Abstiegskampf zwischen Bremen und Mainz

Abstiegskampf zwischen Bremen und Mainz

Der SV Werder musste sich schon vergangene Saison über die Relegation retten. Auch diesmal stecken die Bremer wieder mittendrin im Abstiegskampf. Am Mittwoch ist mit dem FSV Mainz ein direkter Konkurrent im Weserstadion zu Gast, doch während die Formkurve der Gastgeber steil nach unten zeigt, kämpfen sich die Rheinhessen Stück für Stück aus dem Keller.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase der Saison. Der Abstieg des FC Schalke ist so gut wie besiegelt, doch neben den Gelsenkirchenern müssen noch sieben weitere Klubs zittern. Mittendrin sind der SV Werder Bremen und der FSV Mainz 05, die sich am Mittwochabend im Weserstadion im direkten Duell gegenüberstehen. Das Hinspiel haben die Bremer durch einen Last-Minute-Treffer von Eren Dinkci knapp mit 1:0 gewonnen. Dafür triumphierte der FSV vergangene Saison mit 5:0 an der Weser. Keines der letzten sechs Bundesliga-Duelle endete ohne Sieger. Bremen oder Mainz, die derzeitige Form spricht eher für die Gäste. Anstoß ist um 20:30 Uhr.

Werder - Mainz im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr bei Sky.

Daten und Fakten zum Spiel

Werder gegen die Negativserie

Der SV Werder kommt einfach nicht so recht aus dem Tabellenkeller heraus. Seit dem 9. Spieltag belegen die Bremer durchgehend einen zweistelligen Tabellenplatz. Wäre ja alles nicht so wild, wenn der Vorsprung auf die direkte Abstiegszone nicht immer kleiner werden würde. Mittlerweile sind es nur noch vier Zähler zum Relegationsplatz. Da können die Gastgeber sogar noch zufrieden sein, denn die letzten Punkte holte Werder am 10. März im Nachholspiel in Bielefeld (0:2). Seitdem wurden fünf von fünf Ligaspielen verloren. Zuletzt mit 1:4 in Dortmund. Da platzte selbst Trainer Florian Kohfeldt der Kragen. 

Viel zu einfache Gegentore. Zu wenig Gegenwehr und Mentalität. Der 38-Jährige will daher unbedingt eine Reaktion gegen die Mainzer sehen. Ansonsten könnte die Saison für die Bremer noch böse enden. Allerdings macht die Heimbilanz in dieser Saison nicht gerade Mut. 13 Punkte und nur drei Siege aus 14 Spielen. Schlechter sind da nur die Mainzer (12 Punkte), Schalke (9) und der 1. FC Köln (8). Zuversichtlich kann die Bremern lediglich der direkte Vergleich stimmen. Dieser spricht in der Bundesliga mit 14 Siegen und neun Niederlagen bei sechs Unentschieden nach wie vor für die Gastgeber.

Fakten zum Spiel:

  • Bremen hat die letzten fünf Ligaspiele verloren. Damit hat Werder seinen Negativrekord in der Bundesliga eingestellt.
  • Mainz ist seit fünf Spielen ungeschlagen (3 Siege, 2Unentschieden).
  • Auswärts sind die Rheinhessen ebenfalls seit fünf Spielen unbesiegt, länger als jedes andere Team. Nur noch ein Spiel fehlt zum Vereinsrekord.
  • In Bremen hat Mainz nur eines der letzten sieben Gastspiele in der Bundesliga verloren.
  • In Bremen feierte Mainz im Dezember 2019 mit 5:0 seinen höchsten Auswärtssieg in der Bundesliga.

Fakten zum Spiel:

  • Bremen hat die letzten fünf Ligaspiele verloren. Damit hat Werder seinen Negativrekord in der Bundesliga eingestellt.
  • Mainz ist seit fünf Spielen ungeschlagen (3 Siege, 2Unentschieden).
  • Auswärts sind die Rheinhessen ebenfalls seit fünf Spielen unbesiegt, länger als jedes andere Team. Nur noch ein Spiel fehlt zum Vereinsrekord.
  • In Bremen hat Mainz nur eines der letzten sieben Gastspiele in der Bundesliga verloren.
  • In Bremen feierte Mainz im Dezember 2019 mit 5:0 seinen höchsten Auswärtssieg in der Bundesliga.

Mainz auf dem Weg nach oben

Bei den Mainzern sieht die Situation derzeit schon ganz anders aus. Die 05er lagen lediglich an sechs Spieltagen nicht auf einem direkten Abstiegsplatz. Erst am 25. Spieltag hat man sich wieder über den Strich gekämpft. Nun hat man mittlerweile zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und sogar noch das Nachholspiel gegen Hertha BSC Berlin in der Hinterhand. Die Rheinhessen starteten in den vergangenen Wochen sogar richtig durch. Seit fünf Spielen sind die Gäste ungeschlagen. Dabei gelangen drei Siege und zwei Unentschieden. Auswärts sind es mittlerweile schon fünf Spiele in Folge ohne Niederlage. Kein anderer Klub in der Bundesliga ist in fremden Stadien länger ungeschlagen. Nicht einmal die Bayern.

Nimmt man jetzt auch aus Bremen mindestens einen Punkt mit , würde man sogar den Vereinsrekord einstellen, den die Mainzer unter Thomas Tuchel holten. Das Weserstadion könnte dafür genau der richtige Ort sein. In Bremen ging nur eines der letzten sieben Gastspiele verloren (3 Siege, 3 Unentschieden). Noch dazu feierte man an der Weser im Dezember 2019 mit 5:0 den höchsten Bundesliga-Auswärtssieg in der Vereinsgeschichte. Bo Svensson war damals allerdings noch nicht Trainer. Daher haben diese Statistiken für ihn keine Bedeutung. Es wird ein richtig schwerer Ritt. Da ist sich der Däne sicher:

Man hat diese Saison schon sehen können, dass Bremen enorme Qualitäten aufweist. Es wird ein intensives Spiel, ein enges Spiel!

Voraussichtliche Aufstellungen

Bremen

Pavlenka

Veljkovic, Moisander, Friedl

Gebre Selassie, Möhwald, Augustinsson

Eggestein, Schmid

Sargent, Rashica

Mainz

Zentner

Juste, Bell, Niakhate

da Costa, Kohr, Mwene

Barreiro, Boetius

Onisiwo, Burkhardt

Mein Tipp

Die Bremer haben fünfmal in Folge verloren. Darunter waren allerdings auch Kaliber wie die Bayern, Wolfsburg, Leipzig und Dortmund. Daher sollte man die Flaute der Gastgeber auch nicht überbewerten. Der Druck lässt sich jetzt aber nicht mehr wegdiskutieren. Werder muss gegen Mainz liefern. Ob’s zu drei Punkten reicht, wage ich allerdings zu bezweifeln. Dazu sind die 05er derzeit zu gut drauf. Ich will es daher mit einem Unentschieden versuchen. Ein 1:1 sowie weniger als 2,5 Tore im Spiel.
Bundesliga

Weitere Beiträge