Bleibt Madagaskar auch gegen Tunesien ungeschlagen?

Bleibt Madagaskar auch gegen Tunesien ungeschlagen?

Die Kicker aus Madagaskar sind die Riesenüberraschung des Afrika-Cups. Sorgt der Neuling nun gegen Tunesien für die nächste Sensation? Oder schafft es der Champion von 2004  ins Halbfinale?

Fußball ist der schönste Sport der Welt. Erst recht, wenn die Kleinen die Großen schlagen. Und so geschieht es gerade bei der afrikanischen Meisterschaft. Denn dort sorgt mit Madagaskar ein Neuling für Furore. Zum ersten Mal stehen die Insulaner im Turnier des Afrika-Cups. Und anstatt die Rolle des Kanonenfutters für die etablierten Starter zu übernehmen, mischt das Team voll mit. Unbesiegt haben sie das Viertelfinale erreicht. Schaffen die Madagassen dort gegen Tunesien die nächste Überraschung?

Madagaskar – Tunesien im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 21 Uhr bei DAZN.

Außenseiter Madagaskar

Ahoi! Kameraden. Ahoi, ahoi. Madagaskars Trainer Nicolas Dupuis wird sein Team bestimmt nicht mit dem Schifferklavier heiß machen. „Wir lagen vor Madagaskar“ als Einstimmung auf den Gegner singen? Nein, aber zumindest sagt Dupuis, es gäbe kein Geheimnis hinter dem Überraschungsteam des Afrika-Cups. Ungeschlagen ist Madagaskar bisher durchs Turnier marschiert. Gleich bei der ersten Teilnahme bis ins Viertelfinale! Oder müssen seine Jungs nun doch singen? Singen für einen starken Zusammenhalt!

Entspannt durchs Turnier

Nein, keiner hat etwas erwartet von dem Exoten. Und ohne Druck läuft’s bei den Insulanern wie von selbst. „Wir können befreit aufspielen, die Jungs wachsen immer mehr zusammen. Wir sind wie eine große Familie“, erklärte Dupuis nach dem überraschenden 4:2-Sieg im Elfmeterschießen über die Demokratische Republik Kongo.

Vier Spiele ohne Niederlage

Es war übrigens der dritte Sieg in Folge für Madagaskar. Nur der Auftakt gegen Guinea (2:2) wurde nicht gewonnen. Danach folgten ein 1:0 gegen Burundi und ein 2:0 über Nigeria. Damit schloss man die Vorrunde sensationell als Gruppenerster ab! Gegen den Kongo in der ersten K.-o.-Runde hatte man zwar viel Glück, lag aber auch zweimal in Führung. Außerdem kassierte man den Ausgleich zur Verlängerung erst in der 90. Minute. Aber beim Shootout nach der torlosen Verlängerung hatten zwei Kongolesen die Pest an den Füßen. Sie semmelten ihre Elfer deutlich über das Tor. Und deswegen dürfen die Jungs von Trainer Dupuis ihr Sommermärchen verlängern. Sogar bis ins Halbfinale?

Favorit Tunesien | Sieg trotz HC 1:0

Wahbi Khazri ist fit! Das ist wohl die wichtigste Nachricht für alle Freunde des tunesischen Fußballs. Der Kapitän wurde im K.-o.-Spiel gegen Ghana nach knapp 70 Minuten eingewechselt. Und schon sah der Angriffsfußball der Nordafrikaner wesentlich besser aus. Drei Minuten später fiel die 1:0-Führung. Doch ein Eigentor zum 1:1 in der 90. zwang Tunesien in die Verlängerung. Und damit übrigens wieder kein Sieg für die Roten. Drei Unentschieden in der Vorrunde gegen Mauretanien, Mali und Angola, bisher also nur ein Sieg per Elfmeterschießen. Allerdings zeigte man sich beim Duell Schütze gegen Torhüter aus elf Metern extrem sicher. Alle fünf Strafstöße wurden verwandelt. Ein gehaltener Elfer durch den extra fürs Schießen eingewechselten Reservekeeper Farouk Ben Mustapher brachte die Entscheidung. 5:4 – gibt’s jetzt gegen Außenseiter Madagaskar den ersten Erfolg nach regulärer Spielzeit?

Statistiken

Letzte 5 Spiele

Madagaskar

Tunesien

Einzige 2 Duelle

WasWerWie
05/01 WM-QualiMadagaskar – Tunesien0:2
07/00 WM-QualiTunesien – Madagaskar1:0

Wie Keeper Mustapher seinen Stammplatz verlor:

Voraussichtliche Aufstellungen

Madagaskar

Adrien

Metanire, Mombris, Razakanantenaina, Fontaine

Anicet

Amada, Nomenjanahary, Raveloson

Andriatsima, Andria

Tunesien

Hassen

Kechrida, Meriah, Bronn, Haddadi

Skhiri, Sassi, Chaalali

Msakni, Khazri, Khenissi

TIPP
Madagaskar
QUOTE
1.7

Mein Tipp

Duell der beiden Unbesiegten: Die Nordafrikaner, die bereits 2004, also vor 15 Jahren den Pott gewannen. Gegen die unbekümmerten Kicker aus Madagaskar, die zum ersten Mal beim Afrika-Cup dabei sind. Bleiben beide ungeschlagen und es geht in die Verlängerung bzw. sogar erneut ins Elfmeterschießen? Ich glaube schon, denn mein Tipp lautet Madagaskar bei Handicap 1:0.

Weitere Beiträge