Kehrt Bochum in Düsseldorf an die Tabellenspitze zurück?

Kehrt Bochum in Düsseldorf an die Tabellenspitze zurück?

Mit einem Dreier bei der Fortuna würde der VfL den HSV als Spitzenreiter wieder ablösen und zudem den Abstand auf den Relegationsrang auf vier Punkte ausbauen. Mit einem Sieg würde aber auch Düsseldorf noch im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga verbleiben.

In der Hinrunde machten die Bochumer mit den Düsseldorfern kurzen Prozess. Schon in der sechsten Minute verwandelte Danny Blum einen Elfmeter zum 1:0. In der zweiten Halbzeit legten dann Robert Tesche, Robert Zulj mit einem Doppelpack sowie Milos Pantovic nach.

Das 5:0 von Ende November war der zweite Pflichtspiel-Sieg in Serie gegen die Fortuna. Insgesamt ist die Bilanz jedoch sehr ausgeglichen. Beide Teams holten je 27 Siege. Dazu kommen 29 Unentschieden. In Düsseldorf hat jedoch der Gastgeber die Nase vorn: 18 Siege, 14 Remis und 10 Niederlagen.

Düsseldorf – Bochum im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr bei Sky.

Nutzt die Fortuna die letzte Chance im Aufstiegskampf?

Nur mit einem Dreier gegen Bochum hätte die Fortuna weiter Chancen, nach dem Abstieg gleich wieder in die Bundesliga zurückzukehren. Denn dann hätte man nur noch vier Zähler Rückstand auf die Relegation und fünf auf Bochum auf einem direkten Aufstiegsplatz. Ein Remis und eine Niederlage wären jedoch zu wenig, zumal Holstein Kiel auf Rang vier noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand hat.

Doch die Fortuna muss endlich Konstanz in ihre Leistungen bringen. Gute Spiele wechseln sich mit schlechten ab. Zuletzt landete man zuhause zwei Heimsiege gegen Hannover (3:2) und Nürnberg (3:1). Doch danach ließ man in Heidenheim (2:3) und Sandhausen (0:0) wieder wichtige Punkte liegen. Dieses Mal will man aber wieder sein Heimgesicht zeigen und dreifach punkten. Trotzdem möchte Coach Uwe Rösler den Druck von sich und der Mannschaft nehmen:

„Gegen Bochum ist kein Endspiel – es folgen ja noch weitere Spiele. Es ist schon ein sehr, sehr wichtiges Spiel, keine Frage. Solche Punkte zählen doppelt. Wir haben eine schlagkräftige Truppe und können Bochum das Leben schwer machen.“

VfL will HSV-Patzer gleich vergessen machen

Am vergangenen Wochenende verloren die Bochumer gegen den Hamburger SV mit 0:2. Weil die Hanseaten nun auch gegen Heidenheim gewannen, überholten sie den VfL in der Tabelle und sind Spitzenreiter. Mit einem Sieg gegen Düsseldorf würde sich Bochum den Platz an der Sonne aber zurückholen.

Für einen Dreier in Düsseldorf spricht, dass in dieser Saison stets gewonnen wurde, nachdem der VfL ein Spiel zuvor verloren hatte. So soll es auch dieses Mal laufen. Allerdings muss Trainer Thomas Reis auf Hinspiel-Torschützen Danny Blum wegen einer Rotsperre verzichten. Trotzdem soll es mit dem dritten Pflichtspiel-Sieg in Serie gegen den VfL klappen. Reis vertraut auf die Stärke seines Teams und geht optimistisch ins weitere Aufstiegsrennen:

„Unsere Zielsetzung war, eine ruhige Saison ohne Abstiegssorgen zu spielen. Wenn du am 24. Spieltag Tabellenführer bist, kannst du nicht darüber reden, dass du am Ende Vierter werden willst. Wir sind eine Mannschaft, die spielerisch vieles lösen kann. Das sind meine Ideen, aber es muss natürlich auch immer zu den vorhandenen Spielern passen. Es nützt ja nichts, wenn ich Tiki-Taka spielen will und nur Backsteinstoßer im Kader habe.“

Voraussichtliche Aufstellungen

Düsseldorf

Kastenmeier – Zimmermann, Hoffmann, Danso, Koutris – Bodzek – Klaus, Sobottka, Peterson – Hennings, Kownacki

Bochum

Riemann – Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Soares – Losilla, Tesche – Bockhorn, Zulj, Holtmann – Zoller

Mein Tipp

Düsseldorf braucht einen Sieg, um noch in den Aufstiegskampf eingreifen zu können. Mit einem Dreier würde Bochum wieder Tabellenführer. Am Ende steht ein 1:1. Damit kann der VfL besser leben als die Fortuna.
2. Bundesliga

Weitere Beiträge