FCI-Union: Aufstiegsfavoriten unter sich

FCI-Union: Aufstiegsfavoriten unter sich

Gleich zum Saisonstart empfängt Erstligaabsteiger Ingolstadt die Eisernen aus Berlin. Der FCI und Union gelten als heiße Kandidaten für die Meisterschaft. Wer gewinnt das Duell der Aufstiegsfavoriten?

Die Nummer eins unter den Aufstiegsfavoriten ist Ingolstadt. Zwei Jahre lang durfte der FCI in der Bundesliga mitmischen. Dann war wieder Schluss mit Fußball im Oberhaus für die Kicker aus der Audi-Stadt. Jetzt geht es auf gewohntem Zweitliga-Terrain wieder darum, so schnell wie möglich in die Eliteliga zurückzukehren.

Aufstiegsfavoriten bei ODDSET

Zumindest ist der FCI bei den Wett-Experten der heißeste Favorit auf den Erstligaaufstieg. Für den Tipp "Wer wird Meister?" gibt es bei ODDSET für Ingolstadt die Quote 4,00. Zum Vergleich: Die von Aufsteiger Jahn Regensburg steht bei 60,00!

Trainer Maik Walpurgis gibt sich jedoch zurückhaltend in Sachen Bundesliga:

Wir gehen mit ganz viel Demut in die 2. Bundesliga. Wir müssen uns komplett von dem freimachen, was in der Vergangenheit war.

Mit Pascal Groß, Lukas Hinterseer, Mathew Leckie und Markus Suttner haben die Schanzer vier wichtige Stammkräfte verloren. Es muss sich zeigen, ob die neuen Spieler wie Antonio Colak aus Darmstadt, Stefan Kutschke von Dynamo Dresden oder beispielsweise Tobias Schröck von den Würzburger Kickers schnell integriert werden können.

Der letzte Test gegen den FC Nantes war zumindest sehr verheißungsvoll – 2:0 gewann der FCI gegen den französischen Erstligisten.

Auch Union unter den Aufstiegsfavoriten

Seit acht Jahren bietet Union Berlin Zweitliga-Fußball. In den letzten vier davon gab es eine kontinuierliche Steigerung in der Tabelle: Neunter, Siebter, Sechster, Vierter – die Eisernen werden immer besser. Trainer Jens Keller hat im Sommer keine wichtigen Spieler verloren. Stattdessen gab es mit Abwehrspieler Marc Torrejon vom SC Freiburg sowie Offensivspieler Akaki Gogia vom Ligakonkurrenten Dynamo Dresden zwei starke Neuverpflichtungen. Nicht nur deswegen gelten auch die Kicker aus der Hauptstadt als einer von vielen Aufstiegsfavoriten.

Vierter beim Meistertipp

Auch bei ODDSET liegt Union Berlin gut im Rennen: Für den Meistertipp gibt es die Quote 7,50. Nur Ingolstadt, Eintracht Braunschweig (5,50) und Darmstadt 98 (7,00) werden besser eingeschätzt.

Wie der FCI feierte Union eine erfolgreiche Generalprobe: einen 2:1-Sieg gegen den englischen Zweitliga-Klub Queens Park Rangers. Union-Trainer Jens Keller sagte zum letzen Vorbereitungsspiel:

Es war ein guter Test und wir sind froh, dass wir das Spiel noch hatten. Wir werden am Samstag topfit und gut vorbereitet sein.

Ob Mittelfeld-As Stephan Fürstner mit zum Aufstiegsfavoriten nach Ingolstadt reist, steht noch nicht fest. Berlins Sechser laboriert an einer Sprunggelenksverletzung.

Die aktuellen Tests im Juli

 

FC Ingolstadt
S 2:0 FC Nantes
U 0:0 Bursaspor
U 2:2 bei Sparta Prag
S 2:1 SV Wehen Wiesbaden
S 4:0 VfB Eichstätt.

Union Berlin
S 2:1 Queens Park Rangers
S 3:0 beim SV Babelsberg
S 5:1 beim Hallescher FC
S 1:0 Birmingham City
S 4:2 beim Wolfsberger AC

Duelle FCI gegen Union

Von den letzten fünf Duellen endeten vier unentschieden, einmal setzte sich Union mit 1:0 in Ingolstadt durch. Insgesamt ist die Bilanz ausgeglichen. Zehn Duelle, je zwei Siege FC Ingolstadt bzw. Union Berlin, dazu kommen sechs Unentschieden. 15:17 Tore aus FCI-Sicht. Entspricht pro Begegnung 3,2 Tore.

So könnten sie auflaufen

FCI: Hansen – Matip, Brégerie, Wahl – Lex, Pledl, Morales, Schröck, Gaus – Kutschke, Lezcano

Union: Mesenhöler – Trimmel, Leistner, Torrejon, Kurzweg – Hartel, Kroos, Kreilach – Gogia, Polter, Skrzybski

Meine Prognose

Von den beiden Aufstiegsfavoriten war Union zuletzt besser drauf. Ungeschlagen durch die Vorbereitung im Juli – die Eisernen nehmen mindestens eine Punkt mit. Für den Tipp 0 gibt es die Quote 3,2.

Zuletzt fielen im Schnitt 3,2 Tore bei diesem Duell. Weil zum Saisonstart die Abstimmung in der Defensive noch nicht richtig sitzt, werden es dieses Mal mehr. Für den Tipp "4 Tore oder mehr" gibt es die Quote 3,1.

Und weil ich sie gerade für nen Tick stärker halte, sehe ich Union auch Sieger beim Handicap-Tipp 0:1. Dafür steht die Quote bei 1,55.

Teile den Beitrag mit Fans.

Weitere Beiträge