Ajax schon sicher Meister!?

Ajax schon sicher Meister!?

Bis zum vorletzten Spieltag lieferten sich Ajax und Titelverteidiger PSV ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Doch nun hat Amsterdam vor dem letzten Spieltag drei Punkte Vorsprung und das klar bessere Torverhältnis. PSV braucht ein Fußballwunder, um den Rekordmeister noch vom Thron zu stoßen.

Ajax steht in der niederländischen Eredivisie kurz vor dem Gewinn der 34. Meisterschaft. Mit drei Punkten Vorsprung auf Titelverteidiger PSV geht die Truppe aus Amsterdam in den letzten Spieltag bei De Graafschap. Die Gastgeber müssen in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen. Da sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Eindhoven ist zeitgleich vor heimischer Kulisse gegen Heracles Almelo gefordert. Selbst mit einem Sieg wird es für PSV nichts mit dem Meistertitel werden. Es sei denn, es geschieht ein Wunder. PSV muss auf eine Niederlage von Ajax hoffen und 14 Tore aufholen. Am Mittwochabend um 19:30 Uhr steigt der letzte Spieltag in den Niederlanden.

Ajax gegen De Graafschap seit 35 Spielen ungeschlagen

Wie schwierig es für PSV wird, zeigt allein schon der Blick auf die Tabelle. Die Statistik von Ajax gegen De Grafschaap in der Eredivisie sollten sie sich in Eindhoven lieber nicht ansehen. Ansonsten werden sie zum letzten Spiel der Saison vielleicht gar nicht mehr antreten wollen. 41 Mal stand Amsterdam dem Klub aus Doetinchem schon gegenüber. Dabei feierte Ajax 30 Siege und nur zweimal ging der Rekordmeister als Verlierer vom Feld. Zuletzt war das in der Saison 1975/76 der Fall. Im Hinspiel wurde De Graafschap mit 8:0! aus dem Stadion gefegt. Dass die Gastgeber diesmal was mitnehmen werden, wäre schon eine echte Sensation. Zumal Ajax elf der letzten zwölf Ligaspiele gewinnen konnte.

Ganz anders sieht die Situation bei den Gastgebern aus. De Graafschap hat von den letzten zehn Spielen nur zwei gewonnen. Überhaupt waren es nur acht Siege in 33 Ligaspielen. Damit rangiert der Aufsteiger in der Tabelle auf dem vorletzten Platz. Der direkte Klassenerhalt ist nicht mehr zu realisieren. De Graafschap muss in die Relegation. Ob man davor gegen Amsterdam noch Kräfte verschwenden und womöglich Verletzungen riskieren wird? Fraglich. Es sieht vielmehr wieder nach einem klaren Sieg für Ajax aus. Mit einem Handicap von 1:0 für 1,25. Außerdem wieder 4 oder mehr Tore im Spiel für 1,45.

PSV bleibt „nur“ die Königsklasse

In Eindhoven ist die Stimmung vor dem letzten Spieltag natürlich im Keller. Eigentlich hat man die gesamte Saison dominiert. Vom 3. bis zum 28. Spieltag stand PSV an der Spitze der Tabelle. Dann leistete man sich ein 3:3 in Arnheim und Ajax zog aufgrund des besseren Torverhältnisses vorbei. Daran änderte sich bis zum Wochenende nichts mehr. Dann folgte am Sonntag der Schock. 0:1 in Alkmaar. Ajax gewann zeitgleich mit 4:1 gegen Utrecht. Zugegeben, auch bei einem Sieg gegen AZ wäre es am letzten Spieltag richtig eng geworden, aber man hätte zumindest noch eine Chance gehabt. So ist die Saison des Titelverteidigers einfach nur eine große Enttäuschung. Da ist die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation nur ein schwacher Trost.

Aber solange theoretisch noch was möglich ist, will man es zumindest versuchen. Das Ergebnis von Ajax kann man nicht beeinflussen. Man kann nur selbst seine Hausaufgaben machen. Ein Heimsieg zum Abschluss gegen Heracles Almelo ist natürlich Pflicht. Die PSV-Bilanz gegen den kommenden Gegner ist ebenfalls recht beeindruckend. 37 Duelle in der Liga, 29 Siege und nur zwei Niederlagen. Im Hinspiel setzte sich PSV mit 4:0 durch. Sollte das auch diesmal der Fall sein, müsste Ajax mit 0:11 verlieren. Da kann man eigentlich nur noch Glückwünsche nach Amsterdam schicken. Falls Eindhoven das Ding noch dreht, wäre es eine der größten Sensationen der Fußballgeschichte. Ein Sieg bei einem 0:1-Handicap ist mit 1,4 zu erwarten. Gibt’s auch hier vier Tore oder mehr, steht die Quote bei 1,5.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

De Graafschap

Ajax Amsterdam

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Ajax – De Graafschap8:0Eredivisie 18/19
De Graafschap – Ajax1:1Eredivisie 15/16
Ajax – De Graafschap2:1Eredivisie 15/16
Ajax – De Graafschap2:0Pokal 15/16
Ajax – De Graafschap3:1Eredivisie 11/12

Bilanz

Alle Duelle in der Eredivisie

Spiele gesamt
Siege De Graafschap: 2
Remis: 9
Siege Ajax: 30

Letzte 5 Spiele

PSV Eindhoven

Heracles Almelo

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Almelo – PSV0:4Eredivisie 18/19
Almelo – PSV1:2Eredivisie 17/18
PSV – Almelo3:0Eredivisie 17/18
Almelo – PSV1:2Eredivisie 16/17
PSV – Alemlo1:1Eredivisie 16/17

Bilanz

Alle Duelle in der Eredivisie

Spiele gesamt
Siege PSV: 29
Remis: 6
Siege Almelo: 2

Mein Tipp

In den Niederlanden wird am letzten Spieltag nicht mehr viel passieren. Ajax ist klarer Favorit gegen De Graafschap, PSV spielt daheim gegen Almelo. Ich rechne mit zwei klaren Siegen für die Favoriten. Bei Ajax ein Erfolg mit 4 oder mehr Toren ohne Gegentreffer. Bei PSV wird's ein 3:0.

Weitere Beiträge