4. Spieltag: Wer kommt gut aus der Länderspielpause?

4. Spieltag: Wer kommt gut aus der Länderspielpause?

Das Spitzenspiel des 4. Spieltags steigt am Samstag: Tabellenführer Leipzig ist zu Gast beim Zweiten Augsburg. Am Sonntag empfängt Köln Frankfurt, Schlusslicht Schalke schließt später die Runde gegen Union ab. Hier ein Blick auf alle neun Partien >>

Am Samstag um 15:30 Uhr startet die Bundesliga mit fünf Partien. Weiter gehts um 18:30 Uhr in Bielefeld und um 20:30 Uhr in Mönchengladbach. Die Kölner eröffnen den zweiten Teil des 4. Spieltags am Sonntag um 15:30 Uhr, Schalke knipst gegen 20:00 Uhr das Licht aus.

FC Augsburg – RB Leipzig

Sa., 15:30 Uhr – Der Tabellenzweite Augsburg glänzte beim letzten Heimspiel gegen Dortmund: Mit 2:0 bezwang man die Borussia. Gegen Spitzenreiter Leipzig wollen die Augsburger erneut glänzen. Allerdings kommt RB mit der Auswärtsreferenz „1:1 in Leverkusen“ nach Bayrisch-Schwaben. Mein Tipp: Beide treffen

TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund

Sa., 15:30 Uhr – Sechster gegen Fünfter. Oder besser: Kramaric gegen Haaland. Wenn da keine Tore fallen, wann dann? Drei im Schnitt bei der Borussia, sogar mehr als vier im Schnitt bei der TSG. Ich erwarte 4 oder mehr Tore.

1. FSV Mainz 05 – Bayer 04 Leverkusen

Sa., 15:30 Uhr – Mit drei Pleiten in Folge starteten die Mainzer in die Saison. Allerdings sind auch die Leverkusen noch sieglos: dreimal unentschieden für die Rheinländer. Die haben allerdings die letzten 5 Spiele gegen Mainz gewonnen. Jetzt kommt Nummer 6 dazu: Ich tippe auf Sieg für Leverkusen

Hertha BSC – VfB Stuttgart

Sa., 15:30 Uhr – Nach starkem Start in Bremen (4:1) kassierten die Hauptstädter zuletzt zwei Pleiten: Erst verlor die Hertha zuhause 1:3 gegen Frankfurt, dann gab es in München eine knappe 3:4-Pleite. Aufsteiger Stuttgart ist mit einer Heimniederlage gegen Freiburg (2:3) gestartet, danach folgte der Sieg in Mainz (4:1) und ein 1:1 zuhause gegen Leverkusen. In den letzten sechs Duellen gewann stets der Gastgeber. Dieser Trend setzt sich fort: Ich tippe auf Sieg Hertha.

SC Freiburg – Werder Bremen

Sa., 15:30 Uhr – Werders 1:0-Sieg in der letzten Spielzeit in Freiburg war wohl einer der Gründe, warum die Grünweißen über die Relegation doch noch die Klasse halten konnten. Und nicht direkt abgestiegen sind. Bei den letzten 5 Besuchen in Freiburg kassierte Bremen nur eine Niederlage. Dazu kommen ein Unentschieden und 3 Siege. Jetzt kommt ein weiteres Unentschieden dazu.

Arminia Bielefeld – Bayern München

Sa., 18:30 Uhr – Mit zwei Toren in drei Spielen vier Punkte ergattert: Die Arminen sind bestens in der Bundesliga angekommen. Allerdings dürfte ein Törchen nicht reichen, um dem Rekordmeister mindestens einen Punkt abzuluchsen. Denn der hat bereits 13 Mal genetzt. Allerdings auch schon sieben Gegentore kassiert. Weil die Bayern wegen der Länderspiele noch ein wenig müde sind, wirds in Halbzeit eins noch zäh. Nach dem Pausentee jedoch dürfte der Meister richtig glänzen. Deswegen tippe ich 0 (1.HZ)/2 (Spiel).

Bor. Mönchengladbach – VfL Wolfsburg

Sa., 20:30 Uhr – Flutlichtspiel im Borussiapark: Gladbach hat sich gesteigert. Der Pleite in Dortmund (0:3) folgte das Unentschieden gegen Union (1:1) und zuletzt der Derbysieg in Köln (3:1). So kanns weitergehen für Borussencoach Marco Rose. Die Wölfe dagegen sind noch sieglos: dreimal remis, erst ein eigener Treffer. Die Null bleibt stehen beim Gast: Ich tippe Nein bei der Frage Treffen beide?

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

So., 15:30 Uhr – Im Rhein-Energy-Stadion ist Wiedergutmachung angesagt. Denn zuletzt vergeigten die Geißböcke das Derby gegen Gladbach (1:3). Es war die dritte Niederlage im dritten Meisterschaftsspiel. Die Hessen dagegen stürzten am letzten Spieltag Spitzenreiter Hoffenheim mit 2:1. Zuvor gab es einen Sieg in Berlin (3:1) und ein 1:1 gegen Aufsteiger Bielefeld. Jetzt gibt es ein kleines Comeback der Kölner mit einem Unentschieden. Vielleicht wie im Vorjahr 1:1?

FC Schalke 04 – 1. FC Union Berlin

So., 18:00 Uhr – Und der Letzte knipst das Licht aus. Soweit ist es noch nicht. Aber Schlusslicht Schalke braucht dringend ein Positiverlebnis. Null Punkte, 1:15 Tore. Und nächste Woche ist Revierderby. Union dagegen kommt immer besser in Fahrt, feierte zuletzt ein 4:0 gegen Mainz. Und Neuzugang Max Kruse traf zum ersten Mal für die Köpenicker. Im Schnitt fielen in den ersten Ligaspielen der beiden Klubs mehr als vier Treffer. Dabei bleibt es, ich tippe auf 4 Tore oder mehr.

Bundesliga

Weitere Beiträge