Paderborn in Hannover an die Tabellenspitze?

Paderborn in Hannover an die Tabellenspitze?

In der Fremde noch ungeschlagen reist der Tabellendritte Paderborn nach Hannover. Mit dem 6. Auswärtssieg wären die Westfalen zumindest bis Samstag Spitzenreiter in der 2. Bundesliga. Gastgeber Hannover dagegen will nicht noch tiefer fallen.

Wenn am Freitag in der HDI-Arena das Flutlicht angeht, dann könnte ein bitterer Abend für die 96-Fans beginnen. Denn Hannover muss gegen das beste Auswärtsteam der Liga ran. Mit 5 Siegen und einem Unentschieden glänzten die Paderborner bislang auf fremden Plätzen. Und schenkten den Gastgebern dabei im Schnitt 3 Tore ein. Das will die Truppe von Trainer Jan Zimmermann unbedingt verhindern. Denn mit der siebten Saisonpleite säße Hannover erst einmal im Tabellenkeller fest. Wer holt sich die Punkte am Freitagabend?

Hannover – Paderborn im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es das Spiel live ab 18:30 Uhr bei SKY.

Hannover muss punkten

Mit einer Serie von 6 Spielen ohne Sieg geht Hannover ins Duell mit dem Tabellendritten Paderborn. So weit der negative Blick auf die letzten Ergebnisse der Niedersachsen. Nimmt man jedoch den Sieg im DFB-Pokal gegen Ligakonkurrent Düsseldorf (3:0) mit, könnte man auch von 3 Spielen ohne Niederlage sprechen. Aber egal, der Blick auf die Tabelle verrät, wie es in Hannover aussieht: Platz 15, nur ein Punkt besser als die auf dem Relegationplatz stehenden Sandhäuser. Wobei die sogar noch ein Nachholspiel haben. Deswegen weiß Trainer Zimmermann, dass sein Team punkten muss:

Natürlich ist der Druck da. Wir sind jetzt kurz vor dem Relegations- und Abstiegsplatz. Natürlich haben wir Druck und machen uns Druck und wissen auch, wenn wir das Spiel am Freitag nicht gewinnen, wird der Druck noch größer.

Druck hin oder her, zumindest haben die 96er in ihren letzten 4 Pflichtspielen stets getroffen. Von daher könnte der Tipp Beide Teams treffen der richtige sein.

Paderborn on tour

Die Motivation für die Gäste könnte kaum größer sein: Zumindest für eine Nacht könnten die Paderborner an der Spitze der Tabelle stehen. Wenn man gewinnt. Und das hat die Truppe in der Fremde zuletzt fast immer. Fast immer? Nein, sogar immer! Denn die letzten 5 Partien wurden alle gewonnen. Nur beim Saisonstart in Heidenheim nahm das Team von Coach Lukas Kwasniok keine 3 Punkte mit. Sondern nur ein 0:0. Saisonübergreifend sind die Westfalen mittlerweile seit 10 Zweitligapartien auswärts ungeschlagen. Aktuell ist Angreifer Sven Michel (oben im Foto rechts) der Spieler, den die Gegner nicht in den Griff bekommen: 12-mal hat der 31-jährige Stürmer bereits geknipst. Dazu kommen die 6 Buden von Sturmkollege Felix Platte. Da kann man der 96er Verteidigung nur viel Spaß wünschen. Zuletzt schenkte Paderborn den Gastgebern stets 3 bis 4 Treffer ein. Spricht also einiges für den Tipp 4 Tore oder mehr.

Mögliche Aufstellungen

Hannover

Hansen

Muroya, Franke, Börner, Hult

Ondoua, Ernst

Stolze, Kerk, Ochs

Beier

Paderborn

Huth

Yalcin, Hünemeier, van der Werff

Justvan, Schallenberg, Schuster, Collins

Pröger, Platte, Michel

 

Mein Tipp

Übernimmt Paderborn in Hannover vorübergehend die Tabellenspitze? Vielleicht, aber zumindest verlängern sie dort ihre Serie auf 7 Spiele in der Fremde unbesiegt. Deswegen tippe ich bei der Doppelten Chance 0|2.
Und wie bereits oben erwähnt erwarte ich, dass beide Teams treffen und 4 oder mehr Tore fallen.
2. Bundesliga

Weitere Beiträge