Die beste Serie … hat der HSV!

Die beste Serie … hat der HSV!

Sorry Tabellenführer St. Pauli, Entschuldigung zweitplatziertes Darmstadt. Aber aktuell ist der Hamburger SV das heißeste Team in Liga zwei. Zwölfmal in Folge ungeschlagen, da kann keine andere Mannschaft mithalten. Wir blicken auf die besten 6 Teams am 16. Spieltag >>

SV Darmstadt 98 – Fortuna Düsseldorf

7. Heimsieg?

FR 18:30 Uhr 🕡 Tipp:  1 – Heimsieg

Spielnummer 319

2. gegen 13.: Auf der Jagd nach Rekorden sind die Lilien ganz vorne mit dabei. 6 Heimsiege in Folge feierten die Darmstädter zuletzt. Die letzten 5 davon wurden sogar zu Null gewonnen. Am Böllenfalltor gabs das letzte Gegentor beim 6:1-Erfolg über Ingolstadt. Wie soll da die Fortuna einen Punkt mitnehmen? Die Rheinländer rutschten mit zuletzt 3 Niederlagen und einem Unentschieden in den Keller. Kaum vorstellbar, dass die Düsseldorfer ausgerechnet bei den heimstarken Hessen die Kurve kriegen.

Überraschung: 2 – Auswärtssieg

SV Sandhausen – SC Paderborn 07

Heimschwach

SA 13:30 Uhr 🕜 Tipp:  2 – Auswärtssieg

Spielnummer 330

17. gegen 4.: Der Tabellenvorletzte hat ein großes Problem: Er kann zu Hause in Sandhausen nicht gewinnen. Schlappe 2 Punkte sammelte man bislang in den 7 Heimspielen – 2U, 5N. So wird es schwer mit dem Klassenerhalt. Oder unmöglich. Und ausgerechnet jetzt gehts gegen das beste Auswärtsteam der Liga. Paderborn ist als einzige Mannschaft der Zweiten Liga in der Fremde noch ungeschlagen – 5S, 2U. Kommt nun der 6. Auswärtssieg dazu?

Überraschung: 1 – Heimsieg

FC St. Pauli – FC Schalke 04

Live im Free-TV

SA 20:30 Uhr 🕣 Tipp:  4 oder mehr Tore 

Spielnummer 333

1. gegen 6.: In Hamburg 3 Punkte mitnehmen? Vergiss es, dass hat in dieser Saison noch keiner geschafft. Weder im Volkspark beim HSV noch am Millerntor beim FC St. Pauli. Im Gegenteil, die Jungs vom Kiez haben bisher jeden mit einer Pleite im Gepäck nach Hause geschickt: 7 Siege, 22:4 Tore – Ligaspitze. Damit bekamen die Zuschauer im Schnitt 3,7 Tore pro Partie zu sehen. Mit ihren 9:6 Toren in 7 Auswärtsspielen sind die Schalker eher sparsam unterwegs: 2,1 Treffer pro Spiel. Allerdings haben die Knappen mit zuletzt torreichen Vorstellungen (5:2 gegen Sandhausen, 1:1 in Bremen und 2:4 gegen Darmstadt) für Unterhaltung gesorgt. Deswegen sollte es auch am Samstagabend reichlich Bewegung auf der Anzeigetafel geben.

Überraschung: 0-1 Tor

1. FC Heidenheim – Jahn Regensburg

Tore?

SO 13:30 Uhr 🕜 Tipp:  Weniger als 2,5 Tore

Spielnummer 342

8. gegen 3.: Mit erst einer Heimpleite sind die Heidenheimer eines der heimstarken Teams der Liga. 5 Siege, 2 Unentschieden, die Truppe von Trainer Frank Schmidt sammelt einfach ein Großteil seiner Punkte vor den eigenen Fans. Aber zeigt sich dabei mit 10 Toren in 8 Spielen äußerst sparsam. Die Gäste aus Regensburg trafen immerhin 11-mal in ihren 7 Auswärtspartien. Aber großzügig ist der Jahn eher zu Hause – 22 Tore in 8 Heimspielen. Deswegen dürfte es auch am Sonntagnachmittag wohl nur selten klingeln.

Überraschung: 2 – Auswärtssieg

Hannover 96 – Hamburger SV

13!

SO 13:30 Uhr 🕜 Tipp:  2|2 bei 1. HZ und Spiel 

Spielnummer 336

16. gegen 5.: Hannover im freiem Fall Richtung 3. Liga. Die Niedersachsen sind mit zuletzt 8 Spielen ohne Sieg auf Platz 16 abgestürzt. 4 Unentschieden, 4 Niederlagen, bei der nächsten Pleite droht sogar ein Abstiegsplatz. Chef-Coach Jan Zimmermann kostete das nun den Job. Gegen den HSV wird wohl Co-Trainer Christoph Dabrowski auf der Bank der 96er sitzen. Aber kann er verhindern, dass der HSV seine Serie auf 13-mal in Folge ungeschlagen ausbaut? In den letzen 6 Partien gingen die Hamburger in der 1. Halbzeit immer in Führung. 4x nahmen sie diese Führung auch mit in die Pause, 3 dieser 6 Partien konnten sie auch gewinnen. Gegen verunsicherte Hannoveraner sollte es mit einer Halbzeitführung und einem Sieg des HSV klappen.

Überraschung: 1– Heimsieg

2. Bundesliga

Weitere Beiträge