Mexiko schon in WM-Form?

Mexiko schon in WM-Form?

Deutschlands erster WM-Gegner will in Kalifornien zur WM-Form reifen. Mexiko geht als Favorit ins Duell mit den nicht für Russland qualifizierten Walisern.

Wenn am Dienstagmorgen um 3:00 Uhr MEZ der Freundschaftskick zwischen Mexiko und Wales angepfiffen wird, werden vor allen Dingen die Mittelamerikaner um jeden Ball kämpfen. Denn bei den den Grün-Weißen Kickern geht es um einen heißbegehrten Platz im WM-Kader ihres Landes. Für Wales dagegen ist die Partie in der Rose Bowl in Pasadena, Los Angeles/USA der Saisonabschluss. WM verpasst, und jetzt mit dem neuen Teamchef Ryan Giggs auf zu neuen Heldentaten wie einst bei der EM 2016 in Frankreich. Damals scheiterten die Waliser erst im Halbfinale am späteren Champion Portugal.

Mexiko mit Frankfurter Pokalhelden

Erst schlugen Carlos Salcedo und Marco Fabian mit der Frankfurter Eintracht den Favoriten Bayern 3:1 im DFB-Pokal. Jetzt wollen die beiden Mexikaner mit ihrer Nationalelf erneut einen Favoriten ärgern. Nämlich zum Auftakt der WM Gruppengegner Deutschland. Allerdings müssen sich die beiden genauso wie der ehemalige Leverkusener Javier Hernandez – genannt Chicharito erst einmal einen Platz im endgültigen Aufgebot ihres Trainers Juan Carlos Osorio sichern. Deswegen kann sich Gegner Wales auf einiges gefasst machen in der Sonne Kaliforniens. Die Mexikaner werden brennen, jeder will einen guten Eindruck beim Coach hinterlassen. In der WM-Quali zeigten sich die Mexikaner bereits von ihrer besten Seite: Sie gewannen die Qualifikation der Nord- und Zentralamerikanischen und karibischen Fußballkonföderation (CONCACAF)! In 16 Spielen gab es bei 29:8 Toren nur eine Niederlage – allerdings erst im letzten Spiel gegen Honduras (2:3). Und da waren sie bereits durch.

Wales ohne Bale

Erst am Samstag schoss er Real Madrid mit zwei Toren zum Champions-League-Titel. Deswegen wird Gareth Bale am Dienstag leider nicht zu sehen sein. Der Superstar der Waliser feiert stattdessen noch ein wenig den Triumph – vielleicht gemeinsam mit dem deutschen Teamkollege Tony Kroos? Wohl kaum. Auf jeden Fall wird Bale fehlen. Deswegen ist bei Wales der Trainer der Star. Ryan Giggs, Ex-Profi bei Manchester United, hat die Truppe nach der verpassten WM-Quali von seinem Vorgänger Chris Coleman übernommen.

Knapp in der Quali gescheitert

Hauchdünn scheiterten die Briten damals an den Iren. Mit 13:5 Toren lagen sie ungeschlagen auf Playoffkurs – und ausgerechnet im letzten Match vergeigten sie durch eine 0:1 gegen Irland den 2. Platz. Die Iren wiederum verpassten anschließend den Sprung nach Russland durch ein 0:0 und 1:5 gegen Dänemark.

Statistik

Letzte 5 Spiele Mexiko

Letzte 5 Spiele Wales

Meine Prognose

Ich erwarte einen engagierten Auftritt der Mexikaner. Allerdings wird die junge Waliser Truppe gut dagegen halten. Denn die fliegen nicht mehrere Stunden über den großen Teich, um sich dann mal schnell vom Gegner vermöbeln zu lassen. Trotzdem wird sich der Favorit durchsetzen. Ich tippe, dass Mexiko trotz HC 0:1 als Sieger vom Platz geht. Dafür gibt es die Quote 2,55.

Internationale Freundschaftsspiele

Weitere Beiträge