Erste Eiszeiten für 8 Klubs der DEL

Erste Eiszeiten für 8 Klubs der DEL

Endlich zurück auf dem Eis: Mit einem Vorbereitungsturnier beendet die DEL die lange Wartezeit. Acht Teams kämpfen in zwei Gruppen um einen Platz im Halbfinale. Wer versenkt die ersten Pucks im Netz?

Lang ist es her, dass sich ein, oder besser gesagt zwei Eishockeyteams in der DEL auf dem Eis gegenüber standen. Na, wer kennt noch das Datum? Es war am Sonntag, 8. März. Naja, auswendig wusste ich das nicht, auch ich musste erst einmal einige Monate weit im Kalender zurückblättern. Es war der 52. Spieltag, vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde der DEL. Dann knipste die Corona-Pandemie die Lichter aus in den deutschen Eishallen. Jetzt kämpfen die Verantwortlichen der Liga um ein Comeback. Der Magenta Sport Cup mit acht DEL-Teams ist ein erster Schritt zurück aufs Eis. Wer? Wann? Wo? Wie? Hier gibt es die wichtigsten Infos rund ums Turnier.

Alle Partien live im TV oder Livestream

Zu sehen gibt es die Spiele live bei MagentaSport.

Kleiner Re-Start der DEL

Am 19. November treffen sich die 14 DEL-Klubs zur Beratung, ob der anvisierte Neustart in der zweiten Dezemberhälfte klappen kann. Ja, er wird klappen! Alle 14 Teams sind dabei, wenn am 17. Dezember die Liga startet. Vorher läuft der Magenta Sport Cup mit acht Teams in zwei Gruppen. In den Vierergruppen spielt jeder gegen jeden – Hin- und Rückrunde. Macht pro Gruppe 12 Spiele. Die beiden Gruppenersten und -zweiten ermitteln im Halbfinale die Finalteilnehmer.

Gruppe A
Krefeld Pinguine
Düsseldorfer EG
Grizzlys Wolfsburg
Fischtown Pinguins Bremerhaven

Gruppe B
Red Bull München
Schwenninger Wild Wings
Adler Mannheim
Eisbären Berlin

Eröffnet wird der Pokal mit der Begegnung Bremerhaven gegen Krefeld. Head2Head Thomas Popiesch, Trainer der  Fischtown Pinguins, freut sich auf das Spiel:

„Wir sind unheimlich froh, dass es endlich wieder los geht mit Eishockey in Bremerhaven. Es war eine sehr lange Zeit und es ist wichtig für die Mannschaft nun einen Termin zu haben, auf den sie hinarbeiten kann und damit auch ein Ziel vor Augen hat.“

Auch Sergey Saveljev, Manager des Gegners Krefeld Pinguine,

„ist froh, dass wir anfangen können, Hockey zu spielen. Was definitiv wichtig ist, ist, dass die Fans auch sehen, dass unsere Mannschaft das schnelle Hockey so spielt, wie wir es uns gewünscht haben, einschließlich großartiger junger Spieler, die von der NHL ausgeliehen wurden.“

Spieler aus der NHL werden übrigens nicht nur für Krefeld auflaufen. So haben sich zum Beispiel auch die Münchner einen nordamerikanischen Kufencrack „gemietet“: Für das Vorbereitungsturnier kehrt der Ex-Münchner Dominik Kahun in das Team des dreifachen deutschen Meisters zurück. Auf ein entsprechendes Leihgeschäft haben sich die Roten Bullen mit den Edmonton Oilers aus der NHL verständigt. Der Stürmer steht aktuell bei dem fünffachen Stanley-Cup-Gewinner aus Kanada unter Vertrag. Das Trikot der Red Bulls trug Kahun zwischen 2014 und 2018.

Der Spielplan

DatumUhrzeitGruppePaarung
11.11.19:30AFP Bremerhaven – Krefeld Pinguine 3:1
12.11.19:30BAdler Mannheim – Red Bull München 2:3
13.11.19:30BEisbären Berlin – Schwenninger Wild Wings 1:5
14.11.17:00AGrizzlys Wolfsburg – Düsseldorfer EG 7:0
15.11.14:00BRed Bull München – Schwenninger Wild Wings 1:2
17.11.19:30AKrefeld Pinguine – Grizzlys Wolfsburg 3:1
18.11.19:30AFP Bremerhaven – Düsseldorfer EG 5:4 n.P.
19.11.19:30BAdler Mannheim – Eisbären Berlin 3:0
20.11.19:30AGrizzlys Wolfsburg – FP Bremerhaven 2:3
21.11.17:00BRed Bull München – Eisbären Berlin 3:2 n.V.
22.11.14:00BAdler Mannheim – Schwenninger Wild Wings 4:2
24.11.19:30ADüsseldorfer EG – Krefeld Pinguine
25.11.19:30BRed Bull München – Adler Mannheim
DatumUhrzeitGruppePaarung
26.11.19:30BSchwenninger Wild Wings – Eisbären Berlin
27.11.19:30AKrefeld Pinguine – FP Bremerhaven
28.11.17:00ADüsseldorfer EG – Grizzlys Wolfsburg
29.11.14:00BSchwenninger Wild Wings – Red Bull München
01.12.19:30AGrizzlys Wolfsburg – Krefeld Pinguine
02.12.19:30ADüsseldorfer EG – FP Bremerhaven
03.12.19:30BEisbären Berlin – Adler Mannheim
04.12.19:30AFP Bremerhaven – Grizzlys Wolfsburg
05.12.17:00BEisbären Berlin – Red Bull München
06.12.14:00BSchwenninger Wild Wings – Adler Mannheim
08.12.19:30AKrefeld Pinguine – Düsseldorfer EG
10.12.HalbfinaleA1 – B2
11.12.HalbfinaleB1 – A2
12./13.12.Endspiel

Weitere Beiträge