Fenerbahce – Basaksehir FK Vorschau: Auf zum Trostpreis

Fenerbahce – Basaksehir FK Vorschau: Auf zum Trostpreis

Fenerbahce hat in der Liga die Ziele verfehlt. Selbst das Minimalzeit ist in weiter Ferne. Bleibt als der Pokal, aber da hat Fener mit Basaksehir FK auch keine leichte Aufgabe vor Augen.

Fenerbahce - Basaksehir: Zum Vierten!

Fenerbahce und Basaksehir - das gab es in der laufenden Saison schon drei Mal. In der Liga siegte zunächst Basaksehir mit 1:0, dann revanchierte sich Fener im Januar mit dem gleichen Ergebnis. Vor zwei Wochen gab es im Hinspiel des türkischen Pokals ein 2:2 zwischen beiden Teams. Und jerzt das Rückspiel in der Ülker Arena zu Fenerbahce.

Basaksehir muss das Spiel gewinnen, um in das Finale einzuziehen. Oder man trennt sich mindestens 3:3, dann greift die Auswärtstorregelung. Fenerbahce reicht ein 0:0 oder ein 1:1 oder ein Sieg, um im Finale zu stehen. Ein 2:2 - wer aufgepasst hat, weiß es - würde eine Verlängerung herbeiführen.

Trostpreis für Fener?

Alles andere als Meisterschaft ist im Ermessen von Fenerbahce ja auch ein großer Misserfolg. In dieser Saison hat Fener nicht nur keine Chance auf mehr auf den Titel, größtenteils hat man nicht einmal ernsthaft um ihn kämpfen können - so weit waren Besiktas und Basaksehir entfernt. Und da nun auch die Champions-League-Qualifikation so gut wie unmöglich ist, bleibt der Trostpreis Pokal. Den will und muss Fener nun gewinnen, aber da ist ja noch ein Gegner...

Der Kurzzeit-Spitzenreiter

Für 24 Stunden war Basaksehir FK am Wochenende neuer Spitzenreiter der Süper Lig. Nach dem Sieg gegen Genclerbirligi übernachtete die Truppe von Trainer Abdullah Avci auf dem 1. Rang, den Besiktas am Montagabend wieder übernommen hat. Aber: Basaksehir ist drei Spieltage vor Schluss voll im Titelrennen und nimmt den Pokal einfach mal so mit. Seit Anfang April gab es in sieben Pflichtspielen vier Siege und drei Remis.

Aufräumen bei Fenerbahce

Bei Fenerbahce sah die Bilanz sogar noch besser aus: In acht Spielen gab es zuletzt sechs Siege, zwei Remis. Dann kam das vergangene Wochenende und Fener verlor mit 0:1 zu Hause gegen Antalyaspor. Trainer Dick Advocaat, der den Klub zum Saisonende Richtung Nationalmannschaft der Niederlande verlassen wird, sagte nach dem Spiel: "Einige Spieler haben nicht das Format für diesen Klub. Sie muss der Klub loswerden."

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Fenerbahce: Volkan - Sener, Kjaer, Skrtel, Hasan Ali - M. Topal, Josef - Lens, Alper, Sow - Emenike

Basaksehir: Volkan - Caicara, Epureanu, Bekir, Eren - Mahmut, Emre - Visca, Mossoro, Cengiz - Adebayor

Mein Tipp

Basaksehir muss gewinnen, also werden sie auch mit der Zeit etwas riskieren müssen. Auf der anderen Seite ist Fener ein Team, das hervorragend auf 0:0 spielen kann. Es werden nicht viele Tore fallen, aber 2-3 Tore sind drin. Von daher ist das auch mein Tipp.

Weitere Beiträge