Leipzigs dritter Anlauf in München

Leipzigs dritter Anlauf in München

Verfolgerduell in München. Die drittplatzierten Bayern empfangen am Mittwochabend RB Leipzig. Die Sachsen haben nur zwei Punkte Rückstand und können mit einem Sieg am Rekordmeister vorbeiziehen. In der Allianz Arena gab es für die Bullen bislang jedoch nichts zu holen. Jetzt soll es im dritten Anlauf endlich klappen.

Die Bayern wollen Meister werden. Ist nichts Neues. Es fehlen aber nach wie vor neun Punkte auf Tabellenführer Borussia Dortmund. Da ist es nur logisch, dass man die letzten beiden Spiele der Hinrunde nicht in den Sand setzen darf. Am Mittwochabend wäre das gleich doppelt wichtig. Dann ist RB Leipzig in der Allianz Arena zu Gast. Die Sachsen haben auf Rang vier nur zwei Zähler Rückstand und die Hoffnung, mit einer starken Leistung an den Bayern vorbeiziehen zu können. Den letzten Vergleich in der Bundesliga haben die Bullen gewonnen. Dafür gab es in München noch nichts zu holen. Es gelang nicht mal ein eigenes Tor. Klappt’s jetzt im dritten Anlauf? Anstoß ist am Mittwochabend um 20:30 Uhr in der Allianz Arena.

FC Bayern - RB Leipzig im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 20:30 Uhr bei Sky.

FC Bayern wieder voll Kurs

Bei den Bayern war nach dem 3:3 gegen Düsseldorf einiges los. Schicksalsspiele für Niko Kovac, Grüppchenbildung, Revolte gegen den Trainer. Das scheint mittlerweile alles wieder vergessen zu sein. Die Bayern haben rechtzeitig im Jahresendspurt die Kurve gekriegt. Daran ändert auch das wilde 3:3 in der Champions League gegen Ajax nichts. Es war zwar kein Sieg, aber dafür konnte man Platz eins in der Gruppe verteidigen. Genau das wollte man erreichen. Das nächste Ziel ist es, den Rückstand zu Borussia Dortmund bis zur Winterpause etwas zu verkleinern. Das hat man nicht in der eigenen Hand, wenn der BVB seine zwei Spiele gewinnen sollte. Aber man muss selbst seine Hausaufgaben machen. Die Spiele gegen Leipzig am Mittwochabend und am Wochenende in Frankfurt werden sicherlich ein hartes Stück Arbeit.

Mit den Bullen aus Sachsen hat man sowieso noch eine Rechnung offen. Das letzte Gastspiel in Leipzig hat der FC Bayern mit 1:2 verloren. Das war damals nicht so tragisch. Die Meisterschaft war schon so gut wie entschieden. Jetzt sieht die Lage etwas anders aus. Alles andere als drei Punkte wären viel zu wenig für den Rekordmeister. Man will sich ja mit einem Sieg von den eigenen Fans ins neue Jahr verabschieden. Und nebenbei noch etwas an der doch recht durchwachsenen Heimbilanz arbeiten. Drei Siege aus sieben Spielen in der Allianz Arena sind einfach nicht das, was man sich in München so vorstellt. Immerhin spricht die Bilanz gegen Leipzig vor den eigenen Zuschauern klar für die Bayern. Zwei Spiele, zwei Siege und 5:0 Tore. Besser geht kaum.

Leipzig chancenlos? Wohl kaum

Diese Spiele liegen mittlerweile aber schon einige Zeit zurück. In dieser Saison zeigen die Bayern vor allem in der Allianz Arena ein ganz anderes Gesicht. Auswärts sind sie die stärkste Mannschaft der Liga. In der Heimtabelle nur auf Rang sieben. Das überrascht nicht, wenn man gegen Klubs wie Düsseldorf, Augsburg oder Freiburg im eigenen Stadion nicht gewinnen kann. Das sind alles keine Champions-League-Anwärter. Leipzig dagegen schon. Und genau deswegen werden die Sachsen in München nicht chancenlos sein. Das peinliche Aus in der Europa League scheint jedenfalls keine Rolle mehr in den Köpfen der Spieler zu spielen. Zumindest war davon zuletzt beim 4:1 gegen Mainz nichts zu spüren.

Vielmehr folgte die passende Reaktion auf das schwache Spiel gegen Trondheim. Jetzt hat man sogar die Chance, die Bayern in der Tabelle zu überholen. Das gibt es auch nicht alle Tage. Und die beiden Niederlagen in München aus der Vergangenheit sollte man noch einmal genauer betrachten. Zweimal kassierten die Leipziger einen Platzverweis. Dann wird es gegen die Bayern richtig schwer. Diesmal wären die Sachsen gut beraten, das Spiel mit elf Mann zu Ende zu bringen. Ansonsten muss man sich an die eigene Nase fassen. RB ist nämlich nicht gerade für seine Auswärtsstärke bekannt. In fremden Stadien wurden erst zwei von sieben Spielen gewonnen. Aber die Bayern sind daheim ja bekanntlich auch nicht unbesiegbar, wenn man dem Rekordmeister mit elf Spielern entgegentritt.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

FC Bayern München

RB Leipzig

Letzte 5 direkte Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Leipzig – Bayern2:1Buli 17/18
Bayern – Leipzig2:0Buli 17/18
Leipzig – Bayern4:5 i.E.Pokal 17/18
Leipzig – Bayern4:5Buli 16/17
Bayern – Leipzig3:0Buli 16/17

Bilanz

Alle Pflichtspielduelle in Liga und Pokal:

Spiele gesamt
Siege FCB: 3
Remis: 1
Siege RBL: 1

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern

Neuer

Kimmich, Süle, Boateng, Alaba

Thiago, Goretzka – Gnabry, Müller, Coman

Lewandowski

RB Leipzig

Gulacsi

Konate, Orban, Upamecano

Klostermann, Demme, Halstenberg

Laimer, Kampl

Werner, Poulsen

Mein Tipp

Leipzig hat sich mit dem Sieg gegen Mainz stark zurückgemeldet. Trotzdem glaube ich nicht an einen Sieg in München. Die Bayern sind ebenfalls richtig gut drauf und werden alles daran setzen, dass der Rückstand zum BVB nicht noch größer wird. Zumindest traue ich den Bullen diesmal ein Tor in der Allianz Arena zu. Ich tippe auf ein 3:1 für den FCB. Das bringt 8,25. 4 oder mehr Tore stehen bei 1,7.

Weitere Beiträge