Wehen Wiesbaden – Köln: Duell der Aufsteiger im Pokal

Wehen Wiesbaden – Köln: Duell der Aufsteiger im Pokal

Zweitligist gegen Bundesligist heißt es am Samstag im Pokal in Wiesbaden. Der 1. FC Köln ist zu Gast bei den Hessen. Beide Klubs sind nach dem Aufstieg heiß auf die neue Spielzeit, doch während die Kölner noch mitten in der Vorbereitung stecken, droht Wehen Wiesbaden ein kompletter Fehlstart in die Saison.

Für den 1. FC Köln geht es in der ersten Runde des DFB Pokals nach Wiesbaden. Der Effzeh tritt nach dem Aufstieg in die Bundesliga mit einer grundveränderten Mannschaft und neuem Trainer auf. Es ist der erste Härtetest dieser Saison. Für Wehen Wiesbaden hat die neue Spielzeit schon begonnen. Die Aufsteiger aus Hessen stehen also voll im Saft. Nur die Ergebnisse lassen bislang zu wünschen übrig. Ob ausgerechnet gegen den Bundesligisten aus der Domstadt der Befreiungsschlag gelingt? Anstoß ist um 18:30 Uhr in der Brita-Arena.

Wehen Wiesbaden - Köln im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:30 Uhr bei Sky.

Wehen Wiesbaden daheim noch ungeschlagen

Natürlich ist der SV Wehen Wiesbaden daheim nicht mehr ungeschlagen. Gleich am ersten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison setzte es ja eine 1:2-Heimpleite gegen Mitaufsteiger Karlsruher. Aber gegen die Kölner hat man es bisher geschafft, in zwei Duellen im eigenen Stadion nicht zu verlieren. Das einzige Pflichtspiel zwischen diesen beiden Klubs in der Brita-Arena endete im September 2007 mit einem 4:3 für die Hessen. Elf Jahre später stand man sich nochmal in einem Freundschaftskick gegenüber. 1:1 hieß es am Ende. Also durchaus was drin für die Gastgeber.

Die bisherigen Resultate in der 2. Bundesliga stimmen dagegen nicht gerade zuversichtlich. Auf die Pleite gegen den KSC folgte ein 2:3 beim FC Erzgebirge. Scheidet man jetzt noch im Pokal aus, ist der Fehlstart in die Saison perfekt. Natürlich sollte man das jetzt nicht überbewerten. Mit etwas Glück wäre für Wehen Wiesbaden durchaus schon ein Punktgewinn drin gewesen. Und gegen einen Bundesligisten kann man auch im Pokal ausscheiden. Aber daran sollte man bei den Gastgebern jetzt noch gar keinen Gedanken verschwenden.

Wehen Wiesbaden hat durchaus Qualität. Sonst wäre man nicht in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Auch in den ersten beiden Spielen waren gute Ansätze zu sehen. Köln sollte jetzt keine Standortbestimmung sein. Einfach befreit aufspielen und schauen, was am Ende dabei herauskommt. Es wird eine gute Leistung erwartet. Das Weiterkommen wäre ein Bonus. Als Aufsteiger sollte der Fokus ohnehin auf dem Klassenerhalt liegen.

Fakten zum Spiel:

  • Wehen Wiesbaden ist in den letzten beiden Jahren jeweils in die zweite Pokalrunde eingezogen.
  • Köln schied zuletzt in der Saison 2007/08 in der ersten Pokalrunde aus.
  • In den bisher einzigen beiden Pflichtspielduellen gewann jeweils die Heimmannschaft.
  • Wehen Wiesbaden kassierte in zwei Ligaspielen schon fünf Gegentore.
  • Köln hat im Sommer 18 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben.

Richtungsweisendes Spiel für Köln

Auch für die Kölner sollte es in erster Linie um den Klassenerhalt gehen. Die Vorzeichen in der Domstadt sind aber doch etwas anders. Als Bundesligist ist der Effzeh der klare Favorit in dieser Partie und das muss man auf dem Platz bestätigen. Die Erwartungen sind riesig. Immerhin wurde der Kader mit Spielern wie Ellyes Skhiri und Sebastiaan Bornauw ordentlich verstärkt. Vorne hat man mit Anthony Modeste und Simon Terodde brandgefährliche Angreifer. Setzt man das Spiel bei Wehen Wiesbaden in den Sand, wäre die Stimmung schon zu Beginn der neuen Bundesliga-Saison im Keller.

Der Druck lastet also ganz klar auf den Schultern der Kölner, die in der Vorbereitung schon in Ansätzen überzeugen konnten. Nur gegen Southampton (0:2) und Villarreal (1:3) setzte es zum Abschluss noch zwei Niederlagen. Doch man konnte auch was Positives aus diesen Spielen mitnehmen. Der Effzeh kam immer wieder gefährlich vor das Tor. Nur an der Chancenverwertung muss noch gearbeitet werden. Außerdem muss sich die neu formierte Defensive erst noch finden. Experimente kann man sich gegen Wehen Wiesbaden nicht erlauben. So langsam sollte die Abwehr stehen und eingespielt sein. Trotzdem wären Tore auf beiden Seiten nach den bisherigen Erkenntnissen keine Sensation.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

SV Wehen Wiesbaden

1. FC Köln

Alle Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Wehen Wiesbaden – Köln1:1Freundschaftsspiel 18
Köln – Wehen Wiesbaden2:12. Bundesliga 07/08
Wehen Wiesbaden – Köln4:32. Bundesliga 07/08

Bilanz

Alle Vergleiche zwischen Wehen Wiesbaden und Köln:

Spiele gesamt
Siege WW: 1
Remis: 1
Siege Köln: 1

Voraussichtliche Aufstellungen

Wehen Wiesbaden

Watkowiak
Kuhn, Mockenhaupt, Röcker, Niemeyer
Mrowca, Lorch
Ajani, Dittgen
Tietz, Kyereh

Köln

Horn
Ehizibue, Jorge Mere, Czichos, Hector
Drexler, Verstraete
Schindler, Kainz
Modeste, Cordoba

Mein Tipp

Die Wiesbadener sind schon voll auf Betriebstemperatur, für Köln ist es das erste Pflichtspiel der Saison. Einen Selbstläufer für die Gäste aus dem Rheinland erwarte ich daher nicht. Vielmehr wird es ein enges Ding und ein Unentschieden bei einem 1:0-Handicap . Ich tippe auf ein 2:1 für die Kölner.

Weitere Beiträge