Barca braucht Sieg gegen Atletico

Barca braucht Sieg gegen Atletico

Am Wochenende spielte Titelverteidiger FC Barcelona nur 2:2 in Vigo. Dadurch zog Tabellenführer Real Madrid auf zwei Punkte davon. Nun sollten die Katalanen das Spitzenspiel gegen den Dritten Atletico Madrid gewinnen, um die Königlichen nicht noch weiter enteilen zu lassen.

In der Hinrunde siegte der FC Barcelona am 1. Dezember mit 1:0 bei Atletico Madrid. Lionel Messi traf auf Vorarbeit von Luis Suarez kurz vor Schluss. Es war das 19. Ligaduell in Folge gegen die Rojiblancos, in dem die Katalanen ohne Niederlage blieben. Insgesamt gewannen sie davon 14 – bei fünf Remis.

Den bisher letzten Vergleich holte sich jedoch das Team von Trainer Diego Simeone. Der fand Anfang Januar im Halbfinale der spanischen Supercopa statt. Die Madrilenen gewannen mit 3:2. Dabei hatten Messi und Antoine Griezmann eine zwischenzeitliche 1:0-Führung der Rojiblancos durch Koke gedreht. Doch in den letzten zehn Spielminuten schlug Atleti durch Alvaro Morata und Angel Correa zurück.

Insgesamt spricht die Bilanz für Barca: Sie gewannen 95 Vergleiche und verloren 67. Dazu kommen 50 Unentschieden. Zuhause ist die Situation noch deutlicher: 59 Barca-Siege bei nur 17 Niederlagen – und 27 Unentschieden. Endet die Partie am Dienstagabend wieder remis?

FC Barcelona – Atletico Madrid im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 22 Uhr bei DAZN.

Barca stolpert in Vigo

Bei Celta gingen die Katalanen durch Luis Suarez in Führung. Doch nach der Pause glich Fedor Smolov aus. Dann war es erneut der Uruguayer Suarez, der das 2:1 erzielte. Iago Aspas egalisierte das Spiel kurz vor Schluss mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Das 2:2 war das zweite Auswärtsremis in Serie für den Titelverteidiger. Nach der Corona-Pause holte er zudem drei Siege. Trotzdem zog Rekordmeister Real Madrid seitdem an den Katalanen in der Tabelle vorbei. Durch das 1:0 bei Espanyol Barcelona haben die Königlichen nun zwei Zähler Vorsprung. Für Barca heißt das, dass man sich gegen Atletico keine weiteren Punktverluste leisten darf, sondern siegen sollte. Trainer Quique Setién ist das völlig bewusst:

„Wir müssen all unsere Spiele gewinnen und warten, was danach passiert. Es ist ein unheimlich solides Team. Es wandelt seine Tore sehr gut in Punkte um und ist keine einfache Mannschaft. Wir müssen uns zwischen den Linien bewegen, Klarheit am Ball haben und sie bei den Kontern und ruhenden Bällen stoppen. Und ihre talentierten Fußballer natürlich auch.“

Atletico ist im Aufwind

Nach einem 1:1 bei Athletic Bilbao zu Wiederbeginn nach der Corona-Unterbrechung gab es vier Siege am Stück für die Madrilenen. Sie siegten bei Osasuna Pamplona 5:0 und Levante mit 1:0. Zuhause schlugen sie Valladolid mit 1:0 und Deportivo Alavés mit 2:1.

Dadurch haben sich die Mannen von Trainer Diego Simeone auf den dritten Tabellenrang vorgearbeitet. Auf Tabellenführer Real fehlen jedoch schon 13 Zähler, auf Barca 11. In Sachen Meisterschaft ist der Zug also schon abgefahren. Jedoch steht der diesjährige Champions-League-Viertelfinalist wohl auch in der nächsten Saison in der Königsklasse. Denn der Vorsprung auf einen Europa-League-Rang beträgt bereits sieben Zähler. Nun geht es darum, endlich mal wieder in der Liga gegen Barca zu gewinnen. Kieran Trippier ist schon heiß auf Dienstag:

„Sie sind ein phantastisches Team. Wir haben schon zweimal gegen sie in dieser Saison gespielt. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren und uns gut erholen, weil wir nur zwei Tage Pause vor dem Spiel haben. Wir haben große Lust auf Dienstag und darauf, die drei Punkte zu holen.“

Voraussichtliche Aufstellungen

Barcelona

ter Stegen – Roberto, Piqué, Umtiti, Alba – Vidal, Rakitic, Puig – Messi, Suarez, Griezmann

Atletico

Oblak – Trippier, Gimenez, Lodi, Lemar – Correa, Thomas, Niguez, Carrasco – Felix, Costa

Mein Tipp

Barca muss das Spiel gewinnen, um an Tabellenführer Real dranzubleiben. Atleti möchte nach 19 sieglosen Liga-Duellen endlich wieder gegen Barca siegen. Letztendlich endet die Partie 1:1. Das hilft vor allem Barca nicht.

Weitere Beiträge