Chile gegen Peru wieder ins Finale?

Chile gegen Peru wieder ins Finale?

Die Copa America neigt sich dem Ende entgegen. Mit Brasilien steht der erste Endspielteilnehmer bereits fest. In der Nacht auf Donnerstag wird der Gegner der Selecao ermittelt. Titelverteidiger Chile bekommt es mit dem Erzrivalen aus Peru zu tun. Wer wird den Clasico del Pacifico diesmal gewinnen?

Chile und die Copa America passen einfach zusammen. Das Team um Ex-Bayern-Star Arturo Vidal hat den Wettbewerb zweimal in Folge gewonnen. In diesem Jahr können sie für den historischen Hattrick sorgen. Das haben bislang erst die Argentinier zwischen 1945 und 1947 geschafft. Dazu muss Chile aber erst einmal ins Finale einziehen. In der Nacht auf Donnerstag geht es gegen den ewigen Rivalen aus Peru weiter. Die Anden-Kicker sind in diesem Spiel der klare Außenseiter, dürften gegen Chile aber noch einmal zusätzlich motiviert sein. Die Rivalität zwischen den beiden Nationen ist groß. Einen Selbstläufer der favorisierten Chilenen sollte man daher nicht erwarten. Beißt sich der Titelverteidiger wie schon Rekordsieger Uruguay an den Peruanern die Zähne aus? Anstoß ist um 2:30 Uhr deutscher Zeit in Porto Alegre.

Chile - Peru im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 2:30 Uhr bei DAZN.

Chile will Revanche für 2018

Die Chilenen haben mit den Peruanern noch eine Rechnung zu begleichen. Im Oktober 2017 hat sich Peru gegen Kolumbien mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Das Spiel ist als „Pakt von Lima“ in die Geschichtsbücher eingegangen. Nach vorne investierten beide Teams wenig. Aber war ja egal. So konnten sowohl Peru als auch Kolumbien das Ticket für die WM 2018 in Russland buchen. Chile musste als amtierender Copa-Sieger vom Fernseher aus zuschauen. Das hat man beim Titelverteidiger natürlich noch lange nicht vergessen. An den Kolumbianern hat man sich bereits gerächt. Die hat man durch ein 5:4 im Elfmeterschießen im Viertelfinale nach Hause geschickt. Jetzt soll Peru das gleiche Schicksal ereilen.

Die jüngsten beiden Duelle bei der Copa konnten die Chilenen gewinnen. 2015 im eigenen Land setzte man sich mit 2:1 durch und holte am Ende den Titel. Auch 2011 war man in der Gruppenphase mit 1:0 erfolgreich. Die Copa-Bilanz spricht mit acht Siegen, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen knapp für Chile. Nun soll ein weiterer Sieg folgen. Dazu muss Chile offensiv aber deutlich gefährlicher werden als in den vergangenen Spielen. Gegen Kolumbien und Uruguay reichte es zu keinem eigenen Tor mehr. Nur gut, dass Peru als das Team mit den meisten Gegentoren in die K.o.-Runde eingezogen ist. Man darf also zuversichtlich sein beim Titelverteidiger.

Peru träumt vom dritten Titel

Bei den Peruanern liegt der letzte Copa-Gewinn nun schon 44 Jahre zurück. Seitdem schaffte man es jetzt zum vierten Mal ins Halbfinale. Mehr war für die Peruaner nicht mehr drin. Vielleicht klappt es ja diesmal gegen Chile. Der Sieg über Uruguay im Elfmeterschießen (5:4) hat noch einmal zum Selbstvertrauen beigetragen und gezeigt, dass man an einem guten Tag auch mit einem überlegenen Gegner mithalten kann. Dass Uruguay drei Tore durch den Videoschiedsrichter aberkannt wurden, kann den Peruanern am Ende egal sein.

Darauf sollte man sich gegen Chile aber nicht noch einmal verlassen. Langsam müssen die Peruaner auch mal wieder was für die Offensive tun. In drei der bisherigen vier Spielen haben sie kein eigenes Tor erzielt. Das Fehlen von Altstar Jefferson Farfan macht sich also doch irgendwie bemerkbar. Wenn man aber wie Peru Wert auf eine sichere Defensive legt, kann man eben doch irgendwie ins Halbfinale einziehen. Bis auf das 0:5 gegen Brasilien agierten die Peruaner im laufenden Wettbewerb hinten nämlich doch ganz souverän. Ähnlich versucht man nun auch gegen Chile aufzutreten. Der Traum vom Finale muss für das Team von Trainer Ricardo Gareca noch nicht zu Ende sein.

Fakten zum Spiel:

  • Keines der letzten 16 Duelle endete mit einem Unentschieden.
  • Chile hat fünf der letzten sechs Pflichtspielduelle gewonnen. Fünfmal fielen Über 2,5 Tore.
  • Peru hat die meisten Gegentore aller qualifizierten Mannschaften kassiert.
  • Peru hat die letzten drei Halbfinals bei der Copa verloren.
  • Chile hat vier der sieben Länderspiele in diesem Jahr gewonnen.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Chile

Peru

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Peru – Chile3:0Freundschaftsspiel 18
Chile – Peru2:1WM-Quali 16
Peru – Chile3:4WM-Quali 15
Chile – Peru2:1Copa 15
Chile – Peru3:0Freundschaftsspiel 14

Bilanz

Alle Duelle zwischen Chile und Peru seit 1935.

Spiele gesamt
Siege Chile: 44
Remis: 14
Siege Peru: 22

Voraussichtliche Aufstellungen

Chile

Arias

Beausejour, Maripan, Medel, Isla

Vidal, Pulgar, Aranguiz

Sanchez, Vargas, Fuenzalida

Peru

Gallesse

Trauco, Abram, Zambrano, Advincula

Tapia, Yotun

Flores, Cueva, Carrillo

Guerrero

Mein Tipp

Ich sehe die Chilenen im Vorteil, erwarte aber wieder eine ganz enge Partie mit wenigen Toren. Ich könnte mir sogar ein weiteres 0:0 nach 90 Minuten vorstellen. Dafür gibt es eine Quote von 5,75. Zudem 0-1 Tor im Spiel für 2,35.

Weitere Beiträge