City – Wanderers: Ein Pflichtsieg zum Abschluss? | Wettvorschau

City – Wanderers: Ein Pflichtsieg zum Abschluss? | Wettvorschau

Am Montagabend beenden Manchester City und die Wolverhampton Wanderers den 22. Spieltag der Premier League. Liverpool an der Spitze hat wieder vorgelegt. Der Meister aus Manchester steht unter Zugzwang. Ist gegen den Aufsteiger was möglich, oder schlägt einmal mehr der Favoritenschreck aus den West Midlands zu?

Im Jahresendspurt hat Manchester City in der Liga etwas geschwächelt. Mittlerweile ist der Titelverteidiger aber wieder voll auf der Höhe. Das wichtige Spiel gegen den FC Liverpool haben die Sky Blues mit 2:1 gewonnen. Es folgten Siege im FA Cup sowie im League Cup über Rotherham (7:0) und Burton (9:0). Nun heißt es, bloß nicht nachlassen. Vor dem Heimspiel gegen Wolverhampton haben die Reds wieder sieben Punkte Vorsprung. Also wieder alles voll auf Sieg. Der kommende Gegner hat allerdings schon so manch großen Klub geärgert. Auch City kam im Hinspiel gegen Wolverhampton nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Anstoß ist um 21:00 Uhr im Etihad Stadium.

Manchester - Wolverhampton im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN.

Heimmacht Manchester

Würde die Saison nur aus Heimspielen bestehen, dann wäre City zum jetzigen Zeitpunkt schon wieder Tabellenführer. Der Titelverteidiger aus Manchester ist im heimischen Etihad nur ganz schwer zu besiegen. In elf Anläufen ist das in dieser Saison lediglich Crystal Palace (2:3) gelungen. Die weiteren zehn Spiele endeten allesamt mit einem Heimsieg. Man muss erwähnen, dass die Pleite gegen die Londoner in Citys Schwächephase im Dezember auftrat. Diesen Durchhänger hat man spätestens seit dem Sieg über Liverpool überwunden. Jetzt gilt es nur noch, die Defensive etwas besser in den Griff zu bekommen. City hat in den letzten sechs Heimspielen immer mindestens ein Gegentor zugelassen. Das hat es seit Dezember 2015 nicht mehr gegeben.

Nur gut, dass sich Pep Guardiola auf seine Offensive verlassen kann. 37 Treffer in elf Heimspielen ist absoluter Bestwert in der Premier League. City trifft vor heimischer Kulisse also über dreimal pro Spiel. Von daher könnte man es doch mal mit Toren auf beiden Seiten für 2,1 und vier oder mehr Treffer im Spiel versuchen. Das bringt eine ODDSET Quote von 1.95. In den letzten beiden Heimspielen die Citizens gegen die Wanderers hätte man damit Erfolg gehabt. Letzte Saison gewann City mit 3:1, ein Jahr zuvor mit 4:3. Springt auch am Montagabend ein Sieg heraus, wäre es der vierte Erfolg in Serie gegen Wolverhampton im Etihad. Bisher lautet die Bilanz zehn Punkte aus vier Spielen.

Wolves der Favoritenschreck

Wolverhampton belegt als Aufsteiger den ordentlichen elften Tabellenplatz. In 21 Spielen holten die Gäste acht Siege und fünf Unentschieden. Auch auswärts zeigten sich die Wanderers bisher durchaus überzeugend. Vier Siege, drei Unentschieden und nur drei Niederlagen bedeuten Rang acht in der Auswärtstabelle. Es käme doch sehr überraschend, falls der Aufsteiger noch einmal in den Abstiegskampf abrutschen würde. Dafür präsentiert sich die Truppe von Trainer Nuno Esposito Santo einfach zu stark.

Das haben auch schon die Spitzenklubs in dieser Saison zu spüren bekommen. Die Wanderers gelten nämlich längst als Favoritenschreck. Gegen Manchester City, Manchester United und den FC Arsenal reichte es jeweils zu einem Unentschieden. Den FC Chelsea und die Tottenham Hotspur konnte man sogar besiegen. Das gelang zuletzt auch im FA Cup gegen den FC Liverpool (2:1). Auch die Sky Blues hatten  die Wolves im letzten Duell im Etihad am Rande einer Niederlage. Im League Cup setzte sich City vergangene Saison in einem ganz engen Spiel mit 4:1 im Elfmeterschießen durch.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Manchester City

Wolverhampton Wanderers

Letzte 5 direkte Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Wolves – City1:1Liga 18/19
City – Wolves4:1 i.E League Cup 17/18
Wolves – City0:2Liga 11/12
City – Wolves3:1Liga 11/12
City – Wolves4:3Liga 10/11

Bilanz

Alle Duelle seit 1899:

Spiele gesamt
Siege City: 41
Remis: 24
Siege Wanderers: 42

Voraussichtliche Aufstellungen

Manchester

Ederson

Danilo, Stones, Otamendi, Laporte

B. Silva, Fernandinho, D. Silva

Sterling, Agüero, Sane

Wolverhampton

R. Patricio

Bennett, Coady, Boly

Doherty, Neves, Dendoncker, Castro

Traore, Jimenez, Cavaleiro

Mein Tipp

City hat längst zu alter Stärke zurückgefunden und wird sich auch am Montagabend von Wolverhampton nicht aufhalten lassen. Trotz der starken Resultate gegen Teams aus den Top-Sechs denke ich nicht, dass Wolverhampton diesmal etwas Zählbares aus Manchester mitnehmen kann. Ich tippe auf einen Heimsieg bei einem Handicap von 0:1 für 1,35. Als Ergebnis ein 3:1 für die Sky Blues. Dafür gibt’s 8,25.

Weitere Beiträge