Schockt Augsburg die Bayern erneut?

Schockt Augsburg die Bayern erneut?

In der Hinrunde schaffte der FCA kurz vor Schluss den 1:1-Ausgleich in München. Es war der Beginn des Krisen-Herbstes der Bayern. Schaffen die Schwaben nun auch im Rückspiel zuhause eine Überraschung oder siegt München dort zum vierten Mal in Folge?

In der Hinrunde führten die Münchner in der Allianz Arena lange mit 1:0. Arjen Robben hatte kurz nach der Halbzeit getroffen. Alles sah danach aus, als ob die Bayern im fünften Liga-Spiel der Saison den fünften Sieg einfahren würden. Doch dann kam Felix Götze. Der Bruder des Weltmeisters von 2014 bugsierte den Ball vier Minuten vor Schluss ins Tor von Manuel Neuer – auch, weil der Keeper zuvor eine Unsicherheit gezeigt hatte. Mit diesem späten Ausgleich begann der Münchner Krisen-Herbst, als dessen Folge das Team von Niko Kovac derzeit fünf Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund hat.

Nun treffen die Augsburger erneut auf die Münchner. Sie wollen die Münchner wieder ärgern und ihnen Punkte abnehmen. Schaffen sie sogar den zweiten Sieg im neunten Heimduell in der Bundesliga – bei einer Quote von 9,5? Den ersten Heimsieg landeten sie vor fünf Jahren. Damals siegten sie über die Guardiola-Bayern mit 1:0. Sascha Mölders, der heute beim Bayern-Lokalrivalen 1860 stürmt, traf am 5. April 2014 – auf Pass von Daniel Baier. Der ist heute Kapitän des FCA, fehlt aber gegen die Bayern wegen einer Gelbsperre.

Augsburg – FC Bayern im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr bei Eurosport.

FCA will ersten Heimsieg gegen Bayern seit fünf Jahren (Quote 9,5)

Nach der spektakulären Verpflichtung von Co-Trainer Jens Lehmann und der nicht minder spektakulären Verbannung von Martin Hinteregger und Caiuby war beim FC Augsburg etwas Ruhe eingekehrt. 3:0 gewann man gegen Mainz 05. Darauf folgte ein, allerdings schmeichelhafter, 1:0-Sieg über Kiel im DFB-Pokal.

Am Sonntag in Bremen erhielten die abstiegsgefährdeten Schwaben jedoch beim 0:4 in Bremen einen Dämpfer. Jedoch waren die Augsburger nicht so schlecht, wie es das Ergebnis aussagt. Sie nutzten ihre Torchancen nicht. Die Bremer hingegen waren eiskalt. Das wollen die Fuggerstädter nun gegen den FC Bayern besser machen. Allerdings stehen sie vor Personalproblemen. Neben dem gesperrten Kapitän Baier werden die verletzten Alfred Finnbogason und Jeffrey Gouweleeuw definitiv fehlen. Auch Jan Moravek und Ja-Cheol Koo werden wohl verletzungsbedingt ausfallen. Trotzdem geht Trainer Manuel Baum entschlossen in die Partie:

„Das oberste Credo ist, dass du elf Spieler auf dem Platz brauchst, die über 90 Minuten lang marschieren und die bei 100 Prozent sind. Die werden wir am Freitag auf den Platz schicken. Wir konnten dem FC Bayern im Hinspiel Paroli bieten und einen Punkt aus der Allianz Arena entführen, also warum sollte am Freitag nicht auch was drin sein? Die Vorzeichen vor dem Hinspiel waren ähnlich wie jetzt.“

Fünfter Bayern-Sieg in Augsburg in Folge? (Quote 1,28)

Am letzten Wochenende konnte der FC Bayern den Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund auf fünf Punkte verkürzen. Gegen Schalke gewann das Team von Niko Kovac mit 3:1, während der BVB beim 3:3 gegen Hoffenheim zwei Zähler liegen ließ. Nun will man mit dem fünften Sieg in Augsburg am Stück auf vorerst zwei Punkte heranrücken und die Dortmunder unter Druck setzen.

Doch natürlich sind die Augen der Münchner bereits auch auf den Dienstag gerichtet. Dann findet an der Liverpooler Anfield Road das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale statt. Angesichts dessen könnte Kovac gegen Augsburg rotieren. So könnte der gegen Liverpool gesperrte Thomas Müller anstelle von James ins Team rücken. Auch Javi Martinez könnte mal wieder eine Chance von Anfang an bekommen. Auch der zuletzt verletzte Kapitän Manuel Neuer drängt zurück ins Team. Kovac fordert volle Konzentration gegen den FCA von seinen Jungs:

„Wir wollen und können das Spiel nicht unterschätzen, denn wir können mit diesem Spiel in der Bundesliga zumindest mal für kurze Zeit richtig rankommen. Jeder bei uns weiß, dass das Spiel in Augsburg sehr, sehr wichtig ist für die Atmosphäre für das nächste Spiel, sprich in Liverpool. Wir werden auf jeden Fall ganz klar fokussiert an dieses Spiel rangehen. Dieses Spiel am Freitag gibt uns die Richtung vor für das nächste Spiel. Wenn wir es dort ordentlich machen, dann haben wir auch in Liverpool Chancen.“

Statistiken

Letzte 5 Spiele

FC Augsburg

FC Bayern München

Letzte 5 direkte Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
FC Bayern München – FC Augsburg1:1Bundesliga 2018/2019
FC Augsburg – FC Bayern München1:4Bundesliga  2017/2018
FC Bayern München – FC Augsburg3:0Bundesliga 2017/2018
FC Bayern München – FC Augsburg6:0Bundesliga 2016/2017
FC Augsburg – FC Bayern München1:3Bundesliga 2016/2017

Voraussichtliche Aufstellungen

Augsburg

Kobel – Oxford, Danso, Stafylidis – Schmid, Max – Khedira, Götze – Ji – Gregoritsch, Cordova.

FC Bayern

Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martinez, Thiago – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski.

Mein Tipp

Augsburg will den Hinspiel-Coup wiederholen und zumindest ein Unentschieden gegen die Bayern holen. Doch die haben wegen der schwächelnden Dortmunder Lunte gerochen. Am Ende siegen die Bayern mit 3:1 – bei einer Quote von 9,0.

Weitere Beiträge