Porto: Stürmt Benfica die Tabellenspitze?

Porto: Stürmt Benfica die Tabellenspitze?

In Portugal ist die Liga mega spannend. Gerade mal einen Punkt Vorsprung hat Tabellenführer FC Porto auf Serienmeister Benfica. Jetzt kommt es zum direkten Duell. Kann sich Porto weiter absetzen oder übernehmen die Hauptstädter die Spitze?

Crunchtime in Porto: Gleich zwei Spitzenspiele erwarten den FC in den den nächsten vier Tagen. Als Tabellenführer muss er am Samstagabend in der heimischen Liga gegen den ärgsten Verfolger Benfica ran. Mit einem Sieg könnte man den Vorsprung auf vier Punkte ausbauen. Bei einer Heimpleite allerdings würde Porto hinter die Hauptstädter auf Rang zwei abrutschen.

Und schon am Mittwoch kommt es zum nächsten Highlight für Portugals Meister. Dann gastiert der AS Rom in Porto. Und zwar zum Rückspiel in der ersten K.-o.-Runde der Champions League. Auch das dürfte ein spannender Abend werden. In Italien gab’s eine knappe 1:2-Pleite für Ilka Casillas und Kollegen. Ein mageres 1:0 würde also reichen für den Einzug ins europäische Viertelfinale. Allerdings wird Coach Sergio Conceicao erst einmal seine Truppe voll auf Benfica einstimmen.

FC Porto – Benfica im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:30 Uhr bei DAZN.

Tipp 0-1 Tor | Quote 2,9

Im Estadio do Dragao dürfte es kein torreicher Abend werden. Zumindest war das in den letzten Ligaduellen zwischen Portugals Topklubs der Fall. In der Hinrunde entschied ein einziger Treffer durch Benficas Torjäger Haris Seferovic die Partie. Und im Jahr zuvor siegte einmal Porto in Lissabon mit 1:0 und trennte sich zuhause 0:0 vom Kontrahenten. In der Saison zuvor waren es immerhin zwei Tore pro Begegnung: zweimal 1:1. Aktuell trifft der beste Angriff – Benfica mit 64 Toren – auf die beste Abwehr – Porto mit nur 12 Gegentoren. Beide Teams sind in top in Form:

Sieg Porto | Quote 2,05

Portos letzte Pleite ist noch gar nicht so lange her. Vor zwei Wochen kassierten sie neine knappe 1:2-Niederlage beim AS Rom in der K.-o.-Phase der Champions League. Das können sie allerdings am kommenden Mittwoch noch ausbügeln. In der Liga haben sie dieses Jahr noch gar nicht verloren. Das letzte Mal ohne Punkte verließen sie Anfang Oktober den Platz in – Lissabon! Mit 0:1 verloren sie das Duell mit Benfica in der Hinrunde. Haris Seferovic schoss das Tor des Tages.

Benfica stark drauf | Siegquote 3,2

Benfica ist seit 8 Pflichtspielen ungeschlagen: 7 Siege, 1 Unentschieden. Die letzte Pleite war allerdings ausgerechnet gegen Porto. Und zwar das Pokalaus vor heimischem Publikum mit 1:3. Ungewöhnlich viele Tore zwischen den beiden! Davon haben sie sich aber schnell erholt. Oder hätten sie sonst so souverän in der Europa League Galatasary Istanbul ausgeschaltet?

Statistiken

Letzte 5 Spiele

FC Porto

Benfica Lissabon

Letzte 5 Liga-Duelle

WannWerWie
10/18Benfica – FC Porto1:0
04/18Benfica – FC Porto0:1
12/17FC Porto – Benfica0:0
04/17Benfica – FC Porto1:1
11/16FC Porto – Benfica1:1

Bilanz

Seit 2003 haben sich die beiden Klubs

Mal duelliert.
20 Porto-Siege
11 Remis
12 Benfica-Siege

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Porto

Casillas

Militao, Felipe, Pepe, Telles

Otavio, Pereira, Herrera

Fernando, Soares, Brahimi

 

Benfica

Vlachodimos

Almeida, Dias, Ferro, Grimaldo

Pizzi, Fernandes, Luis, Cervi

Joao Felix, Seferovic

Mein Tipp

Ich würds den Portugiesen ja gönnen, wenn bei ihrem Clasico reichlich Tore fallen würden. Aber die Historie der letzten Duelle spricht dagegen. Deswegen tippe ich 0-1 Tor – Quote 2,9.

Weitere Beiträge