Stoppt die Viktoria Spitzenreiter Magdeburg?

Stoppt die Viktoria Spitzenreiter Magdeburg?

Am Freitagabend eröffnet der Tabellenführer den 14. Spieltag der 3. Liga: Der 1. FC Magdeburg muss beim abstiegsgefährdeten FC Viktoria Köln ran. Die einen wollen raus, die anderen wollen drinbleiben. Wer holt sich die Punkte?

Tabellenführer Magdeburg will sich am Freitagabend weiter vom Rest der Liga absetzen. In Köln soll die Siegesserie auf 5 Erfolge gesteigert werden. Doch die Viktoria hat sich mit zuletzt 4 nicht verlorenen Spielen etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Mit einem weiteren Zähler könnten die Domstädter nach Punkten mit den Münchner Löwen gleichziehen, mit einem Sieg sogar die Abstiegsränge verlassen. Das sollte doch Kräfte freisetzen, oder?

Viktoria – Magdeburg im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 19:00 Uhr bei Magenta Sport.

Viktoria Köln will die Klasse halten

Kaum zu glauben, dass die Viktoria wieder Chancen auf den Klassenerhalt hat. Das sah vor einigen Wochen noch ganz anders aus. Am 9. Spieltag lagen die Kölner mit gerade einmal 5 Punkten auf dem vorletzten Platz. Einen Punkt Vorsprung auf den Letzten Havelse, 4 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Dort lagen damals die Roten Teufel aus Kaiserslautern. Mittlerweile hat die Truppe von Trainer Olaf Janssen fleißig gepunktet und wieder Land in Sicht. In den letzten vier Partien wurde immer einmal getroffen, gegen Duisburg reichte es sogar zu vier Treffern. Deswegen könnte es gegen den Spitzenreiter zu 4 oder mehr Toren kommen. Letzte Saison waren es sogar 6 Treffer – Magdeburg siegte 4:2.

Magdeburg in der Fremde top

Letzte Saison lange im Keller, dieses Jahr größter Anwärter auf den Platz an der Sonne: Der 1. FC Magdeburg hat sich vom Kellerkind zum Meisterschaftsanwärter gemausert. Mit 9 Siegen haben sich die Magdeburger mittlerweile schon 5 Punkte Vorsprung auf den Rest der Liga erarbeitet. Als auswärtsstärkstes Team reist die Mannschaft von Coach Christian Titz an den Rhein. An die Stadt haben die Ostdeutschen beste Erinnerungen: Mit 4:2 siegt man im Kölner Stadtteil Höhenberg im letzten März. Es war übrigens erst das vierte Duell mit der Viktoria. In der Hinrunde verloren die Magdeburger das Heimspiel mit 0:2, davor gab es einen Heimerfolg des FCM und ein 1:1 in Köln. Das wars. Weil die Kölner aber zuletzt viermal zu Hause nicht verloren (2S, 2U), traue ich ihnen auch gegen den Tabellenführer einen Punktgewinn zu.

Mögliche Aufstellungen

Viktoria Köln

Nicolas

Heister, Rossmann, Greger, Buballa

Fritz, Klefisch

Risse, Sontheimer, Handle

Hong

 

1. FC Magdeburg

Reimann

Obermair, Müller, Bittroff, Bell Bell

Conde, Müller, Krempicki

Ceka, Kath

Schuler

 

Mein Tipp

Die Viktoria wird den Aufstieg der Magdeburger nicht verhindern. Aber sie wird dem FCM mindestens einen Punkt abnehmen. Deswegen gehe ich bei der Doppelten Chance auf 1|0.

Und wie in der letzten Saison erwarte ich in diesem Duell wieder reichlich Spektakel, nämlich mit 4 oder mehr Toren.
3. Liga

Weitere Beiträge