Hoffenheim oder Freiburg

Hoffenheim oder Freiburg

Am Sonntag kommt es in der Bundesliga zu einem ganz besonderen Duell. Die Nummer eins der Heimtabelle trifft auf die Nummer eins der Auswärtstabelle. Hoffenheim gegen Freiburg, ein echtes Spitzenspiel am 7. Spieltag.

Die Bundesliga geht in die siebte Runde und die Tabelle verspricht zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch eine hochspannende Saison. Union Berlin grüßt überraschend von der Spitze, Freiburg rangiert noch vor den Bayern dahinter und gleichauf mit dem Rekordmeister folgt schon die TSG Hoffenheim auf Platz vier. Am Sonntag empfangen die Kraichgauer den Sport-Club zum Topspiel. Es ist zwar schon das 25. Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Klub in der Bundesliga, doch noch nie standen beide Klubs vor dem direkten Duell in der Tabelle so weit oben. Die TSG hat daheim noch keinen Punkt abgegeben, Freiburg ist der einzige Verein, der auswärts alles gewonnen hat. Welche Serie endet? Anstoß ist um 19:30 Uhr in der PreZero Arena in Sinsheim.

TSG Hoffenheim - SC Freiburg im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 19:30 Uhr bei DAZN.

Hoffenheim ausgeruht

Die Hoffenheimer haben den Trainerwechsel im Sommer ganz gut weggesteckt. Mit einem neuen Übungsleiter ändert sich natürlich auch die Spielphilosophie. Die Ideen des Trainers müssen erst verinnerlicht werden. Unter Andre Breitenreiter haben die Kraichgauer nicht viel Anlaufzeit gebraucht. Aus sechs Spielen holte die TSG zwölf Punkte. Mehr hatten sie in ihrer Bundesliga-Geschichte nur einmal zu diesem Zeitpunkt auf dem Konto. Das war in der Saison 2017/18. Damals waren es 14, und dann ging es gegen den SC Freiburg. Es folgte die erste Niederlage dieser Spielzeit. Jetzt warten also erneut die Breisgauer und sollte man diesmal gewinnen, würde daraus der beste Start der Hoffenheimer Bundesliga-Historie werden. Unterschied zu damals: Die Freiburger lagen auf dem 16. Tabellenplatz und man spielte auswärts. Seit dieser Partie am 1. Oktober 2017 kamen fünf weitere Niederlagen in zehn Pflichtspielduellen hinzu. Ein Lieblingsgegner sind die Schwarzwälder für Hoffenheim daher nicht unbedingt.

Auch die letzten drei Heimspiele gegen Freiburg haben die Hoffenheimer verloren. Diesmal soll sich das Blatt wenden. Trainer Breitenreiter hat gegen den Sport-Club bisher noch kein Spiel verloren. In fünf Duellen holte er mit seinen Teams zwei Siege und drei Unentschieden. Das klingt schon mal vielversprechend. Dass die Freiburger während der Woche in der Europa League ran mussten und die Hoffenheimer seit dem vergangenen Wochenende Pause haben, ist ebenfalls ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Es ist durchaus was möglich für die TSG. Besonders Oliver Baumann würde es freuen. Der Schlussmann steht gegen seinen Ex-Klub vor dem 400. Bundesligaspiel seiner Karriere. Da würde sich ein Sieg doch mal so richtig anbieten. Breitenreiter hätte bestimmt nichts dagegen, der Fußballlehrer geht jedoch von einem ganz schweren Spiel aus:

Wir freuen uns sehr auf das badische Duell. Wir wollen unsere Heimbilanz ausbauen – wissen aber, dass wir auf einen harten Gegner treffen. Das haben die Freiburger gerade gestern wieder unter Beweis gestellt.

Fakten zum Spiel:

  • Hoffenheim hat als einziger Bundesligist im eigenen Stadion noch keinen Punkt abgegeben, Freiburg als einziger Bundesligist auswärts noch nicht.
  • Freiburg hat die letzten 3 Gastspiele in Hoffenheim gewonnen.
  • Die TSG stellt mit 12 Toren hinter Bayern (19) und Union (13) die drittbeste Offensive der Liga, Freiburg mit 5 Gegentoren die zweitbeste Defensive hinter Union (4).
  • 10 der 24 Duelle in der Bundesliga zwischen diesen beiden Klubs endeten ohne Sieger (6 Siege Hoffenheim, 8 Siege Freiburg).
  • Freiburg hat gegen Hoffenheim in den letzten 18 Spielen immer getroffen.

Freiburg mit Startrekord

Der SC Freiburg ist jetzt schon seit längerer Zeit ein Kandidat für die obere Tabellenhälfte. Dreimal in den vergangenen fünf Jahren belegten die Breisgauer einen einstelligen Platz. In der Saison 2019/20 stellten die Freiburger einen neuen Startrekord auf. Nach sechs Spieltagen holten sie 13 Punkte. Diesen Wert hat man nun eingestellt. Damals gab es am 7. Spieltag ein Unentschieden. Sollte man nun gegen Hoffenheim gewinnen, wäre das ein neuer Vereinsrekord. Gewisse Parallelen zur TSG sind also durchaus vorhanden. Den Grundstein für die bislang starke Saison haben die Freiburger auswärts gelegt. Drei Spiele, drei Siege und 8:2 Tore. Das kann kein anderer Klub überbieten. Auch in Sinsheim haben sich die Schwarzwälder immer ganz gut verkauft.

Letzte Saison gewannen die Freiburger mit 4:3, davor war’s ein 3:1 und vor zwei Jahren sogar ein 3:0. Insgesamt hat Freiburg nur drei von zwölf Bundesligaspielen in Sinsheim verloren. Außerdem konnte der Sport-Club nun schon 18 Mal in Folge mindestens ein Tor gegen die TSG erzielen. Eine längere Serie hat es in der Vereinsgeschichte der Freiburger in der Bundesliga noch nie gegeben. Erst am Donnerstag haben sich die Breisgauer mit einem 3:0 in der Europa League bei Olympiakos Piräus warmgeschossen. Das Spiel hat sicherlich Kraft gekostet, aber auch für zusätzliches Selbstvertrauen gesorgt. Einmal mehr haben die Freiburger bewiesen, dass sie Toreschießen können. Defensiv haben sie es ebenfalls drauf. Fünf Gegentore werden nur von Union Berlin (4) unterboten. Freiburg ist bereit, seine starke Serie in Hoffenheim weiter auszubauen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Hoffenheim

Baumann

Kabak, Vogt, Nsoki

Kaderabek, Geiger, Skov

Prömel, Baumgartner

Rutter, Kramaric

Freiburg

Flekken

Kübler, Ginter, Lienhart, Günter

Eggestein, Höfler

Doan, Jeong, Grifo

Gregoritsch

Mein Tipp

Hoffenheim gegen Freiburg ist völlig zurecht ein Topspiel. Beide Seiten konnten bisher überzeugen und stehen berechtigterweise in den Top-Vier der Tabelle. Entscheidend wird sein, wie viel Kraft den Freiburgern das Spiel in der Europa League während der Woche gekostet hat. Ich sehe den Sport-Club dadurch zumindest nicht in der Favoritenrolle. Hoffenheim hat den Heimvorteil und ist ausgeruhter. Trotzdem bin ich auch nicht unbedingt von einem Heimsieg überzeugt. Daher will ich es mit einem Unentschieden versuchen. Ich tippe auf ein 1:1 und 2-3 Tore im Spiel.
Bundesliga

Weitere Beiträge