GER-LAT: Der Sieger erreicht das Viertelfinale

GER-LAT: Der Sieger erreicht das Viertelfinale

Das verflixte siebte Spiel müssen die deutschen Puckjäger unbedingt gewinnen, um ins Viertelfinale der Heim-WM einzuziehen. Gleiches gilt für Gegner Lettland. Wer hat im letzten Gruppenspiel seine Nerven besser im Griff?

Nur der Sieger dieses Duells schafft es in das Viertelfinale. Was die meisten Experten bereits vor der Weltmeisterschaft erwartet haben, trifft nun ein: Deutschland muss sein letztes Vorrundenmatch gewinnen, um in die K.-o.-Phase zu kommen. Während die Schweden, die Russen und die US-Amerikaner den Platz in den Playoffs bereits gebucht haben, müssen sich Deutschland und Lettland nun um das letzte freie Ticket balgen. Der Sieger darf mindestens noch einmal ran, der Verlierer darf früher in die Sommerpause.

Sieger? Na klar, Draisaitl ist da!

Gleich im ersten Spiel zeigte der Neue, dass er mit dem enormen Druck bestens umgehen kann. Alle Augen waren auf NHL-Profi Leon Draisaitl gerichtet, als er gegen die Italiener sein WM-Debüt gab. Und als wenn's völlig normal wäre, glänzte der 21-jährige gebürtige Kölner im Nationaltrikot. Dank der starken Leistung des kölschen Jungs ging Deutschland als souveräner Sieger vom Eis. Mit 4:1 wurde der Angstgegner Italien regelrecht verdroschen

Wechsel imTor

Jetzt gegen die Letten kommt ein weiterer Profi aus Übersee dazu. NHL-Keeper Philipp Grubauer wird Münchens Danny aus den Birken zwischen den Pfosten ersetzen.

Wir müssen von der Strafbank wegbleiben und so wenig Fehler wie möglich machen,

gab Chefcoach Marco Sturm vor dem entscheidenden Duell mit Lettland das deutsche Erfolgsrezept preis.

Die aktuelle WM-Form

Deutschland
S 4:1 Italien
N 2:3 n.V. Dänemark n.V.
S 3:2 n.P. Slowakei
N 3:6 Russland
N 2:7 Schweden
S 2:1 USA

Lettland
N 0:5 Russland
N 3:5 USA
N 0:2 Schweden
S 2:1 Italien
S 3:1 Slowakei
S 3:0 Dänemark

Die letzten Duelle

Die Bilanz der letzten sechs Begegnungen zwischen den Kontrahenten ist relativ ausgeglichen. Die Letten fuhren zwei Mal als Sieger aus der Halle, Deutschland vier Mal. Wobei die deutschen Kufencracks stets bei den wichtigen Matches die Nase vorne hatten:

  • Deutschland-Lettland 3:2 (FS)
  • Deutschland-Lettland 3:4 n.V. (FS)
  • Lettland-Deutschland 2:3 (Olympia-Quali)
  • Lettland-Deutschland 4:1 (FS)
  • Lettland-Deutschland 3:4 (FS)
  • Deutschland-Lettland 2:1 (WM)

Meine Prognose

Es wird mal wieder ein enges Match zwischen den beiden. Und wie immer bei wichtigen Spielen setzt sich Deutschland durch. Die Quote für den Tipp beträgt 1,55.Die Fans in der Kölnarena werden die deutschen Kufencracks quasi zum Sieg tragen. Schließlich wollen die ein Viertelfinale mit deutscher Beteiligung sehen. Deswegen gewinnen die Jungs von Coach Marco Sturm knapp mit 3:2! Beim HC-Tipp 0:1 gehe ich auf Unentschieden: Quote 4,75.

Teile den Beitrag mit Fans.

Weitere Beiträge