Besiktas – Bursa: Von der Schmach zum Hassduell

Besiktas – Bursa: Von der Schmach zum Hassduell

Besiktas hat eines seiner schwärzesten Stunde in der Geschichte gerade erst erlebt. Nun kommt mit Bursaspor ein Gegner, der besonders in Fankreisen keine allzu große Beliebtheit genießt. Schafft Besiktas die Wende?

Anstoß: Sa., 10. Dez. 2016 | 17:00 Uhr

Vorschau | H2H | Video | Statistiken | Voraussichtliche Aufstellungen | Tipp

Irgendwann wollte auch der TV-Kommentator nicht mehr über das Spiel sprechen. TRT-Legende Yalcin Cetin brachte nur noch Worthülsen heraus, verwies auf das folgende Programm beim öffentlich-rechtlichen Sender, sprach vom Wetter und von den Fans, die noch eine halbe Stunde im Stadion bleiben müssen.

Man kommt es ihm kaum verdenken: 0:6 lag Besiktas bei Dynamo Kiew zurück. Der ukrainische Spitzenklub war als Gruppenletzter chancenlos auf die Europa League, spielte für die Prämie und um die Ehre. Besiktas wäre mit einem Sieg sicher im Achtelfinale der Champions League. Aber dann überrollten die Ukrainer den türkischen Meister – es blieb beim zwischenzeitlichen 6:0.

Zur Verteidigung von Besiktas muss man sagen, dass die historische Pleite auch ein „Verdienst“ von Schiedsrichter Craig Thompson war, der in der 29. Minute Besiktas-Außenverteidiger Andreas Beck zu Unrecht vom Platz stellte und kurze Zeit später auch noch ein klares Abseits nicht sah. Es stand plötzlich 3:0.

H2H-Statistiken:

Besiktas muss sich mit der Europa League vertrösten, aber die Nachwehen aus Kiew werden wohl nicht so einfach vergehen. Der Schock sitzt tief. Da auch die Generalprobe bei Fenerbahce zwar mit dem 0:0 okay war, aber die Leistung (Besiktas blieb ohne Torschuss) wieder unglücklich war, spricht man plötzlich von einer Krise bei den schwarzen Adlern.

Wenn es eine Krise ist, kommt sie höchst ungelegen. Denn der kommende Gegner ist nicht irgendwer: Gegen Bursaspor droht wieder Explosionsgefahr. Viele Spiele in den letzten Jahren standen am Rande des Abbruchs. Die Sicherheitskräfte verboten beide Fanlagern lange Zeit die Auswärtsfahrt. Grund dafür waren sicher auch diverse Vorfälle: Wenn Bursa daheim spielte, durfte man eine Zeit lang an dem Tag nicht mit Istanbuler Kennzeichen in die Stadt fahren, weil diese Autos angegriffen wurden. Ähnliche Vorfälle gab es auch in Istanbul.

Zwar hat sich die Lage inzwischen beruhigt, von einem Freundschaftsspiel kann man dennoch nicht sprechen. Geschenke verteilen kann Besiktas nun ohnehin nicht: Galatasaray ist bis an drei Punkte (>> Süper Lig Tabelle) wieder herangerückt. Und selbst Bursa wäre mit einem Dreier auf zwei Punkte dran.

Immerhin spricht die Statistik für Besiktas: Die letzten sechs direkten Duelle gewannen allesamt die Schwarz-Weißen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Besiktas: Fabri – Gökhan, Marcelo, Nukan, Adriano – Inler, Atiba – Quaresma, Özyakup, Sahan – Tosun

Bursaspor: Harun – Erdem, Ismail, Sivok, Behich – Merter, Jorquera – Yilmaz, Batalla, John - Kubilay

Mein Tipp

Besiktas hat zwei Mal nicht überzeugt, Bursaspor ist dagegen gut drauf. Es wird eine schwierige Angelegenheit für beide Seiten, daher tippe ich auf ein Unentschieden.

Weitere Beiträge