Hält die Braunschweiger Serie in Magdeburg?

Hält die Braunschweiger Serie in Magdeburg?

Noch nie hat der 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Braunschweig gewonnen. Jetzt treffen die beiden Aufstiegskandidaten am frühen Samstagabend aufeinander. Wer holt sich die ersten Punkte der Drittliga-Saison?

Vorletzte Saison stürmte der 1. FC Magdeburg als Meister der 3. Liga hoch in die zweite Bundesliga. Jetzt spielen die Sachsen-Anhaltiner wieder einer Klasse tiefer. Gerade mal eine Spielzeit durften sie in Deutschlands zweitbester Spielklasse mitmischen. Als Vorletzter mussten sie wieder runter. Doch schon in dieser Saison könnte es wieder hoch gehen. Zumindest bei den Experten wir der FCM als einer der Favoriten auf den Aufstieg gehandelt. 1. FC Magdeburg 7 Ähnliches gilt für Auftaktgegner Eintracht Braunschweig. Zuletzt fast abgestiegen, gelten die Niedersachsen nun hinter Ingolstadt und Magdeburg als heißestes Eisen im Aufstiegsfeuer. Eintracht Braunschweig 2,75 Wer von beiden startetet besser?

Magdeburg – Braunschweig im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 17:45 Uhr in der ARD und bei Magenta Sport.

Tore? Na klar! Und mehr als 2,5

Zur Fußball-Primetime am späten Samstagnachmittag gibt’s gleich am ersten Spieltag der 3. Liga ein richtiges Highlight. Aufstiegsanwärter Magdeburg empfängt Eintracht Braunschweig. Ebenfalls ein Favorit auf einen der ersten beiden Plätze. Zumindest wenn man den Experten glauben darf. Hinter dem FC Ingolstadt werden Magdeburg und Braunschweig ebenfalls ganz oben erwartet. Ob die Partie deswegen gleich ein fußballerischer Leckerbissen wird? Wir werden sehen. Denn beide Teams werden von neuen Trainer gecoacht. Bei den Gastgebern ist es der Zweit- und Drittligaerfahrene Stefan Krämer. Bei Braunschweig dagegen wurde nach dem Abgang des Cheftrainers Andre Schubert zur Konkurrenz nach Kiel die Nummer zwei befördert. Der ehemalige Co-Trainer Christian Flüthmann soll die Niedersachsen nun in die oberen Tabellenregionen führen. Zum Start gibt es gleich eine richtig schwere Aufgabe für die Eintracht. Nervös? Möglich, und deswegen werden Fehler passieren, die die Angreifer auf beiden Seiten in Tore ummünzen. Deswegen mein Tipp „Mehr als 2,5 Tore“.

Starke Gäste aus Braunschweig

Letzte Saison wäre Braunschweig nach einer grottenschlechten Hinrunde beinahe abgestiegen. Der klasse Rückrunde hat man den Klassenerhalt mit einem Tor Vorsprung auf Energie Cottbus zu verdanken! Denn in den 18 Spielen im Jahr 2019 gab es nur noch drei Niederlagen. Schaut man auf die Formkurve der letzten 20 Ligaspiele: 4. Platz! Nur die drei Aufsteiger Wehen Wiesbaden, Osnabrück und Karlsruhe waren besser. Dass die Kurve von Magdeburg sehr viel schlechter aussieht ist wohl keine Überraschung. Denn sonst hätte der FCM die Klasse gehalten.

Die Braunschweiger haben zwar im Sommer mit Philipp Hofmann ihren 10-Tore-Knipser nach Karlsruhe ziehen lassen. Dafür kam mit Martin Kobylanski (Preußen Münster), Nick Proschwitz (SV Meppen) und Orhan Ademi (Würzburg) viel Qualität nach Braunschweig. Alle drei Angreifer waren in der letzten Saison jeweils die Toptorschützen ihrer Mannschaften. Mal sehen, was die Magdeburger dieser Angriffspower entgegen setzen. Zumal einer ihrer besten Verteidiger, Dennis Erdmann zum Ligakonkurrenten 1860 München wechselte.

Statistiken

Letzte 5 Spiele

1. FC Magdeburg

Eintracht Braunschweig

Letzte 5 Duelle

WasWerWie
11/18 TestEintracht Braunschweig – 1. FC Magdeburg1:1
07/17 TestEintracht Braunschweig – 1. FC Magdeburg6:1
09/13 Test1. FC Magdeburg – Eintracht Braunschweig1:2
01/12 Test1. FC Magdeburg – Eintracht Braunschweig2:3
05/08 RLN1. FC Magdeburg – Eintracht Braunschweig1:1

Bilanz

Weder in der 2. noch in der 3. Liga gab es dieses Duell. In den letzten 10 Jahren testete man viemal, dreimal siegte die Eintracht, ein Unentschieden. Pflichtspiele gab es zwischen den beiden in der Regionalliga Nord 2001/02 und 2007/08. Die ersten beiden Duelle gewann die Eintracht, die letzten beiden endeten 1:1.

Spiele gesamt
3 Remis
5 Braunschweiger Siege

Mein Tipp

Um direkt meine erste Frage selbst zu beantworten: Ja, die Serie hält. Magdeburg wird auch im neunten Versuch Braunschweig nicht schlagen. Allerdings gibt es keinen Fehlstart des Absteigers. Ich erwarte ein torreiches Unentschieden, mit
mehr als 2,5 Toren. Ganz präzise erwarte ich ein 2:2.

Weitere Beiträge