Folgt die nächste Torgala von RB Leipzig?

Folgt die nächste Torgala von RB Leipzig?

RB Leipzig brannte im Hinspiel gegen Mainz 05 ein Feuerwerk ab und schickte den Gast mit 8:0 nach Hause. Im zweiten Bundesliga-Spiel nach der Pause wollen die Roten Bullen im Rückspiel bei 05 den ersten Dreier holen. 

Tatort Leipzig, November 2019: RB Leipzig schießt im Spiel gegen Mainz 05 in der ersten Halbzeit fünf Tore und gewinnt schlussendlich 8:0. Timo Werner & Co. brillierten und hoffen im Rückspiel am Sonntag auf einen ähnlichen Ausgang. Auch Mainz wird das Spiel noch in Erinnerung sein. Nach dem 2:2 gegen Köln vergangene Woche hofft 05 erneut auf mindestens einen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Die Sachsen schafften es gegen Freiburg vergangene Woche nur zu einem 1:1.

RB Gnadenlos

Es war einer dieser Abende im Fußball. RB Leipzig spielte sich in einen Rausch und ließ den gastierenden Mainzern keine Chance. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann zeigte damals, welches Potenzial vorhanden ist. Der Sieg vergangenen November war doppelt wichtig. Denn er folgte auf die schwächste Tabellensituation der Bullen in dieser Spielzeit. Am 9. Spieltag lag Leipzig nach der Niederlage gegen Freiburg auf Platz 6. 

Dann kam der Kantersieg und sechs Spieltage später sogar Platz 1. In den Wochen vor der Zwangspause aufgrund von COVID-19 ergab sich für RB ein ähnliches Bild. Nach dem Platz an der Sonne rutschte Leipzig über sieben Spiele hinweg sukzessive ab – bis auf Platz 4 vor einer Woche nach dem 1:1 gegen den Sport-Club. 

Eine Infusion an neuer Energie scheint wieder notwendig – da kommt Mainz gerade recht. Zumal der Favorit für die Partie () gegen Freiburg körperlich fit wirkte. Ein frühes Tor der Breisgauer ließ Leipzig lange gegen das Freiburger Tor anlaufen. RB hatte alle Chancen, im ersten Spiel nach dem Neustart drei Punkte zu holen. Unentschieden sind ohnehin der Grund, warum der Klub nicht weiter oben steht. Leipzig hat die wenigsten Niederlagen der Bundesliga (3), allerdings auch neun Unentschieden. Von denen viele am Ende auch drei Punkte hätten sein können. 

Dass sich Leipzig in guter Form zeigte, ist keine gute Nachricht für die Mainzer. Im Hinspiel waren es vor allem die Gegenstöße nach Fehlern, die die frühen Tore eingeläutet hatten. 

Fakten zum Spiel:

  • Die Torjäger: Robin Quaison ist der Top-Scorer mit 12 Toren. 21 Mal traf Timo Werner für Leipzig.

  • Leipzig hat keines seiner letzten 4 Auswärtsspiele verloren.

  • Leipzig hat keines seiner letzten 8 Spiele verloren.

Tolle Moral mit Happy End

… und schlechte Anfänge sind bei Mainz 05 durchaus keine Seltenheit. 05 drehte vergangene Woche in Köln einen 0:2-Rückstand in ein 2.2. Die Mannschaft von Achim Beierlorzer zeigte sich nach einem müden Beginn kämpferisch. 

Was bei der Tabellensituation (Platz 15) auch notwendig ist. Zwar hat Mainz auf den Relegationsplatz vier Punkte Vorsprung, gegen eine Punktmitnahme am Sonntag hätte aber niemand etwas. Beierlorzer wird den Fokus in der Vorbereitung auf die Partie gegen RB auf die Schnellangriffe und die Minimierung von eigenen Fehlern legen. Dies war im Hinspiel das Todesurteil. Mainz wird daher vorsichtiger agieren und sich in das Spiel fühlen. In Köln funktionierte das nach dem frühen Schock sehr gut. Je länger die Partie dauerte, desto flüssiger spielten die Mainzer. 

Leipzig ist im direkten Verglich allerdings kein guter Gegner für den FSV. Erst ein Spiel konnte der Gastgeber gegen RB gewinnen. Vier Mal wurde verloren, zwei Mal gab’s ein Unentschieden. Aus den letzten sechs Bundesligaspielen holte Mainz immerhin neun Punkte bei nur einer Niederlage. Die Tempokontrolle und vor allem das verhindern Leipziger Tore wird in dieser Partie die wichtigste Prämisse sein. 

Statistiken

Letzte 5 Duelle

BegegnungErgebnisWettbewerb
Leipzig – Mainz8:0Bundesliga 19/20
Mainz – Leipzig3:3Bundesliga 18/19
Leipzig – Mainz3:1Bundesliga 18/19
Mainz – Leipzig3:0Bundesliga 17/18
Leipzig – Mainz2:2 Bundesliga 16/17

Bilanz

Alle Duelle in allen Wettbewerben

Spiele gesamt
Siege FSV: 1
Remis: 2
Siege RBL: 4

Mein Tipp

Nach dem 1:1 gegen Freiburg wird Leipzig besonders heiß sein und in Mainz auf drei Punkte gehen. RB ist der deutliche Favorit auf den Sieg und erzielt gegen Mainz im Schnitt (!) 3.29 Tore - allerdings auch künstlich aufgebläht durch das 8:0.

Inwiefern spielt das Hinspiel eine Rolle? Keine. Also nur taktisch. Mainz wird konzentriert spielen und selten auf Risiko gehen wollen. Ein Punkt (Quote ) wäre ein absoluter Erfolg, vor allem bei der schwachen heimischen Torausbeute (1.15).

Ich gehe von einem einem Auswärtssieg von RB Leipzig aus. Es könnten 2-3 Tore fallen (Quote: ).
Robert Jerzy
Bundesliga

Weitere Beiträge