St. Pauli – MSV: Klettert Duisburg in Hamburg aus dem Keller?

St. Pauli – MSV: Klettert Duisburg in Hamburg aus dem Keller?

Nach zwei 0:4-Klatschen in Folge wird es langsam eng für St. Paulis Aufstiegsambitionen. Nun müsste man unbedingt gegen die abstiegsgefährdeten Duisburger gewinnen. Sollte klappen, schließlich hat der MSV vor über 25 Jahren zum letzten Mal in Liga zwei am Millerntor gewonnen.

Der MSV Duisburg könnte am Freitagabend etwas ganz besonderes schaffen: Er könnte endlich – wenn vielleicht auch nur für wenige Stunden – den Tabellenkeller verlassen. Mit einem Sieg bei St. Pauli würde der Siebzehnte vorübergehend hoch auf Platz 15 klettern. Das sollte dem Aufsteiger Motivation genug sein. Zumal wahrscheinlich auch noch ein wenig Wut aus der Pleite in der Hinrunde dazu kommt. Über 20.000 Zuschauer sorgten damals in der Schauinsland-Reisen-Arena für eine tolle Stimmung. Und bis kurz vor dem Abpfiff verdienten sich die Zebras einen Punkt, kämpften leidenschaftlich um jeden Ball. Doch in der 86. Minute zerstörte Sami Allagui den Traum der Duisburger von einer Punkteteilung. 1:0 für St. Pauli, die Piraten aus Hamburg verließen den weinenden Westen mit vollen Händen. Gibt’s nun die Revanche?

FC St. Pauli – MSV Duisburg im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:25 Uhr bei Sky.

Tipp Unentschieden | Quote 3,50

Die Gastgeber bekamen in ihren letzten beiden Partien kein Bein auf die Erde: Zweimal 0:4 gingen die Kiezkicker unter! Zuerst gabs im Stadtderby gegen den großen HSV mächtig Dresche, danach folgte die gleiche Klatsche bei den abstiegsbedrohten Sandhausenern. Jene Sandhausener, die der MSV bei einem Erfolg in Hamburg vorübergehend überholen könnte. Anders als die Gastgeber haben die Zebras gerade einen kleinen Lauf: sie sind drei Spiele ungeschlagen. Zwei Unentschieden gab es in der Fremde bei Jahn Regensburg und Erzgebirge Aue, dazu kommt ein knapper Heimsieg über Abstiegskonkurrent 1. FC Magdeburg. Gegen ein drittes Auswärtsremis in Folge würde sich MSV-Coach Torsten Lieberknecht wohl kaum wehren. Es wäre übrigens das dritte des MSV innerhalb der letzten sechs Auftritte am Millerntor.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

FC St. Pauli

MSV Duisburg

Letzte 5 Duelle

WoWerWie
10/2018 2LMSV Duisburg – FC St. Pauli0:1
5/2018 2LMSV Duisburg – FC St. Pauli2:0
12/2017 2LFC St. Pauli – MSV Duisburg2:2
2/2016 2LMSV Duisburg – FC St. Pauli0:2
9/2015 2LFC St. Pauli – MSV Duisburg2:0

Bilanz

1977 trafen die beiden Klubs zum ersten Mal in der Bundesliga aufeinander.

Duelle in 1. und 2. Liga
11 FCSP-Siege
5 Remis
9 MSV-Siege

Voraussichtliche Aufstellungen

St. Pauli

Himmelmann

Carstens, Avevor, Hoogma, Buballa

Dudziak, Knoll

Miyaichi, Buchtmann, Möller Daehli

Meier

Duisburg

Wiedwald

Wiegel, Hajri, Nauber, Wolze

Fröde, Schnellhardt

Oliveira Souza, Nielsen, Engin

Verhoek

 

Mein Tipp

Nur ein einziges Zweitligaduell haben die Duisburger am Millerntor gewonnen: Oktober 1992 siegten sie 1:0. In diesem Jahrtausend kassierten die Zebras 5 Niederlagen und schafften immerhin 3 Unentschieden in Hamburg. Alle drei Remis endeten übrigens 2:2! Das erwarte ich auch dieses Mal. Für den
Tipp 2:2 gibt es die Quote 15,
für den Tipp 4 Tore oder mehr die Quote 3,2.

Weitere Beiträge