Knackt Wolfsburg den FC Sevilla?

Knackt Wolfsburg den FC Sevilla?

Nach dem Punktgewinn beim französischen Meister Lille wollen die Wölfe heute nachlegen: Das wir aber nicht leicht, denn mit dem FC Sevilla kommt der Rekordsieger der Europa League nach Wolfsburg. Die Spanier starteten mit einem 1:1 gegen Salzburg.

Ausgerechnet vor dem ersten Heimspiel der Champions League stottert der Motor der Autostädter: Seit drei Pflichtspielen ist der VfL ohne Sieg. Nach dem bockstarken Bundesligastart mit vier Siegen in Folge ist die Luft raus. Zuletzt gab es in der Liga nur noch ein 1:1 gegen Frankfurt. Und am letzten Wochenende folgte sogar die erste Ligapleite in Hoffenheim: Mit 1:3 – trotz 1:0-Führung – gingen die Wölfe im Kraichgau unter. Gelingt jetzt das Comeback in der Champions League gegen den FC Sevilla?

VfL Wolfsburg – FC Sevilla im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21:00 Uhr bei DAZN.

VfL Wolfsburg wieder in der Spur?

Wolfsburg neuer Coach Mark van Bommel hat nach dem Chaos im DFB-Pokal schnell die Kurve bekommen. Trotz Sieg flog man gegen Preußen Münster wegen eines Wechselfehlers aus dem Pokal. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, warfen sich die Wölfe mit der Jetzt-erst-recht-Einstellung in die Bundesligaaufgaben. Und feierten einen Erfolg nach dem nächsten. Vier Siege in Serie, neuer Vereinsrekord! Doch jetzt läuft der Motor der VW-Städter nicht mehr rund. Zweimal in Folge blieb man ohne Dreier: Erst ein 1:1 zu Hause gegen Frankfurt, dann eine 1:3-Pleite bei der TSG Hoffenheim. Aber zwischendurch noch ein starkes 0:0 zum Auftakt der Champions League bei Frankreichs Meister OSC Lille. Jetzt sollte auch gegen Sevilla gepunktet werden.

Kann der FC Sevilla auch Champions League?

Eine unfassbar starke Serie haben die Andalusier in den letzten Jahren in der Europa League hingelegt: sechsmal ging der Pott nach Sevilla. Wobei die Siege 2006 und 2007 noch unter dem alten Namen des Wettbewerbs stattfanden: UEFA-Cup. Der bekam 2009 die Bezeichnung Europa League. Und wurde 2014, 2015, 2016 und 2020 vom FC Sevilla gewonnen. Jetzt darf die Truppe von Trainer Julen Lopetegui mal wieder in der Champions League ran. Zu Hause starteten die Spanier mit einem 1:1 gegen RB Salzburg. Da hatte man sich mit Sicherheit mehr ausgerechnet. Allerdings konnte sich Sevilla am Ende glücklich schätzen, dass die Österreicher nicht drei Punkte mit nach Hause genommen haben. Denn die Gäste verschossen gleich zwei Elfmeter! Den dritten konnten sie nutzen. Genauso wie Ivan Rakitic für die Hausherren. Kurios: Alle vier Strafstöße wurden in der ersten Halbzeit geschossen. In der heimischen Liga mischt Sevilla vorne mit: 4 Siege, 2 Remis, 10:2 Tore – Platz 3. Eine sehr schwere Aufgabe für die Wolfsburger.

Mein Tipp

Wenn Wolfsburg die Niederlage gegen Hoffenheim schnell abgeharkt hat, dann sollte heute gegen Sevilla mindestens ein Punkt drin sein. Denn Salzburg hat zum Auftakt gezeigt, dass die Spanier verwundbar sind. Deswegen tippe bei der Doppelten Chance 1|0.
Und weil ich mit einem 1:1 oder sogar 2:1 für den VfL rechne, setze ich auf 2-3 Tore.
Champions League

Weitere Beiträge