West Brom will Verfolger Fulham abschütteln

West Brom will Verfolger Fulham abschütteln

Die Baggies wollen hoch in die Premier League. Und drei Spieltage vor Schluss sieht es gut aus für West Brom. Einen der hartnäckigsten Verfolger kann man nun im direkten Duell ausschalten. Fulham dagegen träumt noch vom direkten Wiederaufstieg.

Der Weg aus Englands Zweitklassigkeit hoch in die Premier League ist äußerst anstrengend. 24 Klubs streiten sich in der Championship um Punkte. Und nur die ersten beiden Teams schaffen es direkt in die wahrscheinlich beste Liga der Welt. Um den dritten freien Platz in der Premier League müssen sich vier Klubs schlagen: der Dritte bis Sechste spielen ihn per K.-o.-Runde untereinander aus. Deswegen ist Leeds United heilfroh, dass es mit sechs Punkten Vorsprung auf den Dritten Brentford die Liga anführt. Der Vorsprung des Zweiten West Brom beträgt drei Punkte auf Brentford. Und fünf auf den Vierten Fulham. Also wäre mit einem Sieg der Baggies Fulham aus dem Rennen.

West Bromwich Albion – FC Fulham im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:00 Uhr bei DAZN und sportdigital.

Unentschieden wie in der Hinrunde?

Beim wilden Hauen und Stechen um einen Platz in Englands Eliteliga brauchen die Zweitligisten einen langen Atem. 46 Saisonspiele, eventuell sogar 48, wenn mal als 3., 4., 5. oder 6. in den Playoffs gelandet ist – hartes Los. Leeds United hat es bereits fast geschafft, bei West Brom sieht es auch sehr gut aus. Allerdings sind noch drei Spieltage zu spielen. Und jetzt will der Zweitplatzierte West Brom einen hartnäckigen Verfolger abschütteln. Die Truppe von Coach Slaven Bilic – richtig, dass ist der kroatische Mittelfeldkämpfer, mit dem der Karlsruher SC einst das Halbfinale des UEFA-Cups (1994) erreichte – will die drei Punkte Vorsprung zumindest behalten. Mit einer Serie von zuletzt drei Siegen und einem Unentschieden sollte das klappen. Allerdings setzt Gegner Fulham noch einen drauf: vier Siege in Serie. Dürfte ein heißer Abend werden in West Bromwich.

Voraussichtliche Aufstellungen

West Brom

Johnstone

O’Shea, Ajayi, Bartley, Townsend

Livermore, Sawyers

Pereira, Krovinovic, Grosicki

Austin

 

Fulham

Rodak

Christie, Hector, Ream, Bryan

Arter, Reed

Knockaert, Onomah, Reid

Mitrovic

 

Mein Tipp

Um kurz die Frage von oben zu beantworten: Nein, dieses Mal gibt es kein Unentschieden wie in der Hinrunde. Bilic & Co. bleiben voll auf Premier-League-Kurs. Mit einem knappen Heimsieg.
Ich denke mit 2:1 – also fallen auch mehr als 2,5 Tore.
Championship

Weitere Beiträge