Inter – AC: Mailand im Derbyfieber

Inter – AC: Mailand im Derbyfieber

Ganz Mailand ist heiß auf dieses Duell. Während Inter im Giuseppe-Meazza-Stadion bereits den siebten Saisonsieg feiern könnte, will der AC nicht schon vorzeitig das obere Tabellendrittel aus den Augen verlieren.

Am Sonntagabend blicken in Mailand alle Fußballfans auf den Rasen des Giuseppe Meazzas. Entweder sind sie live im Stadion, oder sitzen irgendwo in der Stadt vor dem Fernseher. Denn um 20:45 Uhr wird das 185. Derby della Madonnina angepfiffen. Inter gegen AC, die Nerazzurri (Schwarzblauen) gegen die Rossoneri (Rotschwarzen). Es ist das Stadtderby schlechthin in der Serie A. Oder sogar in Europa. Denn nur Mailand hat mit Inter und AC zwei Klubs zu bieten, die die Champions League gewonnen haben. Mailand ist halt etwas besonderes. Zumindest im Fußball.

Duelle in Mailand

Insgesamt gab es bisher 184 Stadtderbys. Inter hat 67 Mal gewonnen, der AC feierte 59 Siege. Unentschieden spielten die beiden 58 Mal. Das Torverhältnis steht knapp zu Gunsten Inters: 247:243 Tore.

Die letzten zehn Duelle:

Inter – AC 2:2
AC – Inter 2:2
AC – Inter 3:0
Inter – AC 1:0
Inter – AC 0:0

AC – Inter 1:1
AC – Inter 1:0
Inter – AC 1:0
Inter – AC 1:1
AC – Inter 0:1

Inter hat mit 3 Siegen leicht die Nase vorn. 2 Siege AC, 5 Unentschieden. Allerdings hat Inter keines seiner letzten 5 Heimspiele gegen den Stadtrivalen verloren!

Noch mehr Fakten aus Mailand

  • Inter gewann nur 1 der letzten 7 Derbys in der Serie A gegen den AC, 4 der 7 Partien endeten unentschieden (2 Siege Milan).
  • Seit 9 Ligapartien ist Inter unbesiegt, nur 1 dieser 9 Spiele wurde nicht gewonnen.
  • Auswärts konnte der AC nur eine seiner letzten 9 Ligapartien gewinnen (1 Sieg, 4 Remis, 4 Niederlagen) – die letzten beiden Auswärtsspiele gingen verloren.

Inter Mailand

Nachdem sich die Nerazzuri letzte Saison als Siebter nicht fürs internationale Geschäft qualifizieren konnten, sieht es dieses Jahr erheblich besser aus. Die Truppe von Coach Luciano Spalletti ist mit sechs Siegen und einem Unentschieden nahezu perfekt gestartet. Nur Spitzenreiter Neapel ist mit sieben Siegen besser in die Saison gekommen. Mit nur drei Gegentoren hat Inter die beste Abwehr der Liga, vorne sorgen Icardi Mauro mit 6 Toren und Ivan Perisic mit 3 Treffern für die größte Torgefahr.

AC Mailand

Beim AC schellen nach zwei 0:2-Niederlagen in Folge mal wieder die Alarmglocken. Ex-Präsi Berlusconi moniert die Einkaufspolitik, die Presse sägt am Stuhl von Trainer Vincenzo Montella. Zumal mit Carlo Ancelotti ja nun ein Erfolgscoach wieder auf dem Markt ist. Zu allem Überfluss ist Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu rotgesperrt. Und Mittelstürmer Nicola Kalinic (bisher 2 Tore) fällt verletzt aus. Vier Siege und drei Niederlagen sind die aktuelle Bilanz des AC.

Die aktuelle Formkurve in der Serie A

Inter Mailand
S 2:1 bei Benevento Calcio
S 1:0 CFC Genua
U 1:1 FC Bologna
S 2:0 bei FC Crotone
S 2:0 SPAL

AC Mailand
N 0:2 AS Rom
N 0:2 bei Sampdoria Genua
S 2:0 SPAL
S 2:1 Udinese Calcio
N 4:1 bei Lazio Rom

So könnten sie auflaufen

Inter: Handanovic – D'Ambrosio, Skriniar, Miranda, Nagatomo – Vecino, Borja Valero – Candreva, Mario, Perisic – Icardi.
AC: Donnarumma – Musacchio, Bonucci, Romagnoli – Borini, Kessie, Biglia, Rodriguez, Suso – Silva, Cutrone.

Meine Prognose

Auch im achten Saisonspiel bleibt Inter ungeschlagen. Und der feiert Premiere in dieser Saison: Er holt sein erstes Unentschieden. In Mailand wäre es das dritte Remis in Folge. Für den Tipp 0 gibt es die Quote 3.

Inter hat erst drei Tore kassiert, der AC übrigens bereits 10. Trotzdem erwarte ich ein torreiches Spiel. Derbys sind halt etwas besonderes. Für den Tipp 4 Tore oder mehr erhält man die Quote 2,5.

Teile den Beitrag mit Fans.

Weitere Beiträge