Meister Flensburg gegen Pokalsieger Kiel

Meister Flensburg gegen Pokalsieger Kiel

Der erste Titel des Jahres wird beim Supercup in Düsseldorf vergeben. Beim 100. Nordderby will Meister Flensburg-Handewitt seine schlechte Bilanz gegen Pokalchampion Kiel verbessern.

Das erste große Kräftemessen der besten deutschen Handballer findet in Düsseldorf statt. Im ISS Dome geht es um den Supercup – Meister gegen Pokalsieger. Und hier treffen gleich zu Saisonbeginn die beiden norddeutschen Schwergewichte aufeinander: Die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel. Das Spiel ist auch noch das Jubiläumsduell. Zum 100. Mal findet das Nordderby statt. Mit 59 Siegen hatte Rekordmeister Kiel in diesen Partien meist die Nase vorn. Können die Flensburger mit Sieg Nummer 36 ihre Bilanz ein wenig verbessern?

Supercup im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 19:30 Uhr bei SKY.

Meister Flensburg holt den Cup  

Der Spiel um den ersten Titel der 54. Spielrunde der Handball-Bundesliga ist gleichzeitig das 100. Derby der Nordrivalen aus Flensburg und Kiel. Die Zebras aus Kiel sind Rekordsieger der Veranstaltung Meister gegen Pokalsieger. Neun Mal holten sich der aktuelle Pokalsieger den Pott: 1995, 1998, 2005, 2007, 2008, 2011, 2012, 2014 und 2015. Der zuletzt zweifache Meister aus Flensburg konnte sich drei Titel sichern: 1997, 2000 und 2013.

Selbstverständlich ist dieses Nordderby nicht der erste Supercup. 2005, 2012 und 2015 gewannen die Kieler  den direkten Vergleich. Die SG Flensburg-Handewitt kommt dagegen auf zwei Siege (2000, 2013). Nur zu gerne würden sie in dieser Bilanz den Ausgleich schaffen. Das klappt, weil sie das eingespieltere Team sind?

Statistiken

Letzte 5 Spiele

SG Flensburg-Handewitt

THW Kiel

Letzte 5 Duelle

WoWerWie
05/19 BLKiel – Flensburg-H.20:18
09/18 BLFlensburg-H. – Kiel26:25
05/18 BLKiel – Flensburg-H.25:29
12/17 BLFlensburg-H. – Kiel27:35
11/17 CLFlensburg-H. – Kiel30:33

Bilanz

Spiele gesamt
35 Siege Flensburg
5 Remis
59 Kieler Siege

Mein Tipp

Die Flensburger können fast auf ihr komplettes Meisterteam zurückgreifen - inklusive Erfolgstrainer Maik Machulla. Bei Kiel gibt nun Ex-THW-Star Filip Jicha die Kommandos von der Seitenlinie. Ob das nun schon klappt? Nicht ganz, deswegen gehe ich auf Flensburg. Ich erwarte, dass die SG den Vorsprung "Handicap 1:0" ins Ziel bringt.

Weitere Beiträge