Union gegen Gladbach wieder in die Spur?

Union gegen Gladbach wieder in die Spur?

Erstmals in dieser Saison hat Union Berlin zwei Spiele in Folge verloren. Am Samstag gastiert mit Borussia Mönchengladbach das nächste Schwergewicht an der Alten Försterei. Bei einer weiteren Niederlage sollte das internationale Geschäft vorerst kein Thema mehr sein.

Der Höhenflug von Union Berlin wurde vorerst gestoppt. Nach der 0:1-Niederlage in Leipzig mussten sich die Köpenicker zuletzt auch beim FC Augsburg mit 1:2 geschlagen geben. Zweimal in Folge haben sie vorher noch nicht in der Bundesliga verloren. Jetzt wartet mit Gladbach der nächste Härtetest. An der Alten Försterei ist die Bilanz nach wie vor richtig stark. Dafür hat die Borussia in der Ferne noch Nachholbedarf. Nach 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, die Auswärtsbilanz etwas aufzubessern. Damit würde Union die Europapokalplätze vorerst aus den Augen verlieren. Auf beiden Seiten herrscht Druck. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Union - Mönchengladbach im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 15:30 Uhr bei Sky.

Daten und Fakten zum Spiel

Wird Union jetzt durchgereicht?

Wenn man vor der Saison gesagt hätte, Union würde nach 18 Spieltagen auf dem achten Tabellenplatz stehen, wäre man in Berlin voll zufrieden gewesen. Mittlerweile aber haben sich die Ansprüche in Köpenick geändert. Wenn man schon so nah dran ist, würde man auch gerne im Europapokal dabei sein. Dazu wird wohl wieder der siebte Platz reichen. Dieser ist mit nur einem Zähler Rückstand immer noch in Reichweite, doch dazu muss der 1. FC Union langsam wieder die Kurve kriegen. Am besten schon am Samstag im Heimspiel gegen Mönchengladbach. Die Festung Alte Försterei konnte bislang nur der FC Augsburg am 1. Spieltag stürmen. Seitdem sind die Berliner daheim ungeschlagen (4 Siege, 4 Unentschieden). Das soll auch so bleiben .

Für die Gastgeber ist es ein ganz entscheidendes Spiel. Erstmals seit dem 6. Spieltag belegt man keinen Platz im oberen Tabellendrittel mehr. Mit einem Sieg gegen Gladbach wäre man zurück und würde die Fohlen aufgrund des besseren Torverhältnisses sogar überholen. Wie man die Fohlen bezwingen kann, haben die Eisernen schon im vergangenen Jahr gezeigt, als man das Heimspiel mit 2:0 gewinnen konnte. Auch im Pokal stand man sich schon mal an der Alten Försterei gegenüber. 2001 war das. Union kickte die Borussia mit 4:2 im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb. Vielleicht war es aber noch nie so schwer wie in dieser Saison, gegen die Gladbacher zu gewinnen. Im Hinspiel gabs zumindest ein 1:1. Trainer Urs Fischer hat großen Respekt vor dem kommenden Gegner:

Die Borussia ist eine Topmannschaft. Sie haben aus den letzten Spielen 13 von 15 möglichen Punkten geholt – haben Dortmund geschlagen, die Bayern geschlagen. Wer in der Champions League in einer Gruppe mit Real Madrid, Inter Mailand und Shakhtar Donezk Zweiter wird, ist ein Spitzenteam.

Fakten zum Spiel:

  • Union ist seit acht Heimspielen ungeschlagen (4 Siege, 4 Unentschieden).
  • Union ist erstmals seit dem 6. Spieltag aus dem oberen Tabellendrittel gerutscht, die Gladbacher erstmals seit dem 6. Spieltag wieder drin.
  • Die Berliner haben zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge verloren.
  • Die Gladbacher sind 2021 noch ungeschlagen und insgesamt seit sechs Pflichtspielen unbesiegt (5 Siege).
  • Auswärts konnte die Borussia jedoch nur drei von acht Ligaspielen gewinnen (3 Unentschieden, 2 Niederlagen).

Gladbach auswärts kein Spitzenteam

Während die Berliner erstmals seit dem 6. Spieltag aus dem oberen Tabellendrittel geflogen sind, sind die Fohlen erstmals seit dem 6. Spieltag wieder drin. Und dort will man jetzt auch bleiben und sich erneut für die Champions League qualifizieren. Dazu fehlt vor dem Gastspiel an der Alten Försterei nur noch ein Zähler. Mit einem Sieg könnte man sogar bis auf den dritten Platz klettern. Nach 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen, darunter Siege gegen die Bayern (3:2) und Dortmund (4:2), spricht derzeit nicht viel gegen einen Erfolg der Borussia. Bis auf die Auswärtsleistungen in dieser Saison vielleicht. In fremden Stadien ist Mönchengladbach nur Mittelmaß. Ansonsten könnte man vielleicht sogar um die Meisterschaft mitspielen.

Im Borussia Park holte Gladbach 19 Punkte, macht Rang drei in der Heimtabelle hinter Leipzig (22) und den Bayern (20). Auswärts waren es dagegen nur deren zwölf und lediglich drei Siege aus acht Spielen. Zu mehr als Rang zehn reicht es damit nicht. Von den letzten fünf Gastspielen in der Liga wurde nur bei Abstiegskandidat Bielefeld (1:0) gewonnen. Dreimal in den vergangenen vier Spielen teilte man sich die Punkte. Da muss einfach mehr kommen von den Fohlen. Vor allem an der Alten Försterei. Denn da gab es ja bekanntlich noch gar nichts zu holen. Trainer Marco Rose warnte daher:

Union hat sich weiterentwickelt. Sie haben letztes Jahr hervorragend verteidigt, das machen sie nach wie vor. Zudem spielen sie in dieser Saison einen richtig guten Ball und sind sehr mutig. Union ist eine Mannschaft, die sehr viel in ein Spiel investiert. Die Berliner laufen enorm viel. Man darf sich nicht darauf verlassen, gegen diesen Gegner nur fußballerisch zu bestehen. Wir müssen dagegenhalten. Trotzdem müssen wir unserem Spiel vertrauen und die Dinge so angehen wie alle übrigen Partien auch.

Voraussichtliche Aufstellungen

Union Berlin

Luthe

Friedrich, Knoche, Hübner

Ryerson, Griesbeck, Andrich, Lenz

Ingvartsen

Becker, Awoniyi

Mönchengladbach

Sommer

Ginter, Zakaria, Elvedi

Lainer, Kramer, Neuhaus, Bensebaini

Stindl, Thuram, Hofmann

Mein Tipp

Die Berliner müssen jetzt beweisen, dass sie bereit sind für den Europapokal. Die ambitionierten Gladbacher sind dazu genau der richtige Gegner. Die Fohlen haben einen Lauf, könnten auswärts aber durchaus erfolgreicher sein. Von daher rechne ich am Samstag mit einer recht ausgeglichenen Partie. Ein Unentschieden würde sich daher anbieten. Da die Berliner zuletzt aber dreimal in Folge nur einen Treffer erzielen konnten, würde ich auf unter 2,5 Tore im Spiel gehen und als Ergebnis ein 1:1 .
Bundesliga

Weitere Beiträge