Endet die Schalker Sieglos-Serie ausgerechnet gegen Dortmund?

Endet die Schalker Sieglos-Serie ausgerechnet gegen Dortmund?

Seit sechs Liga-Spielen hat Schalke nicht mehr gewonnen. Und jetzt geht es ins Derby gegen Dortmund. Der Nachbar feierte vor der Corona-Pause vier Bundesliga-Dreier am Stück. Stößt S04 beim Rivalen den Bock um oder verlängert sich die Negativ-Serie?

In der Hinrunde endete das Revier-Derby zwischen Schalke und Dortmund mit einem enttäuschenden 0:0. Die letzte Partie bei der Borussia entschied in der vergangenen Saison Königsblau für sich. Die Knappen gewannen mit 4:2.

Überhaupt ist die jüngste Derby-Bilanz positiv für die Gäste aus Gelsenkirchen. Von den letzten acht Bundesliga-Spielen gegen die Borussia verlor man nur eines. Das war in der vergangenen Saison vor heimischem Publikum (1:2). Ansonsten gab es zwei Siege und fünf Unentschieden. Hat die Partie am Samstag wieder keinen Sieger?

In Dortmund gewann der BVB zuletzt gegen Schalke vor viereinhalb Jahren (3:2). Dazu kommen zwei Remis und das 2:4 von der vergangenen Saison. Insgesamt jedoch spricht die Heimbilanz jedoch klar für die Borussia: Sie gewann zuhause 30 Mal und verlor nur 15 Partien. Dazu kommen 20 Remis.

Dortmund – Schalke im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 15:30 Uhr bei Sky
und kostenlos in der Spieltagskonferenz bei Sky Sport News HD.

Fünfter Liga-Sieg in Serie für den BVB?

Es läuft in der Bundesliga für die Dortmunder. Das 2:1 in Mönchengladbach war der vierte Sieg in Serie für die Borussia. Zuvor hatte man 4:0 gegen Eintracht Frankfurt, 2:0 bei Werder Bremen und 1:0 gegen den SC Freiburg gewonnen. Weil RB Leipzig in der Zeit zweimal nur unentschieden spielte, ist der BVB mittlerweile Tabellenzweiter – mit vier Punkten Rückstand auf den FC Bayern. Mit einem Sieg in Derby will man diesen zumindest nicht noch größer werden lassen.

Fast genauso wichtig wie die Siege sehen sie in Dortmund die neue Robustheit. Durch die Neuzugänge Erling Haaland und vor allem Emre Can hat der BVB die Abwehr stabilisiert. In den letzten vier Liga-Spielen kassierte man nur ein Gegentor. So soll es laut Mats Hummels weitergehen. Er fordert nicht nur einen Sieg im Derby , sondern auch weitere Dreier danach. Dann könnte es zwei Spieltage später zuhause gegen die Bayern zu einem Endspiel um die Meisterschaft kommen:

„Das ist ein Spirit, den wir nach und nach reinbekommen im Training, zu dem Emre und Erling große Teile beitragen mit ihrer Art. Es tut uns sehr gut, dass wir von der Sorte noch zwei bekommen haben. Jetzt haben wir die richtige Balance aus Künstlern und Arbeitern. Wir müssen die nächsten Spiele gewinnen, damit wir beim Spiel gegen München in einer guten Ausgangsposition sind, um beim Heimspiel anzugreifen. Bayern spielt gerade einen sehr starken Fußball. Bis dahin müssen wir alle Punkte holen und – wenn das geklappt haben sollte – am Maximum sein.“

Schalke will endlich zurück in die Erfolgsspur

Seit sechs Liga-Spielen wartet S04 auf einen Dreier in der Liga. Immerhin konnte man zuletzt nach den Klatschen gegen Leipzig (0:5) und Köln (0:3) gegen Hoffenheim einen Punkt holen (1:1). Allerdings hätte es auch ein Sieg werden können. Denn Schalke dominierte und führte durch Weston McKennie mit 1:0. Doch gegen Ende des Spiels entglitten den Knappen die Partie und der Sieg. Entsprechend bedient war Kapitän Guido Burgstaller, der jedoch seinem Team auch Mut vor dem Derby machte:

„Es ist extrem bitter, wenn du mit dem gefühlt ersten Torschuss des Gegners den Ausgleich kassierst. Zumal wir kurz zuvor einige Möglichkeiten hatten, um auf 2:0 zu stellen. Es bringt uns jetzt aber nichts, den vergebenen Chancen nachzutrauern. Wir haben nach zuletzt drei Niederlagen wieder einen Punkt geholt, darauf bauen wir auf und werden im Derby wieder Vollgas geben. An die vergangenen Spiele im Stadion der Schwarz-Gelben haben wir gute Erinnerungen. Das macht uns Mut.“

In der Tat holte S04 in den letzten drei Gastspielen einen Sieg und zwei Remis. Und nun? Dieses Mal kann der Gegner auch nicht auf die Unterstützung der Gelben Wand zählen. Denn wegen des Corona-Virus ist das Revier-Derby ein Geisterspiel ohne Zuschauer. Dadurch haben allerdings auch die Schalker keine Unterstützung in Dortmund.

Mein Tipp

Schalke will endlich wieder siegen, doch der BVB ist einfach zu stark und gewinnt zuhause mit 2:0. Die Knappen müssen weiter auf das Ende ihrer Negativ-Serie warten.
Bundesliga

Weitere Beiträge