Ryder Cup 2016: Kaymer mit Team Europa nur Außenseiter

Ryder Cup 2016: Kaymer mit Team Europa nur Außenseiter

Beim traditionellen Teamvergleich vom 30. September bis 2. Oktober wollen die US-Golfer endlich wieder einmal den Europäern (mit Deutschlands Superstar Martin Kaymer) den Pokal entreißen.

Wetten | Platz | Spielmodus | Teamvorstellungen | Ryder Cup Historie | Tweets | tee off

Nach den üblichen zwei Jahren Pause geht der Ryder Cup in die 41. Auflage: In Chaska/Minnesota strebt die gastgebende USA gegen Europas Asse nach achtjähriger Durstrecke wieder einmal den Titel an.

Andererseits würde das Team Europa mit dem vierten Erfolg in Serie Geschichte schreiben. Doch dank des Heimvorteils sind die US-Golfer Favorit.

Übrigens: Bei 18 Duellen seit 1979 gab es nur ein Remis (1989).

Location Ryder Cup 2016

Hazeltine National Golf Course | Chaska, Minn., USA

Spielmodus beim Ryder Cup 2016

  • 28 Partien
  • Matchplay-Format (Lochspiel)
  • Freitag und Samstag: jeweils 8 Vierer
  • Sonntag: zwölf Einzel
  • Titelverteidiger Team Europa reichen 14/28 Punkte zum Sieg.
  • Herausforderer Team USA benötigt 14,5/28 Punkte, um den Cup zurückzuerobern.
  • Für einen Sieg im Doppel oder Einzel gibt es einen Zähler, bei einem Unentschieden wird der Punkt halbiert.
  • Die jeweils vier Doppel werden wie folgt ausgetragen: Bei den Foursomes (werden dieses Jahr am Vormittags gegespielt), schlägt ein Zweierteam nur einen Ball abwechselnd. Bei den Four-Balls (am Nachmittag) spielen alle vier Golfer ihren eigenen Ball. Wertung:  An jedem Loch das bessere Ergebnis innerhalb eines Duos.
  • Wertung: Bei allen Duellen zählen nur die gewonnenen/ verlorenen Löcher. Eine Runde ist beendet, wenn der Golfer auf den restlichen Löchern den Rückstand nicht mehr aufholen kann.
  • Schlusswertung einer Partie: Wenn z.B. Ein Team drei Löcher Vorsprung bei noch zwei ausstehenden Löchern hat, lautet die Wertung "3 und 2". Wenn erst am letzten Loch die Entscheidung fällt, heißt das Ergebnis "1 auf" (1 up). Liegt ein Team/ Spieler vor dem letzten Loch mit einem Loch vorne und gewinnt dann auch noch das letzt Loch, lautet das Endergebnis 2 auf (2 up).

Startzeiten (tee off) Ryder Cup 2016

Freitag:

Foursomes: 14:35 Uhr, 14:50 Uhr, 15:05 Uhr und 15:20 Uhr

Four-Balls: 19:30 Uhr, 19:45 Uhr, 20:00 Uhr und 20:15 Uhr

Samstag:

Foursomes: 14:35 Uhr, 14:50 Uhr, 15:05 Uhr und 15:20 Uhr

Four-Balls: 19:30 Uhr, 19:45 Uhr, 20:00 Uhr und 20:15 Uhr

Sonntag:

12 Singles: von 18:04 Uhr - 20:05 Uhr im elf-Minuten-Takt.

Die angegebenen Startzeiten können abweichen. Details auf der offiziellen Ryder Cup page.

Ryder Cup Historie

Duelle im Ryder Cup (seit 1979): Europa – USA 10:7 Siege

Ryder Cup 2014

Ort: Gleneagles, Schottland

Ergebnis: Europa – USA 16,5 : 11,5 Punkte

Ryder Cup 2012

Ort: Medinah Country Club, Illinois, USA

Ergebnis: Europa – USA 14,5 : 13,5 Punkte

Der glorreiche Moment des Martin Kaymer.

Welches Team holt den Cup 2016?

Die USA um Kapitän Davis Love III brennen auf den Cup. Aber Team Europa um Kapitän Darren Clarke ist mit Sicherheit nicht chancenlos.

Mein Tipp: Knapper Sieg für die USA!

Die Ryder Cup Teams 2016

Team Europa

Darren Clarke (C)

Thomas Bjorn, Padraig Harrington, Paul Lawrie, Ian Poulter und Sam Torrance (alle Vize-C)

Spieler: Rafa Cabrera Bello, Matthew Fitzpatrick, Sergio Garcia, Martin Kaymer (Wahl des C), Rory Mcilroy, Thomas Pieters (Wahl des C), Justin Rose, Henrik Stenson, Andy Sullivan, Lee Westwood, Danny Willet und Chris Wood

Team USA

Davis Love III (C)

Jim Furyk, Tom Lehman, Steve Stricker, Bubba Watson und Tiger Woods (alle Vize-C)

Spieler: Rickie Fowler und J.B. Holmes (Beide Wahl des C), Dustin Johnson, Zach Johnson, Brooks Koepka, Matt Kuchar (Wahl des C), Phil Mickelson, Ryan Moore (Wahl des C), Patrick Reed, Brandt Snedeker, Jordan Spieth und Jimmy Walker

Top Tweets zum Ryder Cup 2016

Teile den Ryder Cup 2016 auf ODDSET mit Golf Fans

Weitere Beiträge