Frühes Ende der Titelträume: Paris oder Liverpool?

Frühes Ende der Titelträume: Paris oder Liverpool?

Beim Kampf ums Achtelfinale dürfte einer von beiden auf der Strecke bleiben. Entweder schafft es Thomas Tuchel mit Paris. Oder Jürgen Klopp mit Liverpool. Im letzten Duell der beiden deutschen Trainer jubelte Klopp. Und dieses Mal?

Eigentlich soll Thomas Tuchel in dieser Saison mit Paris Saint-Germain die Champions League gewinnen. Doch schon bei der Auslosung der Gruppen gab es in der französischen Hauptstadt lange Gesichter. Der Vorjahresfinalist FC Liverpool wurde der Startruppe zugelost. Und außerdem müssen Neymar, Mbappé, Cavani & Co. gegen Italiens Vizemeister SSC Neapel ran. Viel schwerer hätte es den Titelaspirant kaum treffen können. Und tatsächlich, statt einem sicheren Gruppensieg müssen die Franzosen hart um den Einzug in die K.-o.-Runde kämpfen. Aktuell würde es für PSG nur für die Europa League reichen:

Tabelle Gruppe C

PoTeamTorePkte
1.Liverpool7:56 Pkte
2.Neapel4:36 Pkte
3.Paris11:75 Pkte
4.Belgrad3:104 Pkte

Spieltag 4

Belgrad – Liverpool 2:0 / Neapel – Paris 1:1

Spieltag 5

Paris – Liverpool / Neapel – Belgrad

Spieltag 6

Belgrad – Paris / Liverpool – Neapel

PSG – FCL im TV

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN.

Paris nur national top?

In der heimischen Liga dominiert die Truppe von Thomas Tuchel scheinbar nach Belieben: 14 Spiele, 14 Siege. Optimal. Aber die französische Meisterschaft ist nur der Trainingsplatz für die Jungs vom PSG. Denn eigentlich sollen Neymar und Kollegen die Champions League gewinnen. Dafür wurde die endsteuere Mannschaft zusammengestellt. Doch das Ziel könnten sie bereits am Mittwochabend aus den Augen verlieren. Nämlich mit einer Heimniederlage gegen Liverpool und einem gleichzeitigem Heimsieg Neapels gegen Roter Stern Belgrad. Bisher feierte der PSG in der aktuellen Runde nur einen Sieg gegen Belgrad. Dazu kommen zwei Unentschieden gegen Neapel sowie die 2:3-Pleite in Liverpool. Jetzt muss ein Sieg her, um den Finaltraum am Leben zu halten.

13. Trainerduell

Zwar führen Kloppos Liverpooler die Gruppe C an. Aber entspannt zurücklehnen ist noch lange nicht angesagt. Denn durch die unnötige 0:2-Pleite bei Roter Stern vergaben die Engländer zuletzt ihre glänzende Ausgangssituation vor dem großen Duell in Frankreichs Hauptstadt. Dort könnte Jürgen Klopp eigentlich relaxt an der Seitenlinie stehen. Denn erst eines von zwölf Duellen hat er gegen seinen deutschen Trainerkollegen verloren. Aber mit einer Niederlage könnten die Reds von Platz eins runter auf Rang drei rutschen. Und das Verpassen des Achtelfinales wäre für den Vorjahresfinalisten eine riesige Enttäuschung. Allerdings könnte Liverpool mit einer Niederlage in Paris trotzdem die K.-o.-Runde erreichen. Sie müssten am letzten Spieltag Neapel mit zwei Toren Vorsprung schlagen.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Paris SG

FC Liverpool

3 direkte Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerbPhase
Liverpool – Paris3:2Champions League 2018-19Gruppe
Liverpool – Paris2:0Europapokal der Pokalsieger 1996-97 Halbfinale
Paris – Liverpool3:0Europapokal der Pokalsieger 1996-97 Halbfinale

Bilanz der Trainer

Erst folgte Tuchel Klopp in Mainz, dann später in Dortmund. Bislang trafen sie zwölfmal aufeinander.

Spiele gesamt
Siege Klopp: 8
Remis: 3
Siege Tuchel: 1

Voraussichtliche Aufstellungen

PSG

Buffon

Marquinhos, Thiago Silva, Kimpembe

Meunier, Verratti, Di Maria, Bernat

Mbappé, Cavani, Neymar

 

FCL

Allison

Alexander-Arnold, Lovren, Van Dijk, Robertson

Henderson, Wijnaldum, Milner

Firmino, Mané, Salah

 

Mein Tipp

Das Spiel sollten Fußballfans nicht verpassen. Denn rechtzeitig zum Match meldeten sich Neymar und Mbappé wieder fit. Damit sind auf beiden Seiten die Offensivstars am Start. Denn auch bei den Reds sind alle Mann an Bord. Und weil Klopps Kicker in der Premier League mehr gefordert werden als Tuchels Mannen in der französischen Liga, glaube ich einen Tick mehr an die Jungs von der Anfield Road: Liverpool bringt den HC 0:1 ins Ziel – Quote 1,5.

Weitere Beiträge