Leicester – Tottenham: Wer stoppt Kane?

Leicester – Tottenham: Wer stoppt Kane?

Letzte Saison verpassten die Spurs den Foxes ein Sixpack: Mit 1:6 wurde der damalige Meister von Harry Kane & Co. regelrecht verdroschen. Schlagen Jamie Vardy und Kollegen nun zurück?

An den letzten Besuch von Harry Kane im King Power Stadium werden sich die Leicester-Fans nicht gerne erinnern. Gleich viermal netzte Englands Nationalstürmer am 18. Mai für die Spurs. Am Ende schlichen die Foxes wie verprügelte Hunde aus dem Stadion: mit einer deftigen 1:6-Packung gings zur Frustbewältigung ab in den nächsten Pub.

So läuft es bei Leicester

Nach 13 Spieltagen liegt Leicester mit einer leicht negativen Bilanz im Mittelfeld der Liga. Als 12. haben sie mit 14 Punkten allerdings nur wenig Vorsprung aufs abstiegbedrohte West Ham (10 Punkte).

Die Bilanz: 3 Siege – 5 Remis – 5 Niederlagen.

Keine Chance gegen die Großen

Sämtliche Pleiten gab es gegen die Topteams der Liga: Ob zuletzt zuhause gegen Manchester City (0:2), Liverpool (2:3) oder Chelsea (1:2), stets waren die Füchse nah dran am Punktgewinn. Nur gereicht hat es einfach nicht. Auch in der Fremde ging Leicester bisher nur bei den Großen als Verlierer vom Platz: 0:2 bei Man. United und 3:4 bei Arsenal. Nur zu gerne würde Trainer Claude Puel endlich mal einen Topklub schlagen. Puel ist übriugens erst seit Ende Oktober im Amt. Sein Vorgänger Craig Shakespeare musste Ende Oktober gehen.

Kane wieder treffsicher

Wer hat zuletzt Tottenhams 1:1 gegen West Brom erzielt? Richtig, Harry Kane war es. Damit hat er in dieser Saison bereits 9 Buden erzielt. Da wird sich die Abwehr vor Leicesters Keeper Kasper Schmeichel richtig was einfallen müssen. Denn sollte Kane wieder einen Tag wie zuletzt im Mai erwischen ... Mit insgesamt 29 Treffern war er übrigens letzte Saison der beste Knipser der Liga.

Interessante Fakten und Zahlen

  • In den letzten 21 Heimspielen gegen Tottenham in allen Wettbewerben spielte Leicester nur einmal zu null – beim 3:0 im September 1997.
  • In seinen letzten 8 Premier-League-Heimspielen holte Leicester nur 8 Punkte (2 Siege, 2 Remis, 4 Niederlagen).
  • Tottenham verlor seine letzten beiden Premier-League-Auswärtsspiele. 3 Pleiten in Folge in der Fremde gab es zuletzt im März 2014.

Die aktuelle Liga-Form

Leicester City
U 1:1 bei West Ham United
N 0:2 Manchester City
U 2:2 bei Stoke City
S 2:0 FC Everton
S 2:1 bei Swansea City

Tottenham Hotspur
U 1:1 West Bromwich Albion
N 0:2 bei FC Arsenal    
S 1:0 Crystal Palace
N 0:1 bei Manchester United
S 4:1 FC Liverpool

So läufts bei den Spurs

Der letztjährige Zweite steht in dieser Saison bisher "nur" auf Platz 5. Mit 24 Punkten haben sie bereits 13 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Man. City.

Die Bilanz: 7 Siege – 3 Remis – 3 Niederlagen.

Meine Prognose

Dieses Mal lassen sich die Foxes nicht wieder von einem der Großen abkochen. Jamie Vardy gewinnt das Duell gegen Harry Kane. Und packt auf seine bisher sechs Tore mindestens eines drauf. Das reicht zumindest für ein Unentschieden. Die Quote dafür steht bei 3,3.

Außerdem tippe ich bei der Doppelten Chance auf Leicester oder UnentschiedenQuote 1,81.

Und weil ich an ein Remis glaube, bringt Leicester beim HC 1:0 den Vorsprung ins Ziel. Dafür erhält man die Quote 1,8.

 

Teile den Beitrag mit Fans.

Weitere Beiträge