Kann Hertha mal wieder Werder schlagen?

Kann Hertha mal wieder Werder schlagen?

Am frühen Abend ist das Spiel im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Werder Bremen das Topspiel des 22. Spieltages der Bundesliga. Bleibt Werder zum fünften Mal in Folge ungeschlagen in der Hauptstadt?

Achter gegen Zehnter, nur ein Punkt und 1 Tor trennen Hertha BSC und den SV Werder Bremen voneinander. Es dürfte am Samstagabend ein Duell auf Augenhöhe werden. Zumal sich die besser platzierten Berliner zurzeit zuhause schwer tun: Der letzte Heimsieg war Anfang Dezember ein knappes 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Danach folgten allerdings zwei Unentschieden und eine Pleite gegen Wolfsburg (0:1). Nicht zu vergessen das Pokal-Aus gegen Bayern München nach Verlängerung.

Hertha BSC – Werder Bremen im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:25 Uhr bei Sky.

Hertha bricht die Serie | Siegquote 2,40

Die Berliner haben am letzten Wochenende etwas geschafft, was zuvor noch keinem Team in dieser Bundesligasaison gelungen ist:  sie blieben in Mönchengladbach ohne Gegentreffer. Besser noch, sie trafen selbst gleich dreimal. Damit war die Hertha die erste Mannschaft in dieser Spielzeit, die sämtliche Punkte aus Gladbach mitgenommen hat. Drei Punkte und 3:0 Tore, die Hauptstädter räumten die Platte komplett ab und ließen den verdutzten Fohlen keinen Krümmel übrig. Sehr gute Vorlage, um gegen Werder gleich die nächste Serie zu brechen: Seit zehn Spielen haben die Herthaner nicht mehr gegen die Grün-Weißen gewonnen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Werder in Topform | Siegquote 2,85

Die Bremer sind in diesem Jahr noch ungeschlagen. Fünfmal musste man 2019 bereits ran, dreimal verließen die Werderaner den Rasen als Sieger. Und zweimal trennten sie sich unentschieden. Zuletzt schenkten sie ihren Gegnern mächtig ein: Augsburg wurde mit einer 4:0-Packung nach Hause geschickt. Davor brachten sie im DFB-Pokal Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund die erste Heimniederlage der Saison bei. Mit 4:3 nach Verlängerung zogen die Bremer im Signal-Iduna-Park in die nächste Runde ein. Deswegen könnte es nun auch in Berlin mit einem Dreier klappen. Zumal man dort schon lange nicht mehr verloren hat. Im Dezember 2013 setzte sich die Hertha knapp durch. Danach blieben sie dort viermal hintereinander ungeschlagen.

Kleiner Rückblick

Na, wer hat die meisten Tore in den Duellen zwischen Berlin und Bremen geschossen? Noch eine Hilfe: Und er ist heute immer noch aktiv? Richtig, Claudio Pizzaro. Der Werderknipser kommt auf 10 Buden. Allerdings stand er beim 3:1-Erfolg in der Hinrunde nicht auf dem Feld. Damals brachten Martin Harnik und Milos Veljkovic die Bremer in der ersten Hälfte in Führung. Kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs verkürzte Javairo Dilrosun auf 2:1, bevor Max Kruse in der 66. per Elfmeter für den 3:1-Endstand sorgte.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Hertha BSC Berlin

SV Werder Bremen

Letzte 5 Duelle

WannWoWerWie
09/18BLWerder Bremen – Hertha BSC3:1
01/18BLWerder Bremen – Hertha BSC0:0
09/17BLHertha BSC – Werder Bremen1:1
04/17BLWerder Bremen – Hertha BSC2:0
12/16BLHertha BSC – Werder Bremen0:1

Bilanz

Am 9.11.1963 spielten die beiden zum ersten Mal in der Bundesliga gegeneinander: Werder – Hertha 2:2 (1:0) vor 16.000 Zuschauern im Weserstadion.

Spiele gesamt
19 Siege Hertha
16 Remis
36 Werder Siege

Voraussichtliche Aufstellungen

Berlin

Jarstein

Lazaro, Stark, Rekik, Plattenhardt

Grujic, Lustenberger

Kalou, Duda, Mittelstädt

Selke

 

Bremen

Pavlenka

Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson

M. Eggestein, Bargfrede, Klaassen

J. Eggestein, Rashica

Kruse

 

Mein Tipp

Alles hat ein Ende, aber noch nicht die Bremer Serie gegen Berlin. Auch dieses Mal geht Werder nicht als Verlierer vom Platz. Zumindest wenn die Norddeutschen einen ähnlich starken Abend erwischen wie zuletzt in Dortmund. Deswegen gehe ich bei der
Doppelten Chance auf Werder oder Unentschieden:
Tipp 0|1 – Quote 1,57.

Weitere Beiträge