer und die Bayern in der neubenannten PreZero Arena. Die Münchner blasen zur Aufholjagd auf Borussia Dortmund. Hoffenheim will sich wieder für das internationale Geschäft qualifizieren. Der Tabellensiebte hat sich gegen den Rekordmeister einiges vorgenommen. Die Statistik spricht zwar nicht gerade für Hoffenheim, in den letzten beiden Spielzeiten hat man den Bayern allerdings den Schneid abkaufen können. Anstoß ist um 20:30 Uhr.

Hoffenheim - FC Bayern im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr im ZDF und dem Eurosport Player.

Nix zu verlieren, also voll auf drei Punkte

Da war doch mal eine Ansage in Hoffenheim vor der Saison. Richtig, Julian Nagelsmann wollte in diesem Jahr mit seiner Mannschaft um den Titel mitspielen. Natürlich wusste der 31-Jährige schon damals, dass das ein richtig ehrgeiziges Ziel sein wird. Aber es war das Selbstvertrauen, das Nagelsmann zu dieser Aussage bewegte. Warum auch nicht? Schließlich waren da noch 34 Spiele zu absolvieren und im Vorfeld schon aufgeben, das kommt für den jungen Erfolgstrainer nicht infrage.

Mittlerweile ist die Hinrunde absolviert und Hoffenheim hat auf Platz sieben 17 Zähler Rückstand zu Tabellenführer Borussia Dortmund. Mit der Meisterschaft wird es wohl nichts mehr werden, aber ansonsten sind noch alle Ziele realisierbar. Die Teilnahme an der Champions League, zumindest an der Europa League, soll es zum Abschied von Nagelsmann noch einmal sein. Der Mann geht ja bekanntlich im Sommer nach Leipzig. Und bis dahin will er sich im Kraichgau noch ein Denkmal setzen.

Eine gute Basis dafür wäre schon mal ein Sieg gegen den FC Bayern. Das ist den Hoffenheimern in elf Jahren Bundesliga erst zweimal in 21 Anläufen gelungen. Zweimal hieß der Trainer Julian Nagelsmann. Da ist also durchaus was möglich. Vor zwei Jahren gewann die TSG mit 1:0, letzte Saison sogar mit 2:0. Die Bilanz gegen die Münchner ist für Nagelsmann mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen sogar völlig ausgeglichen. Und das Spiel am Freitag ist das 100. Bundesligaspiel seiner Trainerkarriere. Ein weiterer Sieg käme da gerade recht.

Dafür wird seine Mannschaft alles tun, da ist sich Nagelsmann sicher: „Ich denke, es ist wichtig, sich vorher nicht schon zu ergeben und zu versuchen, sie mit allen Mitteln zu bearbeiten.“ Heißt im Klartext: „Attackieren und versuchen, die drei Punkte bei uns zu behalten.“ Fußball kann manchmal so einfach sein.

Wissenswertes und Wett-Tips zum Spiel

  • Hoffenheim erarbeitet sich ligaweit die meisten Torchancen (153) und Torschüsse (311)
  • Hoffenheim ist seit zehn Ligaspielen ungeschlagen -> Wettquote auf Sieg oder Unentschieden Hoffenheim: 2,42
  • Nur gegen Hoffenheim haben die Bayern die letzten beiden Auswärtsspiele verloren
  • Die TSG hat die letzten neun Spiele zum Rückrundenauftakt nicht gewonnen -> Wettquote auf Sieg Bayern: 1,55
  • Robert Lewandowski hat gegen Oliver Baumann schon 14 Mal getroffen, öfter als gegen jeden anderen Bundesliga-Keeper -> Wettquote auf 2-3 Tore im Spiel: 2,25

Die Bayern wieder im Flow

Dafür muss allerdings auch der Gegner mitspielen und die Münchner sind nicht gerade dafür bekannt, viele Geschenke zu verteilen. Nach dem zwischenzeitlichen Durchhänger in der Hinrunde wurden die letzten fünf Ligaspiele im Jahresendspurt gewonnen. In diesem Zeitraum hat man den Rückstand zum BVB nochmal von neun auf sechs Zähler verringern können. Man wird jetzt in den kommenden Wochen sicher nicht auf Dortmund schauen. Die Bayern müssen selbst ihre Hausaufgaben machen und am Freitagabend vorlegen. Dann steigt der Druck auf die Borussia automatisch. Für den Rekordmeister ist klar, alles andere als drei Punkte in Sinsheim sind zum Rückrundenstart eindeutig zu wenig. Nur gut, dass man die letzten drei Spiele ins neue Jahr allesamt gewinnen konnte.

Als auswärtsstärkstes Team der Liga (7 Siege, 2 Niederlagen) darf man ebenfalls optimistisch sein. Und mit den Hoffenheimern hat man ohnehin noch eine Rechnung offen. Dreimal in Folge bei der TSG zu verlieren, das will man sich in München gar nicht erst vorstellen. Zuversichtlich stimmt auch, dass die Hoffenheimer nicht mehr gewinnen können. Die letzten sechs Hinrundenspiele endeten allesamt mit einem Unentschieden. Einzig die Ausfälle von Arjen Robben und Franck Ribery spielen den Münchnern nicht in die Karten. Dafür hat man mit dem kanadischen Juwel Alphonso Davies nun eine weitere Option auf den Flügeln. Bei der TSG haben sich Kevin Vogt, Kerem Demirbay und Reiss Nelson rechtzeitig zurückgemeldet. Dafür fällt Ermin Bicakcic krankheitsbedingt aus.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

TSG Hoffenheim

FC Bayern

Letzte 5 direkte Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
FC Bayern – Hoffenheim3:1Liga 18/19
FC Bayern – Hoffenheim5:2Liga 17/18
Hoffenheim – FC Bayern2:0Liga 17/18
Hoffenheim – FC Bayern1:0Liga 16/17
FC Bayern – Hoffenheim1:1Liga 16/17

Bilanz

Alle Bundesliga-Duelle seit dem erstmaligen Aufstieg der Hoffenheimer 2008.

Spiele gesamt
Siege TSG: 2
Remis: 5
Siege FCB: 14

Voraussichtliche Aufstellungen

Hoffenheim

Baumann

Adams, Vogt, Hübner

Kaderabek, Grillitsch, Schulz

Demirbay, Bittencourt

Joelinton, Kramaric

FC Bayern

Neuer

Kimmich, Süle, Hummels, Alaba

Goretzka, Thiago

Gnabry, Müller, Coman

Lewandowski

Mein Tipp

Für mich eine klare Angelegenheit für die Bayern. Zum einen sind die Bayern wieder richtig gut drauf, zum anderen kann Hoffenheim in der Bundesliga nicht mehr gewinnen. Hinzu kommt die bescheidene Bilanz der Kraichgauer zum Rückrundenstart. Ich denke, das setzt sich auch am Freitagabend fort. Daher tippe ich auf ein 2:0 für den Rekordmeister. Es wäre der fünfte Zu-Null-Sieg in Folge für die Bayern. Für den Ergebnistipp gibt’s eine Quote von 9. Für weniger als 2,5 Tore 2,95.

Weitere Beiträge