Führt Werder den Aufwärtstrend auf Schalke fort?

Führt Werder den Aufwärtstrend auf Schalke fort?

Die Auftaktniederlage nach der Corona-Pause hat Werder Bremen zuletzt mit vier Punkten aus zwei Partien kompensiert. Der abstiegsbedrohte Sportverein scheint neue Energie freigesetzt zu haben. Nun geht es zum kriselnden FC Schalke.

Während Schalkes Talfahrt weiter anhält, berappelt sich Werder Bremen seit zwei Wochen und trotzt dem Abwärtstrend. Die Hanseaten haben zuletzt durch Einsatz und Kampf Punkte sammeln können. Mit diesem Aufwind will das Team von Trainer Florian Kohlfeld auch in der Veltins-Arena erfolgreich sein. Gegen ein verunsichertes Königsblau keine Fantasievorstellung. 

Das grüne Eichhörnchen

Werder Bremen nährt sich mühsam. Aber es ist Leben in der grün-weißen Bude. Nach einer Niederlage gegen Bayer Leverkusen holte der SV vier Punkte aus zwei Spielen. Und das gegen achtbare Gegner wie Freiburg und Gladbach. Wer Bremen sieht, erkennt Kampf, Einsatz und Leistung. Danach wird dieser Tage an der Weser aufgestellt. Und es funktioniert. 

Kam der fünfte Saisonerfolg gegen die Breisgauer (1:0) noch nervös und behäbig zustande, traten die Grün-Weißen gegen Gladbach wesentlich beherzter auf. Am Ende war das 0:0 beinahe schon eine Enttäuschung, da Bremen mehrere Chancen auf ein Tor hatte.

Mit dem Sieg der ebenfalls abstiegsbedrohten Düsseldorfer (Platz 16) gegen Schalke vergangene Woche muss Werder nun in Gelsenkirchen nachlegen. Weiterhin hat der SV ein Spiel weniger, allerdings ist der Abstand zur Fortuna fünf Punkte groß. Ein Sieg auf Schalke, eine Niederlage der Westfalen und das Nachholspiel gegen Frankfurt wäre für Werder schon das Zünglein an der Waage. Die Voraussetzungen für ein gutes Spiel auf Schalke sind für Florian Kohlfeld gegeben. Alle Spieler sind fit und der neu entbrannte Konkurrenzkampf holt das Maximum aus dem Team. Werders Auswärtsbilanz (4 Siege) liest sich zudem wesentlich besser, als die zuhause (1). Da wurde das Hinspiel gegen S04 mit 1:2 verloren. 

Fakten zum Spiel:

  • Schalke hat seit 9 Spielen nicht mehr gewonnen.

  • Schalke verlor zuletzt 3 Spiele in Folge.

  • Die Torjäger: Suat Serdar ist der Top-Scorer mit 7 Toren. 7 Mal traf Milot Rashica für Bremen.

Europa bye, bye

Schalke 04 hat die Ambitionen auf einen europäischen Wettbewerb in der kommenden Saison begraben. Nach dem 1:2 bei Fortuna Düsseldorf rutscht Königsblau in der Tabelle weiter ab. Es war die dritte Niederlagen im dritten Spiel nach Wiederbeginn. Schalkes Torbilanz: 1:9. 

Intern wird Ruhe bewahrt. Trainer David Wagner erhält Schützenhilfe von der Führung. Der Klub kann die Negativserie, begonnen im Januar 2020, einfach nicht abstellen. In Düsseldorf ging Gelsenkirchen 1:0 in Führung, konnte diese aber nicht über die Zeit retten. Top-Scorer Suat Serdar wird den Rest der Saison verletzt verpassen. Schon bei der Fortuna gab sich Schalke daher extrem defensiv und verließ sich auf Konter. Ohne Serdar, der die meisten Tore der Schalker erzielte (7), wird dies weiter die Marschroute sein in einem Team, das ohnehin wenig Treffer erzielt (1,32 Tore pro Spiel). 

Schalkes letzter Sieg kam im Januar zustande. Seither wurde die schlechteste Rückrundenbilanz der Bundesliga produziert. Mit dem Statement, „dass Europa derzeit offiziell kein Thema ist“, könnte sich die Leistungskurve weiter nach unten bewegen.  

Statistiken

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Bremen – Schalke1:2Bundesliga 19/20
Schalke – Bremen0:2Bundesliga 18/19
Bremen – Schalke4:2DFB-Pokal 18/19
Schalke – Bremen0:2Bundesliga 18/19
Schalke – Bremen0:1 Bundesliga 17/18

Bilanz

Alle Duelle in allen Wettbewerben

Spiele gesamt
Siege S04: 26
Remis: 12
Siege SVW: 21

Mein Tipp

Startet Werder Bremen wie gegen Freiburg und Gladbach beherzt, könnte ein frühes Tor das Spiel entscheiden. Schalke wankt massiv und die personellen Probleme sind vor allem offensiv ausschlaggebend.

Beide Teams erzielen im Schnitt wenig Tore - Werder auswärts 1,14 und Schalke zuhause 1,50 . Zuletzt konnten die Fans im Januar einen Sieg bejubeln. Königsblau wird diesen Trend nicht stoppen können. Bremen geht auf Kampf und Härte. In der aktuellen Ausgangssituation könnte S04 da wenig entgegensetzen.

Ich tippe allerdings auf ein Unentschieden , im schlimmsten Fall ein 0:0 . Werder wird anrennen, Schalke auf Konter warten. Bremens Offensive hat auch gegen Gladbach nicht knipsen können. Der Gastgeber wird wohl erstmal auf zu-Null spielen.
Bundesliga

Weitere Beiträge